Warum eigentlich kein Weisskrautsalat?

Hab kürzlich mal so ne Liste mit Ernährungs-Empfehlungen für Schwangere runtergeladen. Heut hab ich entdeckt dass man Weisskrautsalat nicht essen sollte...ich ess das Zeug ganz oft. Leider stand nicht dabei warum man das nicht esen sollte....grübel...weiß das jemand?#gruebel

1

Wegen der Listeriosegefahr.

4

Aber wie kommen die Listerien in den Weisskrautsalat?
Soweit ich weiss, besteht die Listeriosegefahr bei Rohmilchprodukten. Weisskrautsalat ist, so wie ich ihn kenne, Rohkost, angemacht mit Essig, Öl, Kümmel, Salz & Pfeffer. Gibt auch so russische Varianten, die milchsauer vergoren werden. Aber Listerien...kapier ich nicht.

Scarlett, 25 SSW

5

Listeriose kann nicht nur in Rohmilch auftreten, sondern auch in Rohkost. In Blattsalat z.B., in Tomaten eher nicht, die individuelle "Gefahr" ist unterschiedlich. Bei Weißkraut besteht diese Gefahr auch, die Produkte werden oft nicht genügend gewaschen und so halten und vermehren sich die Listerioseerreger(falls vorhanden)...
Von daher wird von fertigen Weisskrautprodukten abgeraten, auch Salate sollten immer gut gewaschen sein.

Allerdings sollte man dazusagen das es in Deutschland durchschnittlich nur 2 Schwangere por Jahr gibt, die an Listeriose erkranken.

LG
Kati

2

ich weiß es leider nicht, kenne aber das problem.
wäre sinnig, wenn die leute gleich dazu schreiben, warum man was nicht essen sollte. aber von weißkrautsalat hab ich in der hinsicht noch nichts gelesen oder gehört...
nadine und#ei 23+5

3

Hab ich noch nie gehört, dass man Weisskrautsalat nicht essen soll. Ich halte mich an die Richtlinien keine Rohmilchprodukte und kein rohes Fleisch.

:-)

Scarlett, 25 SSW

Top Diskussionen anzeigen