Wirkt Magnesium abführend???

Meine Frage steht ja schon oben. Nehme seit gestern nun Magnesium und heute sitze ich auf Pott und habe Durchfall. Ist das Normal???


lg Sandra

1

mir wurde im kh gesagt, das viele frauen dann durchfall haben....ist wohl ne normale reaktion.....

lg jana

2

Hallo Sandra,

in der Packungsbeilage steht bei meinen Magnesiumtabletten (Magnesiocard), dass bei Überdosierung ein weicher Stuhl auftreten kann. Ich nehme ca. 450mg am Tag und merke nichts davon.

LG nexel

5

Hy,

ich muss auch Mg nehmen.Sollte morgens 2 Tabl. u . abends 2 Tabl. und habe davon auch Durchfall bekommen.
Seit ich nur noch abends 2 Tabl. nehme ist das zum Glück vorbei.War ein Tip meiner Freundin un d hat prima geklappt!!

LG , Steffi1808+#ei 33SSW

3

jip, leider kann magnesium abfuehrend wirken. ich neheme zum glueck magnesium und eisen, das gleicht sich dann aus..

mein beileid, siiri!

4

Hallo ;-)

Das Magnesium was zu viel aufgenommen wird, wird wohl wieder ausgeschieden. Mir ging es anfangs auch so, dass ich dann sehr weichen Stuhl hatte....
Und als ich nach dem Dammschnitt mich nicht traute auf Toilette zu gehen, haben sie mir im Krankenhaus Magnesium geben wollen, damit der STuhl weicher wird.

Wie viel nimmst du denn??? Also was für ne Dosis???

LG Esther mit Lara 25 Monate + Kleines 34. SSW

6

Im Moment soll ich wegen vorzeitiger Wehen 600mg nehmen, sprich 2 Brausetabletten. Na dann bin ich beruhigt.




Danke für Eure Antworten


lg Sandra

7

Vielleicht versuchst du mal, es über den Tag verteil zu nehmen ;-) Also Mittags eine und abends noch eine ;-)
Wenn du morgends Eisen nimmst, solltest du kein Magnesium dazu nehmen. Sonst bringt das eisen wenig! ;-)

LG ESther

Top Diskussionen anzeigen