Ab welcher SSW ist Sperma eigentlich Wehenfördernd?

Hallo Ihr lieben,

mich würde ja interessieren, ab wann eigentlich Sperma Wehenfördernd ist? Wir hatten am Samstag Sex und irgendwie hatte ich danach nur noch Wehen und gestern hatte ich auch sehr häufig Wehen. Ich hab heut einen Arzttermin, aber wollte euch schon mal fragen.

Liebe Grüße
Anna (33 SSW)

1

huhu

sperma is nur wehenfördernt wenn das kind schon entschieden hat zu kommen und wehen ausgelöst hat vorher bringt es rein gar nix

ich denke eher das du vielleicht senkwehen oder übungswehen hast


glg bina

2

Hallo bina,

ich kämpfe ja schon seit über sechs Wochen mit vorzeitigen wehen, aber da ist es mir halt nach dem Sex extrem aufgefallen. Wollte mal wissen wie das zusammenhängt.

Liebe Grüße
Anna

3

Hi Anna,

hab grad gelesen, daß du schon länger mit Vorwehen kämpfst.....also ich war 2 Wochen stationär im Krankenhaus deswegen (von SSW29-31) und hab von dort auch direkt absolutes Sexverbot gekriegt.

War mir dann aber auch klar und ich hätte dem Kind zuliebe sowieso drauf verzichtet.

Hast du das mit den vorz. Wehen denn gar nicht mit deinem Arzt besprochen? Mach das heut bei deinem Termin lieber mal - 33.SSW ist zu früh für das Baby!

Wünsch dir alles Gute,

LG Jennifer 36.SSW

4

.. laut einer neuen Studie der Ohio-State-University gar nicht.
Im Gegenteil, die enthaltsamen Frauen gingen weniger Tage über Termin als die, die Sex hatten. Die Konzentration der Prostaglandine ist einfach viel zu gering. O-Ton: Das Sperma müßte Eimerweise fließen, damit es was bewirkt.
Ich denke, der mechanische Einfluß bei GV ist da mehr als wehenauslösend anzusehen, wenn der Muttermund quasi gedrückt wird?!

Gruß Silly (31.SSW)

Top Diskussionen anzeigen