Eisenmangel-Tipps?

Hallo!

Ich bin jetzt in der 35.Woche-meine Hebamme rief an und meinte, daß mein Eisenwert im Blut ok sei-aber der Eisenspeicher leer wäre?!
Das habe ich nicht so ganz verstanden-sie meinte nun, daß ich Kräuterblut kaufen solle-damit ich nicht mit Eisenmangel in die Geburt/ Stillzeit hinein gehe.
Die Frauen in der Apotheke meinten, daß würde lange dauern bis es überhaupt helfen würde ( wenn es denn hilft) und haben mir nun so
Tabletten für Schwangere mit Vitaminen und auch Eisen mitgegeben. Aber reicht das denn jetzt aus ?????#kratz

Hat jemand von Euch Tipps/ Erfahrungen?

Liebe Grüße!

1

Ich habe vom FA Eisentabletten verschrieben bekommen. Meine Hebi hat so ein Armband, daß wohl den Eisenspeicher auffüllen soll.
Was sie mir noch erzählte war, abends Nägel in einen Apfel stecken und am nächsten Tag den Apfel essen (natürlich ohne Nägel *g*)

Lg,

Mimi

2

kräuternlut ist ekelhaftm hilft aber! außerdem rote beete, rindfleisch, linsen, da ist auch viel eisen drin!

google einfach mal nach weiteren lebensmitteln!

3

mir hat meine FÄ gleich empfohlen,dass ich tägl. ein Glas Traubensaft trinken soll.
Dann bekommt wohl erst keinen EM

LG Jana

4

Von den Tabletten habe ich keine Ahnung.

Mein Eisenwert ist mit 11,7 noch in Ordnung. Ich soll allerdings nach Möglichkeit jeden Tag eine Flasche Cassis-Saft (gibt's von Rhönsprudel) oder einfach nur Johannisbeersaft trinken, um meinen Wert zu halten.

Von dem Kräuterblut (gibts auch im Reformhaus) habe ich auch schon gehört.

Zu Eisenmangel steht bei Wikipedia folgendes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenmangel

Da mich's ja auch betrifft bzw. mich's interessiert, habe ich mal gegoogelt und folgendes gefunden:

Von der Baby-Care-Seite:

Empfehlungen

3-4 mal die Woche eine Portion mageres Fleisch
Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte wie Linsen oder weiße Bohnen liefern Eisen und andere wertvolle Mineralstoffe
Die Mahlzeiten mit Vitamin-C-reichem Gemüse wie z. B. Paprika, Rosenkohl, Sauerkraut oder Kartoffeln kombinieren oder ein Glas Orangensaft zum Essen genießen
Keinen Kaffee oder Tee zu eisenreichen Mahlzeiten trinken! Mindestens eine halbe Stunde Abstand halten!
Bei drohendem Eisenmangel Kräuterblutsaft ergänzend einnehmen!

Viel Eisen befindet sich in magerem Fleisch. Gemüse, Obst und Milchprodukte enthalten nur geringe bis mittlere Mengen Eisen, wobei das Eisen aus Gemüse sehr viel schwieriger vom Darm aufgenommen wird.
Sehr viel Eisen ist auch in Nüssen, besonders Paranüssen, enhalten. Auch Zartbitterschokolade, Leberwurst - (Achtung! Enthält auch viel Vitamin A! In Schwangerschaft nicht zu viel!), Hirse, Mandeln, Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind Eisenlieferanten.

Vitamin C hilft bei der Eisenaufnahme. Kombinieren Sie z.Bsp. Müsli mit frischen Früchten oder einem Glas Orangensaft. Auch um die Aufnahme von Eisen aus Gemüse zu erhöhen, sollte zum Essen ein Glas Orangensaft getrunken werden.

Viel Calcium und Phosphat ist schlecht für die Eisenaufnahme. Also nicht unbedingt Milch zum Schnitzel!

Evtl. hilfts dir weiter.

LG Christiane #blume

5

Also bei mir war der Eisenwert die ganze Zeit in Ordnung und ist dann ein wenig abgeflacht. Deshalb hat meine FA auch gesagt ich soll Kräuterblut trinken. Bei mir hat es gut geholfen, zumindest ist mein Eisenwert innerhalb einer Woche wieder okay.
Ich habe gelesen, dass wir unserem Körper die Eisenaufnahme erleichtern, wenn wir zu Fleisch oder Fischspeisen Vitamin C zu uns nehmen. Ich trinke jetzt zum Essen immer ein Glas Orangensaft.

Viele Grüße

Firele (32+6)

6

Hallo!

Also ich habe meinen Eisenmangel mit "Vemma" wegbekommen - und bin begeistert von diesem Saft!

Mehr Infos findest du unter: www.vemma.tv

Alles Gute,
Jessica

7

hi

ja Eisentabletten reichen aus
sie wirken aber auch nicht gleich.
In meiner Familie ist der Eisenmangel leider
chronisch, soll heißen dass wir ein ganzes
Leben damit zu kämpfen haben.
Du kannst noch viel grünen Salat essen
hilft aber eher bedingt...

alles Gute!!
kati+babyboy34ssw

8

Hallo ,

meine Hebamme hat mir einen ganz einfachen tip gegeben und hilft super!

einen Apfel mit zwei eisennägel bespicken - am nächsten Tag essen.
die Äpfel ziehen wohl das eisen raus.


versuchs mal!


lg
sabine

Top Diskussionen anzeigen