Weiß irgendwer mehr über "Notching"... Plazenta Arterien??? (22.SSW)

Hallo ihr lieben Mitschwangeren!

Ich bin heute Ende der 23.Woche. Letzte Woche (bei 21+5) war ich zum 2.Screening bei meiner FÄ. Dort gibt es seit Neuestem ein neues US Gerät mit allem pipapo.

Also: Dem Baby gehts soweit super...die Kontrolle der Plazenta-Arterien ergab aber leider einen kontrollbedürftigen Befund, und zwar:

angedeutetes Notching, einseitig links

Der Gefäßwiderstand scheint auch kontrollwürdig, jedenfalls wurde das im Mupa notiert.
Hier die Daten:
Ri re A St 0,62
li A St 0,75

Das Kind wog übrigens 430 gr...was wohl in der Norm liegt.
Laut meiner FÄ alles halb so wild: bei 3 von 4 Schwangeren würde sich das noch verwachsen, aber im schlimmsten Fall, bei Unterversorgung, würde man 4 Wochen vor dem ET die Geburt einleiten....

Na da hab ich ja überhaupt keine Lust drauf. Hauptsache dem Kind gehts gut...klar!!!
Wer hatte auch so eine Diagnose? Bei wem hat sichs verwachsen? Bei wem nicht? Leiten die echt 4 Wochen früher ein? Fragen über Fragen.
Wär toll, wenn mir jemand Mut machen könnte! Ich würde gerne erst zum Termin entbinden, aussedem wollt ich eigentlich ne spontane und ambulante Geburt...
Als ich vor 5 Jahren mit meiner Tochter schwanger war, gabs solche Untersuchungen einfach noch nicht......ja ja die Technik.

LG, Jule

1

Hallo Jule,
es gibt keine Gesunden Menschen, nur welche die zu wenig untersucht worden sind;-).
Ich kenn das nicht aber mein FA hat das letzte mal auch die Gefäße der Plazenta untersucht und ich hab dann gefragt ob irgend etwas ist und er meinte nur, ne ist nur so für ihn zum Erfahrung sammeln#kratz. Na ja ich denke ihr werdet ja sehen wie es dem #baby geht und wenn alles okay ist wird wohl auch niemand die Geburt einleiten. Ich denke mit dem Ultraschall wird sowieso häufig auch falsch gemessen, weil alles ja so klein ist. Bei einer Bekannten wollten sie neulich einen KS machen weil das Kind so groß und sie so klein ist. Sie hat abgeleht und die Ärzte hatten sich um 700g vermessen. Also versuch dich zu beruhigen auch wenn es schwer ist.

lg cateline 28 SSW

2

Liebe Jule,

mach Dir mal nicht soooo große Sorgen. Es ist momentan nur einseitig festgestellt u. ist "nur" kontrollbedürftig. Notching bedeutet im schlimmsten Fall, daß Dein Kind nicht mehr versorgt werden kann, da das Blut nicht mehr problemlos zur Gebärmutter durchdringen kann. Aber für den schlimmsten Fall ist es dann auch beidseitig. Und in Deinem Fall könnte man bestimmt mit Blutverdünnern wie Heparin was machen. Meine Schwester hatte es beidseitig u. ihr Kind mußte, trotz Heparin ab der ca. 13. SSW, in der 26. SSW mit Kaiserschnitt geholt werden u. ist kerngesund. Festgestellt wurde es bei ihr relativ früh und es war beidseitig, Du hast es momentan einseitig u. bei regelmäßiger Kontrolle bist Du u. Dein Kind auf der sicheren Seite, aber bleib da dran! Wichtig ist immer dabei, daß es Deinem Kind gut geht und nicht unterversorgt ist. Ich möchte Dir aber keines Wegs den Mut nehmen! Es ist ja auch bei jedem immer anders. Ich wünsche Dir viel Glück und alles erdenklich Gute für Euch!

LG
S.

