­čĄó starke ├╝belkeit den ganzen Tag!?

Hallo ich br├Ąuchte bitte euren Rat. Ich bin in der 6.ssw und mir ist jeden Tag (den ganzen Tag ├╝ber) so furchtbar schlecht. Vom aufstehen bis zum schlafen gehen.
Ich muss zwar nicht erbrechen (aber auch nur, weil ich das unglaublich eklig finde und versuche mich zusammen zu rei├čen und durch ruhiges atmen es irgendwie zu schaffen, mich nicht zu ├╝bergeben) wenn ich ganz ruhig liege, geht es einigerma├čen aber kaum bewege ich mich, schl├Ągt die ├╝belkeit wieder stark zu.

Selbstverst├Ąndlich wei├č ich, dass das normal ist, aber ich frage mich, wie man diese Wochen, in denen man sich grauenhaft f├╝hlt, ├╝berstehen soll, wenn man eigentlich f├╝r die Arbeit fit und konzentriert sein soll???
Heute bin ich im homeoffice und es geht einigerma├čen. Die n├Ąchsten zwei Tage im B├╝ro erwarten mich jedoch jede Menge Termine und meetings.
Mir graut schon davor, wenn ich daran denke und ich frage mich, wie ich das wochenlang durchstehen kann.

Wie war oder ist das bei euch? Bin f├╝r eure Tipps dankbar ­čĹŹ

1

Hey ich kenne das so gut bin in der 12. ssw und es geht mir immernoch so

Mir hat Cariban geholfen hat mir mein Frauenarzt verschrieben.

Alles Gute

7

Mir hat auch Cariban geholfen. Wenn es bei dir schon so fr├╝h anf├Ąngt, dann wird es vermutlich noch richtig schlimm, bevor es besser wird. Zum Gl├╝ck gibt es Medikamente, die es ertr├Ąglich machen. Versuch da bitte nicht aus falsch verstandener Vorsicht (manche Muttis stellen sich ja sehr an wenn es um Medikamente in der Schwangerschaft geht) irgendwie so durchzukommen. Wenn du zehn mal am Tag ├╝ber der Klosch├╝ssel h├Ąngst, ist das weder f├╝r dich noch f├╝r dein Kind gesund.

2

Hallo liebes

Erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch zum Bauchbewohner #verliebt

Ich kenne das nur zu gut! Bin jetzt in der 11. SSW und habe Tage, an denen es immer noch so ist. Bei mir hat das Erbrechen (ab und zu) vor ca. 2 Wochen angefangen. Komischerweise kam bei mir nichts raus und wenn, dann nur Magens├Ąure, vorher habe ich es, wie du, versucht zu unterdr├╝cken. Da ich aus der CH komme, gibt es fast nichts, was sie mir geben k├Ânnen. Mein FA ist aus DE, hat auch dort studiert und ich sprach ihn auf Cariban und Agyrax an und er sagte "Humbug", alles Placebo.

Mir selbst helfen die Paspertintropfen und das Pantoprazol gegen die Magens├Ąure ziemlich gut bisher. Alles was wir machen k├Ânnen ist hoffen, dass die Zeit schnell um ist und dies nicht l├Ąnger als die 12/13 Wochen anh├Ąlt. In der ersten SS hatte ich Hyperemesis Gravidarum und das bis zum Schluss - dies war so traumatisch f├╝r mich, dass ich lange ├╝berlegt habe, ob ich es nochmals versuchen m├Âchte. Wie du siehst..schlimmer geht immer #rofl

Mein FA meinte auch, dass ich meinen Magen den ganzen Tag besch├Ąftigen soll mit st├Ąndigem Essen. Egal ob Zwieback, Schokolade, Fr├╝chte oder was auch immer. Hauptsache der hat zu tun und ich muss sagen, es geht besser mit dieser Methode.

Alles Gute f├╝r dich und gute Besserung in dieser Hinsicht #herzlich

3

Mir gehts auch so. Bin aktuell in der 8. WocheÔÇŽ eigentlich sagt man, dass kleine Snacks helfen. Die machen es bei mir nur schlimmer. Meine Hebamme hatte mir Cola (in Ma├čen und mit Zucker ) empfohlen. Gestern ging es mir nach 200ml tats├Ąchlich besser. WennÔÇÖs garnicht geht, w├╝rde ich mich krank melden. Oft sind das ja nur Phasen. Gute Besserung ÔŁĄ´ŞĆ

4

Hallo,

bei mir hat knabbern von Salzstangen oder Keksen geholfen.

