Anti - D - Prophylaxe unbedingt zwingend???

Hallo an alle mit Rhesusfaktor negativ!

hat jemand von Euch diese Spritze (28. - 30. SSW) nicht bekommen bzw sich nicht geben lassen, weil der Partner auch Rhesusfaktor negativ hat??? Würde mich mal interessieren.

Kriege meine Spritze eigentlich heute, und könnte gut und gerne drauf verzichten. (Reagiere bei Nadeln und Spritzen leicht panisch #hicks)
Mein Mann hat Null negativ und als ich mal bei meiner FÄ das erwähnt hab, dass man die Spritze dann ja eigentlich nicht braucht, hat die nur gemeint, "och man weiß ja nie, von wem man noch alles schwanger wird im Leben".
Klasse Aussage, hat sich mein Mann auch gedacht, der hat nämlich daneben gestanden.

Wie sehr ihr das? MUSS ich wirklich?? :-(

LG Fiffi (das Weichei) + Eric 27+5

1

Also ich würde mir die spritze geben lassen. das dazu.

Allerdings möchte ich anmerken:
als meine Mutter mich vor 26 Jahren bekommen hat, hat man dies vergessen zu prüfen und direkt nach der Geburt wurde die Spritze nachgeholt.
Also ich würde mal behaupten ich bin eigentlich ganz klar auf der Höhe und es hat mir nicht geschadet!:-p

2

Hallo,

also wenn Dein Mann auch Rhesus negativ ist, ist die Gabe der Spritze nicht zwingend erforderlich.

Im Krankenhaus, kurz nach der Geburt, wird sie allerdings obligatorisch gegeben ... da kann FRAU machen, was sie will ;-) !

Ich habe meine gestern bekommen (mein Mann ist allerdings auch Rhesus positiv) ... war aber garnicht schlimm, tat nicht weh und gesehen habe ich es auch nicht, weil die Spritze in den Po gegeben wird.

Alles Gute
Kirsten

3

Mach es, so schlimm ist die Spritze nicht.
Natürlich gehst Du davon aus, nicht von einem anderen Mann schwanger zu werden. Aber man weiß doch nie...und bevor Du DIch in Gefahr begibst, oder dann Dein Baby, Augen zu, tapfer sein und durch...

4

Lass dir diese Spritze geben, denk dran, sie ist nicht für das Baby was jetzt in deinem Bauch wächst, sondern für das nächste was du irgendwann mal bekommst.
Und so unwahrscheinlich dass du dann von einem Anderen schwanger wirst ist es doch gar nicht ;-)

Bin übrigens nach 15 Jahren noch einmal von einem anderen Mann schwanger geworden.

Sanni

5

Nein du musst dir die Spritze nicht geben lassen, wenn dein Mann auch "negativ " ist.

Mein Arbeitskollege und dessen Frau sind beide Null negativ. Sie hat sich überhaupt nicht Spritzen lassen.

Auch die Spritze nach der Entbindung brauchst du nicht machen lassen. Lass die Blutgruppe deines Kindes nach der Geburt bestimmen (macht eingentlich jede Klinik bei Negativen Mütttern) und weil das ja dann auch negativ ist kannst du die Spritze ablehen.

Carlota + Babyboy (26SSW)

6

Hi,
du brauchst die Spritze natürlich nicht wenn der Vater deines Kindes auch Rhesusfaktor negativ ist, weil das Kind dann auf jeden Fall auch Rhesusfaktor negativ ist. Und falls du ein weiteres Kind von einem anderen Mann irgendwann mal bekommen solltest, der Rhesusfaktor positiv ist, dann musst du dir dann natürlich eine Spritze geben lassen und nicht jetzt. Ich würde nur sicherstellen, dass dein Mann wirklich Rhesusfaktor negativ ist (also am besten noch mal testen lassen).
Liebe Grüße
Steinwind

7

eben wie die letzten anderen geschrieben haben - nein, nicht noetig.

die spritze wuerde deine antikoerper gegen ein potentiell rhesusfaktor positives kind unterdruecken. solche antikoerper sind nicht fuer das schon bestehende kind problematisch, sondern erst fuer ein nachfolgendes.

aber: solche antikoerper koennen nur entstehen, wenn das kind in deinem bauch positiv ist. und wenn dein mann negativ ist, dann kann das kind einfach nicht positiv sein, kann zwingend nur negativ sein.

also ist die spritze fuer dieses, und auch fuer jedes nachfolgende kind zwecklos in deinem fall.

und natuerlich darf dir niemand im krankenhaus eine spritze geben ohne deine einwilligung, das waere ja sonst koerperverletzung.

aber den rhesusfaktor deines mannes nochmal ueberpruefen, das wuerd ich auch machen, und diesen blutgruppenausweis deines mannes dann zu deinem mutterpass dazugeben.

und im KH musst du natuerlich bei der geburt bekanntgeben, dass du keine spritze haben willst.

lg
liz

Top Diskussionen anzeigen