Juhu... äussere Wendung hat geklappt 39ssw

Hallo ihr Lieben,

Man mag es kaum glauben: aber unsere Maus wurde gestern erfolgreich aus BEL gedreht.

Trotz der späten Woche, VWP, hohem Gewicht und Größe der kleinen und sogar einer eher ungünstigen Lage (mit dem Rücken zu meiner Wirbelsäule)...

Es war eine überwältigende Erfahrung, die ich wirklich jedem ans Herz legen würde der natürlich entbinden möchte 🍀.

Ich habe mich 100% darauf eingelassen, der Ärztin freie Hand gegeben und vertraut.
Die Ärztin hat richtige Schwerstarbeit geleistet und als ich schon dachte ok jetzt bleibt es beim Kaiserschnitt drehte sich das Mäusen in den Purzelbaum und liegt seit dem brav in SL 😍😍😍🥳🥳🥳...

Es war eine richtig tolle gelöste Atmosphäre, voller Frauenpower in dem Raum. Man spürte richtig die Energie und das Ateminnehalten der zusehenden. Die Hebamme unterstützte mich zu entspannen und zu veratmen und die Ärztin vergewissern sich immer wieder das es nur gut geht. Ich schloss die Augen und war im Gedanken bei der Maus.

Es war toll ❤❤❤

Ich musste dann über Nacht im KH bleiben, dass war auch gut so (hatte noch ein paar ordentliche und schmerzhafte Wehen und war insgesamtsehr platt).

Auch heute Morgen war ich dann nach einer Schlaflosen Nacht noch ziemlich platt (Kopfweh, Übelkeit und Rückenschmerzen) aber nun zuhause geht es nach einem Mittagsschlaf bergauf.

Liebe Grüße Sabrina mit Charlotte ET-10 😇
Und Rasselbande 🧑👧🏼🧑

1

Hey Sabrina,
Dein Post macht mir grade richtig Mut. Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf wie ich den kleinen aus BEL bekomme. Bin erst in der 32 SSW aber irgendwie belastet mich das Thema total. 🤷🏼‍♀️
Ich finde einen Kaiserschnitt prinzipiell wirklich nicht schlimm, aber ich würde gerne die Chance bekommen spontan zu entbinden.

Hast du vorher schon irgendwas versucht? Und wieso wurde die Wendung erst so spät gemacht?

Finde es auf jeden Fall klasse das du deine Erfahrung teilst. Vielen Dank 🙏

2

Hallo Michelle,

Sehr gerne! Ich profitiere auch seit Jahren hier vom Forum daher Selbstverständlich.

Ich muss dazu sagen, es ist unser 4tes Kind und laut der Ärztin wird das Thema generell nicht zu früh angegangen (glaube ab 36/37ssw mit der äusseren Wendung im KH wegen der Gefahr das es losgeht).

Hatten vorher alles gängige probiert (Musik, Ind. Brücke, Knie Ellenbogen, Taschenlampe usw...Zum Schluss noch die Moxibation.

Leider hatten wir dann 3 Wochen Urlaub von der 33-36ssw, so dass sich alles ein bissl verschoben hat... Auch mit der Terminvergabe (war alles voll).

Naja Ende gut, alles gut ❤🍀❤🍀

P.s.: Ich kann mir einfach keinen Kaiserschnitt nach 3 natürlichen Geburten vorstellen...
Das hatte mich tierisch verunsichert! Dennoch halte ich es natürlich für eine wertvolle und manchmal notwendige Möglichkeit unsere Mäuse sicher auf die Welt zu bringen ❤


Ich wünsche Dir alles Gute und drücke die Daumen das alles so läuft wie Du es Dir wünschst (zum Glück ist ja noch ein bissl Zeit)🍀❤🍀❤...

Liebe Grüße Sabrina

Ich drücke Dir die Daumen

Top Diskussionen anzeigen