ab wann Wehen auf dem CTG sichtbar?

Hallo,

hab jetzt öfter gelesen, dass viele Septembis noch keine Wehen haben.
Ich hab jetzt seit einer Woche sichtbare Wehen auf dem CTG (nicht schmerzhaft).
Heißt das denn dass es bald los geht? Oder können das nur unbedeutende Übungswehen sein?
Das Köpfchen sitzt noch nicht richtig fest im Becken. Mein Sohn ist jedoch auch erst bei der Geburt richtig runter gerutscht.
Hab meine FÄ gar nicht gefragt wie´s mit dem Gebärmutterhals aussieht (es war schrecklich voll in der Praxis und sie war in Eile). Kann sie denn fühlen ob das Köpfchen verschiebbar ist auch wenn der Gebärmutterhals sich noch nicht verkürzt hat?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen...:-)

LG mia ET-17

1

Weißt du auch wie stark die Wehen sind?? soviel ich weiß heißt es nichts das man sie sehen kann.. meine FÄ meinte man muss sie auch spüren und der MuMu muss sich öffnen... ich habe seit 1,5 Wochen Wehen auf dem CTG und spüre sie erst seit heute regelmäßig vorher immer nur wenn ich am CTG angeschlossen war!

ALso toi toi toi und ruhig Blut.. ahtte leider auch schon einen fetten Fehlalarm...

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 38+6 SSW ; 39.SSW (ET-8) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

3

Naja, also den Wert (die Zahl) kann ich dir nicht nennen. Die Berge gingen immer so bis zur Hälfte des Platzes auf dem Papier...

2

Hallo,
ich hatte immer nur Mini-Hubbel auf dem CTG. Ich bin eine Woche über den ET gegangen, und da waren null Wehen zu sehen.
Und der Knaller:
Ich habe morgens um 5.45 einen Blasenriss gehabt und sofort Wehen, alle 7 Minuten. Und? FEHLANZEIGE! Keinerlei Wehen wurden aufgezeichnet, erst als ich zu den Presswehen kam (das war allerdings knappe 12 Stunden später...;-))

Also, das CTG ist nicht immer besonders aussagekräftig.
Fixier dich nicht so da drauf, das werden Senkwehen gewesen sein!

Alles Gute für die Entbindung!!
Anja und Lilly (*11.07.06)

Top Diskussionen anzeigen