29.SSW - BEL - Indische Brücke???

Einen schönen guten Abend!

Ich hatte heute wieder mal einen Termin beim FA, das erste mal CTG! War schööööön....muss jetzt auch jede Woche hin zum CTG.
Leider liegt meine kleine Maus in BEL, Kopf nach oben. Mein FA meinte ich solle jeden Tag 2x die "Indische Brücke" für jew. 10 Min. machen. Dafür ein dickes, festes Kissen unter den Po legen. Hat das bei jemand etwas gebracht? Finde es nämlich sehr unangenehm.....

Viele Grüße!

Nemo

1

N´Abend Nemo,

hört sich jetzt sicherlich komisch an, aber meine Hebamme gab mir den Tip entweder mit einer Taschen lampe langsam den Bauch im Kreisherum zu beläuchten oder mit einem lauteren Geräusch wie einem klingelden Wecker im Kreisherum über die Bauchdecke zu fahren. Die Kleinen seien so neugierig, dass sich einige entschließen hinterher zu rotieren.
Hielt das anfänglich für totalen Blödsinn.#kratz Mit der Taschenlampe hat es bei mir tatsächlich geklappt!

Oder es gibt noch Moxa, da hielft dir deine Hebamme dann weiter.

LG
meibur

2

Hallo,
bin jetzt in der 32. Woche, in der 30. Woche hat sich mein Baby ganz plötzlich in der Nacht (ich habe es gar nicht gespürt) gedreht- davor war es auch dauernd in BEL.
Ich habe gar keine Übungen gemacht, mit denen sollte ich aber laut Ärztin bald anfangen.
Hat unsere Maus anscheinend gehört und sich dann entschieden, doch noch schneller zu drehen....
Ich drücke die Daumen, dass sich bei Dir alles auch noch dreht.

LG, plia

3

Hallo!

Ich finde es verfrüht, schon in der 29.SSW Maßnahmen gegen eine BEL zu ergreifen.
Es ist doch noch reichlich Platz und Zeit. Warscheinlich dreht sich Dein Baby irgendwann (2-4 Wochen) von ganz allein.
Bei mir hat die indische Brücke gegen BEL geholfen, da war ich allerdings in der 35.SSW: da wird es dann tatsächlich Zeit..

Ich finde, Du kannst noch abwarten!

LG, Jule

PS: Indische Brücke ist aber überhaupt nicht schlimm oder gar unangenehm: kannste doch sogar beim Fernsehen machen....

4

Hallo nemo17!

War heute auch bei meinem Fa. und mein Zwerg liegt ebenfalls in BEL, laut meinem Fa. kein Grund zur Sorge. Er hat gesagt bis zur 36. Ssw. darf "Spucki" noch liegen wie er will. Ab da sollte er in Startposition liegen. Also kein Grund zur Panik!

Gruß pimboli_baby (28.ssw)

5

Sorry, bei mir hat alles nichts genutzt!
Meine Maus kam mit KS zur Welt!
Diesmal liegt mein Baby schon von Anfang an mit dem Kopf nach unten, ich bin so froh!!!
Hoffe deine Maus dreht sich noch von selbst!
Gruss, Kerstin#snowy

Top Diskussionen anzeigen