Nur schwache Kindsbewegungen in der 27 SSW ??

Hallo Ihr Lieben,

ich bin seit heute in der 27. SSW und spüre meine Kleine immer noch ziemlich unregelmäßig und wenn dann nur sehr sehr leicht. Zum ersten Mal habe ich mein Pünktchen in der 21. SSW gespürt, leider werden die Bewegungen nicht sonderlich mehr. Meistens spüre ich sie drei - vier Mal am Tag und das auch nur für ein paar Minuten und wie schon gesagt nur sehr leicht. Mache mir wirklich Gedanken, da hier viele sind, die ihre Babys ziemlich stark spüren und zum Teil sogar von leichten Schmerzen sprechen. Ist das wirklich normal, meine Sorgen werden immer größer ?!?!

Herzlichen Dank fürs zuhören,
lieben Gruss
Kerstin

1

mir geht´s meistens genauso.

wenn du dir ganz unsicher bist, geh zum arzt. meine FÄ sagte, ich solle lieber immer zu ihr kommen. außerdem kann frau das beim 1. baby so schwer einschätzen, wie und was.

aber wie gesagt, ich spüre auch keine knallharten tritte und ich dreh täglich durch, weil ich meine, zu wenig zu spüren.

warm baden und dann hinlegen oder spieluhr oder von außen klopfen helfen meistens.

lg. suri (29.ssw )

2

Hallo Kerstin!

Ich kenne das nur zu gut. Erst seit der 29. SSW wackelt mein Bauch manchmal etwas mehr und sichtbarer. Das passiert aber auch nur mal an einem Tag (für eine kurze Zeit) und dann sind wieder zwei Tage extrem ruhig.
Mir hat schonmal jemand geantwortet, dass es ihr auch so gehe, sie aber guter Dinge sei, dass dann das Kind auch ein etwas ruhigeres Temperament haben werde.

Solange es sich immer mal wieder meldet, wenn auch nur ganz kurz, dann versuche ich mir keine Sorgen zu machen. Ich glaube, wenn es das Forum nicht gäbe, würden wir uns nicht so viele Sorgen machen.
andererseits möchte ich den Austausch hier auch nicht mehr missen.

Wünsch dir alles gute
lg
doris

3

Hallo
ich gehöre eigentlich nicht mehr hier her, habe am 19. Mai meine kleine Selina per ks bekommen. Ich kann dir nur sagen, ich habe mein baby auch nur schwach gespürt, erst ab der 33. ssw richtig stark. weh getan hat es aber nie. ich muss dazu sagen, dass ich übergewichtig bin, und dass das auch bedeutend ist. selina ist ein sehr ruhiges baby, sie hat schon im bauch gezeigt, dass sie ruhig ist. freu dich einfach über jedes mal wenn du dein kleines spürst, und mach dir nicht zu viele sorgen. schöne rest-ss noch

Lisi

4

Hallo Kerstin,

also Du musst Dir keine Sorgen machen #liebdrueck.

Ich spüre unsere kleine erst sehr deutlich mit Beulen am Bauch usw. seit 1!!! Woche. Vorher war es immer nur so eine Art Kitzeln von innen heraus. Hatte auch schon meine Bedenken meinem FA geäußert, aber der hat mich beruhigt. Bei jedem ist es anderster.

Bei unserem ersten Sohnemann waren die Kindsbewegungen viel früher und intensiver.

Also Kopf hoch ;-).

Viele liebe Grüße
Christine+Maximilian(3)+#sternchen im Herzen+Baby-Girl im Bauch (31+5)

Top Diskussionen anzeigen