Fragmin P ??????

Hallo ich bin im 5 . monat und hatte vor 10 jahren mal eine Thrombose, nach einem Kaiserschnitt also schon Monate später.
War aber schon abgelaufen als ich es gemerkt habe.
Habe inzwischen noch einen Sohn geboren ohne in der Schwangerschaft "Heparin " zu spritzen.
Mein jetziger Frauenarzt besteht mehr oder weniger darauf dass ich nun diese Spritzen nehme für die jetzige Schwangerschaft, ich habe aber solche Angst, habe jetzt zwei Spritzen bekommen und nun gelesen dass das zwar selten aber es kann dazu führen dass man erst recht ne Thrombose bekommt. Wegen Veränderung des Blutbildes????????
Was soll ich nur machen, übrigens mein Venen Doc. meint ich bräuchte das nicht, aber der Frauenarzt und Hausarzt meinen lieber vorbeugen.....
Hillllffeeeee!!!!!!!!!

1

Hallo,
ich bin das erste mal schwanger und spritze auch Fragmin P Forte.Ich bin froh dass ich es weiss und spritzen kann da ich so ruhiger bin. Es gibt eben viele Fälle in welchen Frauen Ihr Baby verloren haben weil die Blutzufuhr zum Kind durch gerinsel gestört wurde.Es kann auch ohne gut gehen muss aber nicht.Am Anfang sollte das Blutbild mind. einmal pro Woche kontrolliert weredn um veränderungen schnell zu erkennen.Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Liebe Grüsse Bekki+Bübchen 23SSW (spritze seit der 12ssw und alles ist prima)

2

hallo! Ich spritze auch Heparin wg. Blutgerinnungsstörung nach zwei FG. Tatsache habe ich noch nie davon gehört, dass man dadurch erst recht eine TR. kriegen soll - macht ja auch keinen Sinn, da das Blut verdünnt wird #kratz.
Aufpassen m,us man mit einer Embolie, weil bei einer Unverträglichkeit die Trombozythen abfallen können. Daher wird anfangs wöchentlich, später vierwöchentlich Dein Blut kontrolliert.
Alles Gute
Marlene+ #schrei -boy 30 SSw+2#stern

Top Diskussionen anzeigen