Jemand hier der mit über 100 kg schwanger geworden ist?

Hallo, mit jedem Kind bin ich schwanger geworden. Beim 1. mit 90 kg, beim 2. mit 100 kg und jetzt habe ich so 110 kg und bin aber noch nicht schwanger, weil ich einfach Angst habe, zu 'dick' zu sein. Vielleicht kann mir von euch jemand 'Mut' machen! Ich versuche das Gewicht auf jeden Fall noch zu reduzieren.

Danke und Grüße euere Pistenmaus

1

Hallo!

Bin mit 146 kg (ca.) schwanger geworden. Zwar mit ein paar Problemchen, die aber nur bedingt auf mein gewicht zurückzuführen sind, wie mein FA behauptet. Hatte bis dahin gerade 13 kg abgenommen und wollte eigentlich noch weiter machen.

Dann kam unser Bobbelchen dazwischen. Der FA meinte nun, ich soll mich darauf konzentrieren das Gewicht zu halten. Was mir bis jetzt (19. SSW) auch sehr gut gelingt. Hab am Anfang nochmal ca. 3 kg abgenommen, von denen ich jetzt ca. 2 kg. bislang wieder zugenommen habe - bin voll stolz.

Hoffe, dass ich das noch ein bißchen so halten kann, denn der FA meinte, mein Kind würde trotzdem optimal versorgt und ich hätte ja genügend Grundlagen!

Also nur Mut, bin ja ein Extremfall gegen dich!

*hamona*

3

Danke, dass macht Mut! Geht es dir gut, insbesondere der Rücken? Ich hatte in meiner 2. Schwangerschaft einen Bandscheibenvorfall, der war allerübelst. Ich wurde von jedem Arzt so mies behandelt - selbst mit Schnupfen oder Husten wird dir heutzutage gesagt, dass es daran liegt, dass man Übergewicht hat.

Alles Gute für dich und das Baby,

Pistenmaus

6

Also, ich habe bis jetzt GAR KEINE Probleme. Außer dass ich ständig müde bin, aber das ist wohl normal. Ich schau halt, dass ich mich halte und es mir gutgehen lasse - mit gesunder Ernährung usw.

Außerdem mache ich seit 3 Wochen einmal die Woche einen Qi Gong-Kurs. Das ist ne Mischung zwischen Yoga, Tai Chi, Rückengymnastig und autogenem Training. Seit dem fühl ich mich noch besser und entspannter!!!

Hoffentlich bleibts noch lange so!!

*hamona*

2

Hallo Pistenmaus,

bei meinem Sohn hatte ich auch ein Startgewicht von 110 kg.
Die Schwangerschaft und die Geburt verlief Problemlos und ich hatte auch nur 8 kg ingesamt zugenommen. Nach der Geburt hatte ich dann wieder 110 kg und nach ein paar Tagen sogar noch 2 kg weniger........

Wie lange versuchst Du denn schwanger zu werden?
Ich glaube nicht, das es mit dem Gewicht zu tun hat, wielange es dauert............

Also dann, viel Erfolg beim Schwanger werden und mach Dich nicht verrückt........es klappt bestimmt bald.

Liebe Grüße
Mara + Jonas (17.6.2004) + Jana ínside (35 SSW)

7

Hallo, danke für die Nachricht! Ich bin bei meinen zwei Kindern immer SOFORT schwanger geworden :-) Gottseidank!
Und jetzt überlege ich hin und her- ich hätte noch gerne ein 3. Kind, hatte aber in der 2. Schwangerschaft unglaublich schlechte Erfahrungen gemacht.... 1. der Bandscheibenvorfall, den auch Untergewichtige bekommen können und 2. die saublöden Kommentare sämtlicher Ärzte. Ich bin einfach nicht so stark genug, um zu sagen ,laß sie alle labern' Es geht mir tief unter die Haut, bin sehr sensibel.
Aber ich denke der Wunsch für ein 3. Kind siegt. Abnehmen kann ich noch mein ganzes Leben ;-)

4

Hallo guten Morgen!

