eventuell schwanger und alkohol

hallo,

oh je, meine Tage sind überfällig seit drei Wochen. Hab mir auch nicht viel dabei gedacht, da ich viel Stress zur Zeit habe.

ich habe heute Abend einen Test gemacht - positiv. Freu mich, aber habe auch ein ungutes Gefühl, war die letzte Zeit auf vielen Feiern und hab ziemlich viel Alkohol getrunken.
Kann das schädlich sein? Auch noch Nachwirkungen für die Entwicklung haben?

Danke

1

ich hoffe mal nciht weil ich in der selben situtaion bin wie du hast du schonmal ausgrechnet wann bei dir der errechnete termin wäre
steffi und tommy 7,5 monate und #schwanger 8.ssw

2

Nein, keine Ahnung wann der Termin ist.
bin noch völlig durch den Wind. Und kann es momentan auch gar nicht galuben. HOffe nur dass mein Feiern nicht wirklich schon jetzt große Auswirkungen hatte.
Ich weiß, dass es das Alles-oder Nichts- Prinzip gibt und der Körper entscheidet.
Aber mache mir halt trotzdem gerade meine Gedanken.
Und bei Dir? Schon errechnet?

lieb , dass Du geantwortet hast.
Meld Dich wieder

9

klar wir haben den ersten tag der letzten periode genommen laut rechnung ist es der 21.Mai2007
kannst du auch hie rauf urbia machen

3

Mach dir keine Gedanken. Mein FA sagt, zu Anfang gilt das Alles oder nichts Prinzip (hört sich doof an, klingt aber plausibel für mich). Alles was du machst, bevor du von deiner SS wusstest, schadet dem Kind nicht. Aber ab sofort: Finger weg:-)
Liebe Grüße

4

Hallo,

ich war mal in einer ähnlichen Situation: meine Tage waren überfällig und ich kam gerade aus einem Urlaub zurück, bei dem auch mehr oder weniger Alkohol geflossen ist. Meine Tochter ist gesund, es hat nichts ausgemacht, sobald ich von der SS wußte, ließ ich aber auch die Finger komplett vom Alkohol. Letztes Sylvester floß natürlich auch Alkohol, wir paßten nicht richtig auf (ich war in der Spiralenwarteschleife) und es war passiert! Diese SS endete in einer FG, ich mache mir halt schon Gedanken, ob´s damit zusammenhing (kann aber auch meine "statistische FG" gewesen sein, bei 5 SS eine FG ist "normal", oder vielleicht auch ein Gendefekt aufgrund meines Alters).
Fakt ist: dieses "Alles- oder- nichts"- Prinzip funktioniert so, daß, wenn ein schädigender Einfluß auf die befruchtete Eizelle ausgeübt wird,der Schaden entweder repariert wird, oder die SS beendet wird. Das Ganze dauert etwa 2 Wochen ab Befruchtung, deshalb merkt man auch nicht immer,wenn eine SS schiefgelaufen ist, daß man schwanger war.
Also es ist nicht ganz so, wie die Schreiberin vor mir antwortete, daß es überhaupt nichts ausmacht, wenn man der Eizelle irgendwie Schaden zufügt, solange man noch nichts von der SS weiß. Man kann nur Glück haben und es hat nichts ausgemacht.
Hoffen wir das Beste für Dich, aber ich finde, 3 Wochen überfällig ist ja schon eine Menge, so müßtest Du etwa in der 7. SSW sein. Da kann man schon hoffen, daß es nichts gemacht hat und es bleibt, sonst wäre schon früher was passiert, denke ich.

LG von Christiane

5

danke, für deine Rückantort.
Hoffe jetzt einfach mal das Beste. Kann das alles noch nicht glauben. Und muss mal ne Nacht darüber schlafen.
Freu mich! Und habe einfach nur ein wenig Angst.

10

Jaaaaaaaaaaaaaa, das mit der Angst hört leider die ganze SS durch nicht auf, irgendwas findet man immer um sich Sorgen zu machen ;-)

Jetzt entspann Dich mal und geh davon aus, daß es gut ging!

Schönes Wochenende wünscht Dir Christiane

weiteren Kommentar laden
6

Hallo!

Also ich würde mir da nicht allzu viel Gedanken machen, den lt. meinem FA hat es nichts damit zu tun. Der grund dafür liegt darin, das die ersten 4-5 Wochen unsere Kleinen noch nicht über die nabelschnur versorgt werden, sondern dies erst so ab der 6/7 ssw ist. Von daher kriegt dein Krümel auch vom Alkohol...etc. noch nicht allzu viel mit. Die meisten von uns wissen ja am Anfang noch nicht das sie schwanger sind und gehen auf feiern, rauchen...etc - da müsste ja eine jede SS in einer FG enden.
Deshalb heisst es auch in fast jedem SS ratgeber "...ab der 7 ssw sollte man nach Möglichkeit auf Alkohol und auf das Rauchen verzichten..."...usw.

lg
Sylvia plus#baby 23.ssw

7

Hi

Keine Sorge.. am Anfang gilt das "Alles oder Nichts-Prinzip" entweder hat es der Embryo bis zum NMT "geschafft" und dein Test ist positiv oder er hat es nicht geschafft und du bekommst deine Mens!! Erst danach kannst du deinem Baby schaden.. das hat die Natur so eingerichtet.

lg

Melli

8

hallo,

ich habe eine woche bevor ich von unserem nachwuchs erfahren habe, auch ein wochenende lang nicht gerade wenig getrunken. war dann bei 2 ärzten und beide haben gesagt, das kann überhaupt nichts machen. das kind ist zu der zeit noch nicht mit der mutter verbunden. bis jetzt ist auch alles okay.

also: freu dich und genieß die ss!!!

lg manu - 12.ssw

Top Diskussionen anzeigen