3

Hmmm...das klingt ja nicht so aufbauend!
Ein Glück, das es Deinem Neffen gut ergangen ist!
Wieso hat man das bei Deiner Schwester schon so früh untersucht? Ich meine, gab es da eine Vorgeschichte, eine Anfälligkeit etc.? Normalerweise gucken sich die Ärzte den Blutkreislauf sogar erst später genauer an, soweit ich weiß! Bei mir war es ein Zufall...wie schon gesagt: das US Gerät war neu!!!

Weißt Du eventuell, ob das Gewicht Deines Neffen kontinuierlich zu niedrig war? Bei mir scheint ja die Versorgung noch ganz normal zu laufen....

Ich behalte das AUF JEDEN FALL im Auge...ich hoffe halt nur inständig, das es nicht zu ner Unterversorgung kommen wird!!!
PS.: ich ernähre mich sehr ausgewogen, rauche nicht, bin einigermassen sportlichh...woran liegt das denn nun?
Meine FÄ meinte es hätte mit der FRüh-SS zu tun: da hab ich Penicillin nehmen müssen :(

Rätsel...
Wär schön, nochmal von Dir zu hören!
Jule

5

Ja, Jule, sie hat ihr erstes Kind in er 20. SSW verloren, unterversorgung wg. Notching. Das wollte ich Dir eigentlich nicht schreiben, da ich Dich nicht beunruhigen wollte.

Auffälligkeiten bei der 1. und auch 2. SS waren bei ihr extrem hoher Blutdruck, öfter Sterne vor den Augen, Druck im Kopf und plötzliche starke Wassereinlagerungen, alles Anzeichen von Helpp-Syndrom und auch noch Gestose. Es artete bei ihr dann eben richtig aus.

Und wie gesagt, es hat noch lange nicht zu bedeuten, daß es sich bei Dir so entwickelt! Ich rede nur von meiner Schwester! Bitte lass Dich davon nicht beunruhigen!

Solltest Du Dich nur irgendwann merkwürdig fühlen, laß es sofort abchecken.

Ich weiß, daß sie geraucht hat u. die Ärzte versicherten ihr, daß es damit nichts zu tun hatte, das macht der Körper u. es ist noch nicht sicher, daß sie überhaupt mal eine SS austragen könne. Du hast ja schon eine SS ausgetragen, also wird es wohl nicht an Deinem Körper liegen, sondern an der Früh SS, wie die Ärzte sagten. Und wie gesagt, jeder Körper ist anders.

Ja, das erste Kind war wohl unterversorgt, aber das stellte man erst nach der Geburt fest:-( beim 2. Mal waren sie dann vorsichtiger u. stellten eine unterversorgung schon relativ früh fest, da das Kind sich nicht altersgerecht entwickelte.

Aber da ist ja wohl bei Dir kein Problem mit der Entwicklung des Kindes u. das ist schon mal ein sehr gutes Zeichen! Sprech doch mal Deine Ärzte auf Heparin an, ob es in Deinem Fall notwendig oder hilfreich wäre, es verdünnt das Blut und in einem Falle eines weiteren Stadium des Notching kannst Du den Erhalt der SS damit verlängern. Wenn sie es nicht für notwendig halten, dann ist es auch nicht so schlimm u. Du kannst die Beine relativ entspannt hoch legen;-)

Alles Liebe und Gute f. Deine Restschwangerschaft!!#klee#klee
Susi

weiteren Kommentar laden
4

Hallo nochmal!
Da dieses Thema nicht so "weit verbreitet" sein dürfte, lesen dieses Posting vielleicht Einige auch erst Tage später und antworten dann nicht mehr drauf...

Ihr könnt auch in 2 Wochen noch antworten!
Mich interessieren alle Erfahrungen zum Thema Notching.
Hab die Mail-Benachrichtigung bei "Antwort auf meinen Beitrag" aktiviert.
Werde Eure Statements also finden...sie werden mich erreichen!

Danke Euch!

Top Diskussionen anzeigen