Mutterbänder

Guten Morgen ihr Lieben,

habe schon viel darüber gelesen, dass das Dehnen der Mutterbänder dieses Ziehen in der "Leistengegend" verursachen kann.

Mich würde jetzt mal interessieren, wo genau die Mutterbänder liegen? Finde bei Google und Co. nur Beschreibungen.
Würde gerne mal eine Grafik sehen #kratz

Könnt ihr mir eine Seite empfehlen oder es mir genauer beschreiben?

Vielen Dank schonmal!

LG, Tanja #blume

1

Hallöchen,

ich stelle mir das mit den Mutterbändern immer so vor. Die Keimdrüsen (bei der Frau also die Eierstöcke) werden embryonal bei den Nieren angelegt. Von dort aus wandern sie in den Bauch runter, so in die Leistengegend. Dort liegt dann natürlich auch die Gebärmutter. Wenn diese sich ausdehnt und nach oben will zieht das an den Bändern, an denen alles, als wir noch nicht geboren waren, einmal abgestiegen ist. So erkläre ich mir auch, dass es bei mir mittlerweile bis zu den Nieren hochzieht.

LG, nexel

3

Danke schön Nexel!#liebdrueck

Ich frage deshalb so genau, weil ich bereits eine ELSS hinter mir habe und jetzt wieder so ein Ziehen auf der linken (manchmal auch auf der rechten) Seite habe.

Hab etwas Angst das es wieder eine ELSS sein könnte.#heul
Kann das Ziehen also auch im Bereich des EL vorkommen?

LG, Tanja

4

Hallo,

eine Bekannte von mir hatte auch eine ELSS. Sie hatte erst in der 9. SSW Schmerzen, einseitig und richtig heftig.
Ich habe mir am Anfang auch Sorgen gemacht und gezielt meinen FA gefragt und ihm auch gezeigt, wo es weh tut. Er meinte, dass sieht für ihn nach Mutterbändern aus. Bei mir zog es auch hauptsächlich links, vor allem, wenn ich auf der Seite lag (ging manchmal nicht mehr) und besonders auf der Toilette! Und zwar war der Schmerz neben dem Beckenknochen, ein ziehen und zwicken.
Wie weit bist du denn in der SSW? Kann man im US bereits etwas sehen? Ich war auch mal zwei Wochen im KH mit Verdacht auf ELSS und man sagte mir, wenn man in der Gebärmutter eine Fruchthülle mit Embryo sieht und/oder der hcg-Wert vernünftig ansteigt, kann eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden.

Alles Gute, nexel

weitere Kommentare laden
2

Hallo

deine genaue Frage würde mich auch interessieren...wäre sicher interessant.

Kann nur aufgrund der "Schmerzen" sagen dass die Bänder wohl nicht nur in der LEistengegend liegen, sondern sich wohl im gesamten unterleib befinden selbst bis in die Schamlippen reichen und auch nach hinten zum Rücken verlaufen.

Meine Ärztin erklärte mir dass je nachdem wie trainiert Muskulatur in dem Bereich ist, dass Ziehen sich eben über den Leistenbereich hinaus erstrecken kann.

lg Knugi ( 21+3)

Top Diskussionen anzeigen