Depriphase :-( 11. SSW

Hey Ihr Lieben!

Habe im Moment total die Depriphase. Weiß garnicht warum. #schmoll

Habe schon seit über einer woche Krankenschein, weil ich letzten Montag auf der Arbeit umgekippt bin und total die Kreislaufprobleme habe. Habe jetzt noch bis Freitag Krankenschein.

Mir grault es jetzt schon vor Montag wenn ich wieder arbeiten muss. #schock Habe vor 2 Wochen meinem Chef erzählt, dass ich schwanger bin. Und weil ich so Probleme mitm Kreislauf hatte und mit der Übelkeit kämpfen musste, hatte er mich gefragt, ob es etwas gibt, was ich mir zur Zeit nicht zutraue. Da habe ich ihm was genannt. Er sagte, dass er da Rücksicht drauf nehmen würde und mich dafür nicht mehr einteilen würde.
Ja Pustekuchen. Schon in der darauffolgenden Woche wurde ich 2 mal dafür eingeteilt. :-[:-[Naja und dann habe ich ja den Krankenschein bekommen (erstmal bis Freitag). Da rief mich am Freitag meine Kollegin an, dass ich für Montag schon wieder dafür eingeteilt worden bin. :-[Ich habe echt das Gefühl, dass sie mich jetzt ärgern wollen. #heul#heul#heul
Zur Zeit herrscht sowieso voll das doofe Arbeitsklima bei uns. Alle sind unzufrieden. Ich kriege am Sonntag immer schon Bauchschmerzen wenn ich an Montag denke. Das kann doch nicht sein. #heul

Ich könnte zur Zeit echt nur noch heulen. #heul Weiß garnicht wie ich die Zeit durchstehen soll. Alle erzählen mir, dass sie sich in der Schwangerschaft super toll gefühlt haben. Und ich?? Ich habe jeden Tag ein neues Leiden. #schmoll Außerdem werde ich zur Zeit voll ungeduldig. Kann es garnicht abwarten, bis der Bauch wächst. Mir kommt die Zeit noch sooo lange vor....

Heute muss ich wieder zum FA. Vielleciht habe ich dann wieder bessere Laune, wenn ich mein Würmchen sehen kann.:-) Ich hoffe, dass alles in Ordnung ist.

Vielleicht könnt ihr mich ja ein bisschen aufmuntern. :-D

LG Jenny

1

Hallo Jenny!
Lass dich mal #liebdrueck!!! Wenn es dir nicht besser geht, lass dich vom FA noch weiter krank schreiben und genieß den Tag. Bleib lange im Bett #tasse, sieh fern, faulenze und denke mal nur an dich und dein #baby! Lass die anderen reden!!! Ich weiß ja nicht was du beruflich machst, aber ärgern lassen musst du dich in keinem Fall!!! #wolke Wenn es ganz dick kommt kannst du es auch auf ein Arbeitsverbot ankommen lassen! Dann sollen die mal sehen wo sie bleiben. Dein #schwimmer und du, ihr spielt jetzt die Hauptrolle!!!! :-)

Eine wunderschöne Kugelzeit und das Glück stellt sich bestimmt bald ein!!! #freu

Nici mit Maxi (4) und Jonas inside 21.SSW

3

Danke erstmal für die aufmunternden Worte. #danke

Aber das ist immer leichter gesagt als getan. Klar ist mir im Moment nur nach faulenzen zu Mute, allerdings habe ich dann schon wieder schlechtes Gewissen. #augen

Ich habe auch schlechtes Gewissen, dass ich nicht arbeiten gehe. Ich weiß jetzt schon, dass ich am Montag einen dummen Spruch zu hören bekomme. Ich glaube ich muss echt total die Schmerzen haben, damit ich kein schlechtes Gewissen habe. Das ist das größte Problem was ich habe. Ich kann mich nicht entspannen, setz mich immer unter Druck.:-(

Am Montag bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen. Habe ihr dann erzählt, dass ich auf der Arbeit umgekippt bin und mir ständig schwarz vor Augen wird. Daraufhin sagt sie: DAs ist ganz normal. Das hat fast jeder. DA müsste man mehr Sport machen. Ich habe mich voll mies gefühlt. Es hatte sich so angehört, als ob ich mich nicht anstellen solle. Da hatte ich natürlich noch mehr schlechtes Gewissen. DAnn hat sie mir quasi aus Gefälligkeit nen Krankenschein gegebeben. Aber das wurde nicht besser. #schmoll

Bin dann am Freitag zum Internist gegangen und er hat mich auf den Kopf gestellt. Er hat festgestellt, das mein Herz viel zu schnell und unregelmäßig schlägt. Dadurch könnte das Baby vielleicht nicht ausreichend versorgt werden.:-(Er hat gesagt, dass ich mich auf alle Fälle ausruhen soll (und kein sport machen soll). Aber er kann mir ja leider kein Beschäftigungsverbot ausstellen.

Ich glaube kaum das mir meine FÄ eins austellen würde. Auf der einen Seite ist die voll gut, weil sie jedes mal US macht und normalerweise auch voll fürsorglich ist. Aber sowas kann sie nicht verstehen.

Außerdem arbeite ich im büro. Kann mir dann überhaupt ein Beschäftigungsverbot ausgestellt werden? Muss der Chef denn dann nicht auch irgendwas unterschreiben? Ich kenn mich nicht damit aus.

LG Jenny

2

hi jenny!

so eine phase macht glaube ich jeder von uns mal durch!!
anfang meiner ss hatte ich das auch weil ich mir immer die frage gestellt hab ob ich das alles schaffe usw.
aber glaub mir das wird besser!
nachdem man die ersten 12 wochen umhat wird man entspannter, der körper hat sich langsam auf alles eingestellt und der bauch fängt an zu wachsen.
du freust dich dann nur noch auf dein baby und alles andere wird nebensache!

viel glück beim fa heute!

lg sandra+lil`boy (23.ssw)

4

Hallo.

Die Phase hat glaub ich wirklich jeder in der SS öfter mal! Ich würd mich auch weiter Krankschreiben lassen unter den Umständen-red mal mit deinem FA! Wobei ich echt sagen muss, ich find das sooo schlimm-in Deutschland wird man echt als SS behandelt wie das letzte von vielen Chefs-ich hatte das auch schon und man liest es immer wieder...Tja, hier sind Kinder halt immernoch nicht wirklich erwünscht, wie es mir scheint...:-[

Aber was den Bauch und so betrifft-glaub mir, die Zeit geht letztendlich schneller rum, als du glaubst...warts mal ab-das kommt alles ganz fix..:-D

LG, Nicole

6

Danke für deine Antwort.

Ich finde es auch schade, dass man in Deutschland so behandelt wird. Aber was soll man machen. Außerdem macht mein Chef es so geschickt, dass er immer eine Ausrede hat. Er lächelt immer schön dabei. :-[

Naja vielleicht werde ich heute mal mit meiner FÄ reden. #schwitz

Liebe Grüße

5

Das geht wirklich vorbei. Du bist ja erst in der 11.Woche. das ist nun nicht gerade die schönse zeit der ssw. aber es wird bergauf gehen. ganz sicher. die erste zeit war bei mir auch der horror. aber jetzt bin ich 34. Woche und schon lange fit wie ein Turnschuh. Bei meiner Freundin war es genauso.

Nur Geduld.

Ginger

Top Diskussionen anzeigen