Brauner Ausfluss 13. ssw

Hallo, war gestern bei meiner Ärztin zur Untersuchung, alles war gut der Muttermund war so wie es sein sollte, die Plazenta nicht wie bei meiner letzten Schwangerschaft über dem Muttermund, baby gesund und die Blutwerte waren prima. Heute allerdings habe ich plötzlich braunen Ausfluss bekommen, obwohl gestern nur Ultraschall gemacht wurde. Jetzt hab ich sehr Angst, weil ich bei meiner letzten Schwangerschaft auch Blutungen hatte aber wegen der Plazenta und dadurch leider eine Fehlgeburt hatte.

Woran könnte es liegen? Ich mach mir wirklich Sorgen 😔

1

Hallo und herzlichen Glückwunsch! Ich hatte nach dem Vaginalultraschall auch bräunliche Blutungen. Ich hatte leider auch unabhängig von Untersuchungen eine überprriodenstarke Blutung mit Krankenhausaufenthalt in der 14. SSW. Mein Kleiner liegt nun schlafend neben mir (16 Wochen alt). Muss also nichts heißen. Ich würde dennoch morgen beim FA anrufen, nachfragen und ggf. eine Krankschreibung ausstellen lassen, falls du noch arbeitest. Am besten viel liegen und bedienen lassen. Ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute!

2

Hii ich hatte das auch genau wie du am Anfang auch bräunlich und Perioden ähnlich , hatte schock meines Lebens und weinte schon rotz und Wasser direkt am selben Tag durfte ich zum Arzt und sie sagte,
dass sowas passieren kann wenn sich die Mutterbänder aufdehnen / langziehen / vergrößern .
So wie ich das verstanden habe , braucht das Baby jetzt mehr Platz im Bauchraum .. hoffe ich konnte mich jetzt irgendwie verständlich ausdrücken ..
es war alles gut gegen Abend nach dem Termin kam wieder Tröpfchen aber am nächsten Morgen war alles weg 😍

Wenn dir das sorgen macht geh morgen früh nochmal zum Arzt mit Wartezeit , dann hast du wieder ein ruhiges gewissen
Ist bestimmt alles gut 👌🏼 ☺️

Top Diskussionen anzeigen