zu viel ZUCKER = grosses Kind????

Guten Abend ihr Lieben!

ich mache mir momentan Gedanken über meinen Zuckerbedarf/-verbrauch oder sagen wir eher "Schokibedarf"#mampft

Bei meiner ersten Schwangerschaft (letztes Jahr) meinte meine Hebi im letzten Trimester (bin ab der 30ssw regelm. bei ihr zur Vorsorge gewesen):

Nimmst Du viel Zucker zu Dir ? denn Dein Kind wird ziemlich groß...womit sie bedingt recht hatte, denn Charlie wog 3510g bei der Geburt, was alle inkl. mir sehr erstaunt hat, da ich mit 46kg extrem zierlich war (jetzt wieder kugelig) und auch klein (160m) mich seit eh und jeh SEHR gesund und fettarm ernähre und auch kaum Süssigkeiten gegessen habe, ABER in der erste SSW sowie in der jetzigen zum Schokoholic geworden bin.
Ist Charlie deswegen schon rundlich auf die Welt gekommen??

Was ist nun dran an der These:
Viel Zucker (also Süssigkeiten, Kuchen etc) = grosses Kind, da das Kind den Zucker während der letzten Wachstumsphase ebenfalls gut aufnimmt?

Was meint ihr, welche Erfahrungen habt ihr gemacht und stimmt die These meiner Hebi?
Das zuviel Zucker natürlich generell nicht gut ist weiß ich natürlich ......
ernähre mich sonst weiterhin sehr vitaminreich#hicks
aber frage mich, ob ich den Schokikonsum einstellen bzw. reduzieren sollte?

liebe Grüßemamacharlie (22ssw:-D) & Charlie (13Monate)

1

Hallo,

hmmm, das könnte schon stimmen. In meiner ersten Schwangerschaft war ich auch absolut schokosüchtig und meine Maus hatte bei der Geburt (allerdings ET+9) 3830 g....

Ich denke, es kann auf keinen Fall schlecht sein, wenn man den Schokokonsum möglichst weit reduziert, ich nehme es mir für diesmal jedenfalls vor - aber es ist schon ganz schön schwer, oder?
Vielleicht sollten wir wenigstens Bananenchips oder sowas essen, hat zwar auch viel Zucker, ist aber immerhin gesünder.

Viele Grüsse,
Tati mit Miriam (18 Monate)

2

Also bei meinem ersten Kind habe ich relativ wenig Zucker und Schokolade zu mir genommen..und er wog bei der Geburt 4300gr und war 54cm groß...in meiner jetzigen SS (31.Woche) esse ich sehr viel süßes und das Kind wiegt erst 1200gr.#schock

3

also ich weiss, dass wenn man in der schwangerschaft diabetis bekommt, wird das kind zu gross wenn der Zuckerspiegel im blut nicht eingestellt wird...

also wenn du kein SSdiabetes hast wird ja dein blutzucker durch die bauchspeicheldruese normal reguliert und beeinflusst das kind nicht....


Glaube nicht das durch zu viel schokolade das kind zu gross wird....

Meine mama hat nix suesses in der SS gegessen und sie ist auch nur 163cm und ich und meine schwester waren beide ueber 4 Kilo....

Ich hasse es das aerzte und hebammen immer so komische bemerkungen machen aus denen man nicht so richtig schlau wird, man sich aber zu doof vorkommt zu fragen und sich dann hinterher immer sorgen macht....

Liebe gruesse

steffi

Top Diskussionen anzeigen