Ich bin mit 100 kg schwanger geworden #schmoll

Wir wollten eigentlich noch mind. 1-2 Monate mit dem richtigen Üben warten.
Ich hatte seit Nov. 05 den NuvaRing abgesetzt und wir haben mit der TemperaturMessMethode verhütet. Was auch 3 Monate super geklappt hat.

Leider hatte ich dann seit 19.02.06 Zyklusstörungen (gehirntumorkranke SchwiMu) und meine FÄ meinte am 27.3.06, dass kein Eisprung vorliegen kann bzw. die Gebärmutterschleimhaut nicht aufgebaut ist. Somit haben wir nicht mehr verhütet und es hat sofort geschnaggelt ;-)

Irgendwie was das ganze ziemlich verrückt. Aber auch GottesSchicksal, da meine SchwiMu dann am 1.8.06 mit 61 Jahren verstorben ist.

LG und viel Glück beim Schwanger werden.

Christiane 32. SSW #blume

P.S. Wenn alles mit unserem 1. Kind glatt läuft, wollen wir so früh wie möglich mit einer 2. Schwangerschaft starten (da ich nächsten Monat bereits 36 werde). Und mein Gewicht macht mir da leider auch Sorgen.

5

Hallo Pistenmaus,

also ich hatte bei beginn der Schwangerschaft auch 111kg #schein und meine Ärztin meinte, ich solle auf jeden Fall versuchen, nicht die 115kg zu überschreiten, wegen Gesundheit und so...#gruebel ich habe dann bis auf 100kg abgenommen...jetzt wiege ich 104kg und bin in der 24.woche...es hat sich also noch nicht viel getan und ich habe noch 10kg zum zunehmen...#freu#freu
mein schatz meint, das baby istt mir alles vom hintern weg...grins#kratz
denn hosen die früher nicht um den hintern gepasst haben aber am bauch, passen jetzt am hintern und nicht mehr am bauch;-)

8

Hallo,

Ich habe vor SS 25 kg abgenommen, war dann immer noch bei 110 kg. Habe vorher 3 Jahre geübt. Ich denke, daß das Abnehmen der etngültige Antoß war zum SS werden. Ich meine ausser dem #sex :-p Das selbe sagte FÄ auch gleich.
Es kann wohl sein, daß bei höherem Gewicht der Eisprung ausfällt oder nur unregelmäßig eintritt. Zumindest wurde mir das damals so erklärt.
Probiert einfach weiter. Irgendwann klappt es nochmal, auch wenn es etwas dauert.

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Schatz (23.SSW)

9

hallo pistenmaus

ja ich, mit stolzen 111kg#schein

liebe grüße
sylvia + timothy 33ssw

10

Hallo liebe Pistenmaus,


vor einem Jahr haben ich und mein Schatz versucht, ein Baby zu kriegen. Das hat trotz einem Jahr üben leider nicht geklappt. Damals wog ich ca. 125kg #hicks. Da ich noch so jung bin und mich der Kinderwunsch so mitnahm, haben wir beschlossen, unseren Kinderwunsch zu verschieben und ich machte mich ans abnehmen (nicht für ein Baby sondern für meine alte Jeans ;-)). Ans Babykriegen dachten wir nicht mehr, weil ich richtig happy war und bis nächstes Jahr im Urlaub auf die 63 kilo wollte. Tja, bei 103 kg kam dann ganz ungeplant und unerwartet ein positiver SST dazwischen. Seitdem habe ich 6 kg abgenommen. Ich mache mir zwar schon ein wenig Gedanken, wie ich dann aussehen werde und wieviel ich zunehmen werde, aber ich freue mich auch sehr auf mein Baby und danach kann ich ja immer noch abnehmen :-)!

Also mach dir keine Gedanken. Man ist jetzt so lange "dick" gewesen, da machen die neun Monate nun mehr ja wohl auch nichts aus. Hier bekommt man wenigstens etwas fürs dick sein....#freu!


Alles Liebe,



Sarah + #baby (12.SSW)

Top Diskussionen anzeigen