Heftiges Sodbrennen ssw10

Guten Abend ihr Lieben,
ich bin in der 10. Woche und habe seit einigen Tagen extremes Sodbrennen. Das kenne ich überhaupt nicht. Es fängt nach dem Frühstück an, tagsüber geht es oft und abends wird es richtig doll. Ich nehme zwischendurch Heilerde Kapseln, hilft aber nicht wirklich.
Habt ihr Tipps? Wer hat das auch so?
Viele Grüße

1

Guten Abend,
Ich habe in der Schwangerschaft auch viel mit Sodbrennen zutun & mir hilft zb Banane und Milch. Ich wollte dafür nichts Pharmazeutisches nehmen, solange ich es NOCH aushalten kann vielleicht hilft dir das weiter?!

2

Hey,
Mich plagt das Sodbrennen seit der 6. SSW, bin heute bei 9+2 😵 Meine FÄ hat mir Gaviscon empfohlen, wenn es nicht auszuhalten ist. Das hilft mir wirklich sehr! Vielleicht ist das auch was für dich?
Liebe Grüße

3

Probieren kannst du noch: Mandeln, Milchprodukte und Fencheltee. All dies bindet die Magensäure.

Wenn nichts davon hilft und es unerträglich wird, darfst du auch mal (immer nach Absprache mit einem Arzt) Pantoprazol oder Maaloxan nehmen.

4

Hallo, ich hatte glücklicherweise nur zwischen SSW 27-39 Sodbrennen und dann auch eher im Liegen. Mir hat schon geholfen mit erhöhtem Oberkörper zu liegen/schlafen, Milch oder Mandeln essen 🙂

5

Milch hilft, kann ich auch bezeugen. Und ich nehme die „Sodbrennen akut“-kautabletten von tetesept.Gibt es in der Drogerie und sind explizit für Schwangere geeignet. Die helfen wirklich supergut, kann ich schwer empfehlen!

Gute Besserung🤗

6

Ich hatte in meiner Schwangerschaft ein Verhältnis mit Renni, das hat super gut geholfen!

Top Diskussionen anzeigen