Geschätztes Gewicht vs. Reales Gewicht

Hallo ihr Lieben!
Ich wollte mal fragen, wie eure Mäuse geschätzt wurden und wieviel sie dann tatsächlich bei der Geburt gewogen haben.

Unser Nachzügler soll angeblich schon 2100g Wiegen (31+3) ...
Meine anderen 3 waren immer eher kleiner und leichter.

Mich verunsichert das gerade ziemlich

1

Huhu!

Meine Älteste würde damals geschätzt auf 3500g, sie hatte 2925g bei der Geburt.

Beim Mittleren wurde auch auf um 3500g geschätzt, er hatte knapp 4100g.

Mein Jüngster wurde 5 Tage vor der Geburt auf 3300g geschätzt, er hatte 3480g.

Bei mir war also alles dabei. Letztlich hab ich mich aber sowieso nie darauf verlassen. Es sind eben nur Schätzwerte.

Grüße, junalia

2

Wir waren am Ende (40+5) bei 3500g, geschätzt wurde sie zuletzt auf mindestens 3800g. Ich hab schon in einem anderen Thread gerade geschrieben, dass das auch extrem variieren kann - ich war, weil es bei mir eine Resectio wird, zweimal auch im Krankenhaus zum Ultraschall. Ärztin 1 hatte Messwerte, die auf der 95. Perzentile lagen - Ärztin 2 hingegen kam bei der 55. Perzentile heraus, woraufhin sie verunsichert eine andere Tabelle zugrunde legte und schwupps, schon waren es 400g mehr :-D Also das ist am Ende der Schwangerschaft echt alles nur noch eine grobe Orientierung.

3

Mein Sohn wurde auf 3kg geschätzt und war dann 2600g. Also ich glaube man kann da nicht so drauf gehen. Sie messen glaub vorallem die Knochen und Kopfumfang und machen dann eine schätzung. Aber +/- 500g ist glaub so die Regel😅

4

Hallo,

mir wurde mal gesagt, dass man zur Schätzung plus/minus 0,6 kg rechnet.

Bei mir lagen die Schätzwerte bei 41+1 zwischen 4050 g und 4500 g (3x "gemessen") . Am Ende kam meine Tochter spontan einen Tag später mit 4230 g.

5

Meine Tochter wurde damals kurz nach Blasensprung gemessen- da hieß es, es wird eine zarte aber lange Madame. 3000 Gramm auf 54 cm, KU 36
geboren wurde Sie mit: 2980 Gramm auf 53 cm, KU 36

hat alles fast gepasst und war ziemlich genau. Mein FA hatte allerdings völlig daneben gelegen. Sein errechnetes Gewicht lag bei 3600 Gramm auf 50 cm…

Ist also alles möglich!!! 😊

6

Größe wurde falsch geschätzt aber beim Gewicht war es eine Punktlandung. 3500g 2 Tage vor Geburt beim FA und 3500g bei der Geburt. 🙂

7

Huhu
Bei uns passte es ziemlich genau.
Drei Tage vor EGT letzter Termin beim FA.
Er schätze ca 3650g,geboren wurde unser kleiner dann mit 3700g 😊
Lg

8

Eine Woche vor ET schätzten Ärztin und Hebamme auf 3300 bis 3500 g. Bei der Geburt wog unser Sohn aber 3970 g.

9

Nach Blasensprung wurden 3300 Gramm gemessen. Ärztin meinte aber das es schwierig ist weil nur noch wenig Fruchtwasser da war. Auf die Welt kam sie mit 3330 Gramm. War wahrscheinlich ein Glückstreffer 😂

Top Diskussionen anzeigen