Keuchhustenimpfung (Pertussis, Diphtherie, Tetanus Kombi)

Ihr Lieben,

Wir haben festgestellt dass meine letzte Impfung zu lange her ist. (2005)
Mein Titer liegt bei 6,8.

Nun empfiehlt mir meine Gyn mich gegen Keuchhusten impfen zu lassen.
Gibt es aber nur als Kombination.

Kann ich das problemlos machen lassen?
Habe etwas Angst ehrlich gesagt.
Ich bin im letzten Drittel der Schwangerschaft.

Liebe Grüße,

Minzi (32. Ssw)

1

Keuchhusten gibt es nicht als Solo Impfung.
Vor 3 Wochen habe ich auch die 4fach Impfung bekommen und alles gut verkraftet, Murkelchen geht es auch super.

Liebe Grüße Janina mit 💙 💙 ❤ + ❤ 33+3

2

ganz wichtig auch als Schutz für das Baby

3

Mittlerweile wird es sogar empfohlen im letzten Drittel der ss diese Kombi Impfung durchzuführen, gerade wegen dem Keuchhusten, auch wenn deine letzte noch nicht so lange her ist.

4

Die stiko empfiehlt wohl grundsätzlich im letzten Drittel die Keuchhustenimpfung zumachen, damit das kind schon einen gewissen Schutz hat. Ich wurde vor 4 Jahren erst geimpft. Mein Frauenarzt hat mir trotzdem die Impfung empfohlen.

Ich habs nicht machen lassen, da meine Schwägerin häftige Nebenwirkungen hatte (muss aber nicht sein).

War jetzt bei verschiedenen Ärzten sie meinten wir sollen hakt drauf achten, wenn wir die ersten Wochen Besuch bekommen, dass diese gegen Keuchhusten geimpft sind.

Soviel ich Weiss gibt es diese nur noch als Kombiimpfung

5

Hey 👋
Die Impfung gibt es nur als Kombiimpfung entweder als dreifach Tetanus, Diphterie, Pertussis oder als 4 Fach Impfung noch mit Polio (Kinderlähmung). Ich habe mich gestern mit der 4 Fach Impfung impfen lassen und mir gehts super. 👍🏻

Kleiner Pieks für dich, große Wirkung und Schutz für dein Baby. Die Impfung wird übrigens seit Jahrzehnten schon in unseren Nachbarländern im letzten Schwangerschaftsdrittel empfohlen. Bei uns erst offiziell seit letztem Jahr.

Liebe Grüße Michelle mit Babyboy (31+5)💚

7

Ich hab mich auch gestern in der 28. SSW mit der Dreifach-Impfung impfen lassen, obwohl die Impfung letztes Jahr erst aufgefrischt wurde. Laut meiner Frauenärztin wird die Impfung in jeder Schwangerschaft empfohlen, unabhängig davon, wie lange die letzte her ist. Mir ist es lieber, wenn ich dem Kleinen Antikörper selbst mitgeben kann. Bei meinem großen Sohn war die Empfehlung noch anders, da haben wir die Großeltern etc. gebeten, die Impfung aufzufrischen. Finde ich aber schwieriger, kann man ja auch nicht kontrollieren.

6

Habe ich auch machen lassen. Eine 4fach Impfung. Das ist in der Schweiz während der Schwangerschaft empfohlen. Habe es gleichzeitig mit der Grippeimpfung gemacht. Glaube das war so. 35ssw.

8

Hey ich habe meine gestern bekommen. Und es war ohne Probleme nur der Arm tut etwas weh.

Aber es laut meinem Arzt unbedenklich und die Gyn hatte es auch empfohlen zum
Schutz fürs Baby.

Also muss da ja was dran sein.

Lg Jessie

9

Laut Stiko soll man sich im letzten Drittel der Schwangerschaft unabhängig von der Höhe des Titers gegen Keuchhusten (die 4fach Impfung eben) impfen damit der Titer so hoch wird dass die Antikörper das Kind in den ersten Wochen nach der Geburt schützen bevor es selbst geimpft werden kann.

Ich hab mich in der 36. SSW impfen lassen und hatte keine Nebenwirkungen.

Top Diskussionen anzeigen