Hebammensuche - Vorgehen

So, jetzt bekam ich heute nach einer Untersuchung bei der die Ärztin ganz entzückt war und immer wieder sagte dem Würmchen geht es prächtig, eine Hebammenliste mit.

So, da sitz ich nun mit einem Zettel und vielen Namen...

und nu?

Wie seid ihr vorgegangen? Habt ihr die alle angerufen? Was habt ihr genau gefragt?

Bin über Antworten dankbar!!

lg Knugi (17+0)

Hi Knugi
kommt darauf an, wofür Du sie möchtest - nur Nachsorge, wenn das Baby da ist, oder auch Vorsorge und SS-Begleitung?

Im Endeffekt ja, einfach anrufen und Dich bischen unterhalten. Wenn sie Dir sympathisch ist einen "Kennenlern"-Termin ausmachen oder zur GBV-Kurs anmelden....

LG Nita

Ich hätte sie gern für GVK und zur Nachsorge

Ich hab gestern meine Hebi angerufen. Hab einfach die erste aus den gelben Seiten genommen und da sie mir nett erschien hab ich mich bei ihr mal zum GVK angemeldet. Sie hat mir telefonisch viele Fragen beantwortet und gemeint wenn ich was habe dann kann ich auch bei ihr vorbeikommen oder sie kommt.

LG Yvi 17. SSW

Auf die homepage Methode hat ich auch gehofft, aber da ist leider bei keiner etwas vermerkt...

Würdet ihr zu jemanden gehen den ihr kennt?

Es gibt eine Hebamme, die kenne ich als Mutter, weil die Tochter bei mir mal zu STunden war...

Top Diskussionen anzeigen