Müdigkeit bei der 2. Schwangerschaft

Hallo liebe Mitschwangeren,

bin in der 6 ssw und hab eine kleine Tochter mit 11,5 Monaten. Bin oft todmüde (genau wie in der ersten Schwangerschaft).

Habt ihr Tipps für mich, wie ich die Müdigkeit überwinden kann. Schlafe schon relativ viel (die ganz Nacht und am Nachmittag, wenn die Kleine schläft ca. 1 Stunde).

Vielen Dank schon mal.

Viele liebe Grüße
Andrea

1

Grüß dich #liebdrueck

Bist nicht die einzigste. Ich könnte auch nur noch schlafen, schlafen und nochmals schlafen #gaehn Am besten ist dass dein Partner einige Aufgaben abnimmt. Schließlich müssen wir uns schonen :-)

Gruß
Melli

7+1 SSW

2

Hallo Andrea,

bin jetzt mit Nummer zwei schon in der 29. Woche und ich kann dir nur sagen, dass das bleibt mit der Müdigkeit!#gaehn

Was ich so mache:
- ich liege oft einfach nur so auf dem Sofa und lese meinem Sohn ein Buch vor
- ich schlafe jeden Mittag mit ihm 1-2 Stunden
- abends muss mein Mann ran
- wegen Wehen etc. habe ich jetzt seit 3 Wochen auch ein Kindermädchen zweimal die Woche für jeweils drei Stunden
- wenn Oma da ist muss die ran
- alle anderen Aktivitäten wie Haushalt, Reisen, Ausflüge werden auf das absolut notwendige Mass beschränkt

mehr kann man wohl nicht machen, da musst du durch

lg Ellen

3

bin auch zum 2. mal schwanger (32 mon.) und finde die müdigkeit erdrückender als beim ersten mal. die müdigkeit ist aber normal.
viele sagen sie fanden sie beim zweiten und dritten schlimmer. ich bin in der ersten zeit umgezogen (drei tage autoreise entfernung) und war zwei mal krank (sommergrippe dann scharlach). jetzt bin ich in der 19. ssw. und mache wieder 4 mal die woche sport. ausgehen ist halt zur zeit nicht drin - und mittagsschlaf obligatorisch. ist ja nicht für ewig!
ansonsten vergesse ich mittlerweile manchmal, dass ich überhaupt schwanger bin!
tipp: papa abends eine stunde länger mit der kleinen spielen lassen und dafür mittags zwei stunden schlafen! finde ich erholsamer.
grüsse!

4

Hi Andrea,

also mir persönlich hilft es, an die frische Luft zu gehen. Zuviel "abzuhängen" macht es nicht unbedingt besser. Klar, ein Nickerchen mittags ok, aber den halben Tag auf der Couch zu liegen würde mir nix bringen. Am besten das Erstgeborene schnappen und spazieren gehen oder auf den Spielplatz o.ä. Ist vielleicht auch Typsache, aber ich muß immer mal raus.

Alles Gute!

Celina (30. SSW)

Top Diskussionen anzeigen