Welchen Nachnamen bekommt mein Kind wenn ich nicht verheiratet bin?

Bin schon 7 Jahre mit meinem Freund zusammen und wir bekommen ein Baby,wollen aber nicht heiraten. Wie ist das mit dem Nachnamen? Kennt sich da jemand aus?

Hi,

das Kind bekommt Deinen Namen. Es sei denn, Ihr regelt das alles schon vor der Geburt. Dann kann das Kind auch schon den Namen Deines Freundes bekommen.

LG
Diana

hallo,

das darfst du entscheiden.

das kind kann deinen oder den von deinem freund bekommen.

lg
stoepsy

Das Kind bekommt deinen Nachnamen. Wenn du und dein Freund auch nicht vorhabt zu heiraten - dann belass es bei...

Und mein zweiter Tipp KEIN gemeinsames Sorgerecht... Macht alles total kompliziert und mit der Vaterschaftsanerkennung ist dein Freund ja trotzdem der Papa

berlin.anja + #baby 21+1 SSW

Die Vaterschaftsanerkennung brauchst für:

- Eintrag in die Geburtsurkunde
- Unterhalt
- Erbrecht usw.
- evtl. Nachname des Papas für das Kind ;-)

was meinst du damit es macht alles kompliziert?
heißt das der vater hat kein mitspracherecht wenn man kein gemeinsames sorgerecht hat? #gruebel

wenn ihr zusammen seid hat er das doch sowieso! im falle einer trennung, wenns dann auch nich theater gibt, ist ein alleiniges sorgerecht besser!! man hofft zwar nicht, dass es so kommt, aber man weiß ja nie...

gab ja schon genügend fälle, wo der papa sich verpieselt hat und dann ein gemeinsames sorgerecht ist echt schädlich!!

lg


dani

Rechtlich ist es nicht möglich, dass ein Kind einen Doppelnamen bekommt, auch wenn die Eltern verheiratet sind und ein Elternteil hat einen Doppelnamen heißt dass Kind auch nur nach dem Familiennamen, der zuvor bei der Hochzeit festgelegt wurde, was auch niemals ein Doppelname ist.

LG

Nadine + #baby 6+0

hi,
also unser kleiner bekommt den nachnamen vom papa und der papa hat auch das halbe sorgerecht. ich finde wenn mann sich liebt geht man als frau auch darauf ein. ich teile gern auch meine pflichten und rechte gegenüber den kind.er muß nur die vaterschaft vor der geburt anerkennen und das geht ab der 12. woche.

lieben gruß

Heisst das, wenn man alleiniges Sorgerecht beantragt hat und sich dann irgendwann trennt, dass man dann immernoch gemeinsames Sorgerecht beantragen kann? Mein Freund fühlt sich nämlich benachteiligt, wenn ich alleiniges Sorgerecht beantragen würde, und ich glaub er hat Angst, dass er nix mehr zu sagen hat, wenn wir uns trennen würden!

ob man als unverheiratetes paar nach einer trennung auch ein gemeinsames sorgerecht beantragen kann, weiß ich nicht genau... ich meine aber, dass das mit zustimmung der mutter geht!

google mal ein bißchen, da gibt es einige treffer zu dem thema!

lg


dani

Top Diskussionen anzeigen