keine Kindsbewegungen mehr nach etwas anstrenendem Tag

Hallo!

Wir sind jetzt in der 24./25. SSW und haben am Samstag vor einer Woche meiner Mama geholfen nach deren Umzug ihre alte Wohnung zu streichen. Meine Gefährtin hat dabei überwiegend abgeklebt: Folien, die schon mit Klebestreifen kombiniert sind, an der Fußleiste angebracht, Heizungen abgedeckt, Kanten abgeklebt und kleinere Grundbemalungen um die Heizungen und die Fenster herum erledigt. Das ging den ganzen Tag. Sie hat langsam gemacht, meine Mom hat ihr geholfen und ich hab in der Zeit die Zimmer gestrichen. Anstrengend wars trotzdem. Klar. Vor diesem Samstag war unser Nachwuchs schon recht aktiv. Seit diesem Samstag - jetzt seit einer Woche - spürt sie kaum bis keine Kindsbewegungen mehr. Könnte das Kind auch Muskelkater haben? Hat jemand Erfahrung mit so einer Situation? Wir sind etwas hilfs- und ratlos. Sollten wir deswegen zum Frauenarzt?

Danke für eine kurze Rückmeldung.

Viele Grüße
vom Bodensee

Liselotte

1

hmmm... war letzten Mittwoch auch ziemlich im Stress.. und danach war se auch ruhiger... aber heute war se schon wieder gut drauf..

Wenn sie unruhig is, lieber einmal mehr zum FA...
Aber ich vermute stark, das alles i.o. is..

lG, Julia...

2

Hallöchen,

also es ist normal und kommt vor, dass die Kinder sich nicht sehr viel bewegen gerade auch bei einem Wachstumsschub, aber wenn Ihr Euch Sorgen macht, dann lasst es doch mal kurz abchecken durch den FA. Ich bin auf dem Standpunkt lieber einmal mehr zum Arzt als einmal weniger.

Aber es sollte eigentlich recht normal sein.

Alles Liebe weiterhin wünscht
schrumpeldei

3

Hallo!

Hab gestern auch gewerkelt,schrank aufgebaut umgeräumt usw. morgens war es nch dem frühstück noch atkiv,aber gestern erst am späten abend ,aber uach nicht viel.
heute scheint es sich auch noch zurückzuhalten.

habe mir auch sorgen gemacht weil ich ziemlich ko war,aber ich denke wenn was wär ,könnte man im schlimmsten falle blutungen bekommen. wenn ich kaputt bin wird das kleine wohl auch kaputt sein.

macht euch keine sorgen!!

alles gute

Anja 23+1

4

Hallo!

Also mein Gynäkolge sagt ich sollte auf jeden Fall sofort kommen, wenn ich mal einen ganzen Tag GARKEINE Bewegungen mehr fühle.
Ansonsten würde ich mir keine Sorgen machen.

Liebe Grüsse, Anne

P:S: Mit Streichen sollten Schwangere garnichts mehr zu tun haben, wegen der giftigen Lösungsmittel. Das Kinderzimmer soll man ja auch nicht frisch streichen, da die Farbe noch wochenlang "ausdünstet", nur so nebenbei :-)

5

Hallo,

es kommt vor das sich das #baby mal wenig meldet, vor allem wenn es einen Tag lang richtig durchgeschüttelt wird.

Das mit den Wachstumsschüben kenn ich auch, 1-3 Tage Ruhe im Bauch, dann wieder Rambazamba.

Normalerweiße merkt deine Frau wenn was nicht stimmt, Schmerzen, Blutungen.

Es muss aber nicht sein, das sie Blutungen hat.

TROTZDEM geht ins Krankenhaus, eine Woche wenig Bewegungen find ich schon lange, und lasst das lieber abklären. Bevor ihr euch hinterher Vorwürfe macht.
Beruhigt seit ihr dann auch.

Habe mein Kind in der 28ten Woche verloren, OHNE was zu merken, keine Herztöne mehr.
Also geht mal lieber, obwohl sicherlich nichts ist, ;-)
Wenn ihr nicht schon weg seit.

Drück euch die Daumen
#herzlich Michaela

Top Diskussionen anzeigen