Und meine Ärztin hat mir Nausema aufgeschrieben.

Alles Gute#klee

5

Ich bin in der 7. Woche und auch mir ist den ganzen Tag ├╝bel ohne Erbrechen. Vorhin habe ich Bolognese gekocht f├╝r meinen Mann und unseren Sohn (2 Jahre) und obwohl ich die so gerne esse, ging das gar nicht. Ich hab mich so davor geekelt.
Das einzige was ich ohne Ekel und ├ťbelkeit bei Hunger essen kann, ist irgendwas mit Zucker (den wollte ich eigentlich meiden, aber was anderes verweigert mein K├Ârper).
Nausema bringt mir nichts, ich wollte mal noch die Seabands ausprobieren.

6

Was sind denn seabands?

Ja mir graust auch so sehr vor den meisten Speisen.

8

Google mal, die gibts online und in Apotheken. Das sind Akkupressur-Armb├Ąnder f├╝rs Handgelenk.

9

Huhu, ich bin gerade in der 7.Ssw und es hat auch letzte Woche wieder angefangen mit der Dauer├╝belkeit­čĄó
Ich kenne das aus meiner ersten ss, nie ├╝bergeben (zum Gl├╝ck!!!) aber den ganzen Tag schlapp und ├╝bel. Hat damals p├╝nktlich ende 12 ssw komplett aufgeh├Ârt, ich hoffe das ist diesmal wieder so.

Mir hilft essen, der Magen muss was zu tun haben. Nichts S├╝├čes, da krieg ich Sodbrennen. Zwieback, kamillentee und Kaugummi hilft bei mir auch ganz gut.
Lust auf Essen habe ich eigentlich nicht, nur ich zwinge mich dazu, weil ich wei├č, dass es dann besser wird.

Alles Gute dir!

10

Hey,
bei mir ist es seit ein paar Tagen auch so, bin jetzt bei 6+3 und mir ist den ganzen Tag ├╝bel, gegen Abend wird es zumindest etwas besser. Ich kann kaum essen, weil mir dann noch schlechter wird. Bisher aber auch ohne ├╝bergeben, weil ich mich sehr zusammenrei├če... Ich bleibe diese Woche im Home-Office und habe morgen meinen Termin beim FA, da frage ich nach einem Medikament, in der Apotheke habe ich Arnica D6 bekommen, was mir aber nicht wirklich hilft. "Richtig" arbeiten und Kliententermine k├Ânnte ich in diesem Zustand auf keinen Fall wahrnehmen, bin durch das wenige essen auch total wackelig auf den Beinen ­čą┤ zudem kann ich kaum noch schlafen und bin einfach fix und fertig.

11

Auweh da sind wir ja allesamt ordentlich bedient...
Ich werde meinen Mann gleich los schicken, um mir die Armb├Ąnder zu besorgen.

12

Hol dir Nausema in der Apotheke. Sind B-Vitamine die wirklich gut gegen die ├ťbelkeit helfen.
In der Klinik meinte die Ärztin alles mit Ingwer hilft. Also Bonbons lutschen, Ingwer Tee trinken usw.

13

Hallo, ich bin Anfang der 8 Woche und mir geht es genauso . In meiner ersten Schwangerschaft war ich sogar im Krankenhaus und hab Vomex bekommen das hat mich aber total ÔÇ× gef├╝hlt betrunken ÔÇ× gemacht . Und so richtig geholfen hatte da nichts .
Jetzt habe ich cariban bekommen ( verschrieben vom Arzt ) was ich einmal abends und einmal morgens nehme . Es hilft definitiv und schenkt mir einige freie Stunden ÔÇ×fast komplett ├╝belkeitsfreie Zeit ÔÇ× aber es macht auch etwas m├╝de . Mit Kleinkind zu Hause kann man es sonst einfach nicht so richtig ├╝berstehen . Agyrax hat mir ebenfalls eine Freundin bestellt. Probiere aver erst das Medikament aus Deutschland also das cariban weiter aus . Ich hatte diesbez├╝glich auch schon hier nachgefragt und das nehmen wohl auch sehr viele und ist auch bei embryotox in der Schwangerschaft erlaubt uns gut vertr├Ąglich also das agyrax.

Alles andere wie nausema, Ingwer etc hat mir nicht geholfen.

Den tip von der Dame mit der Cola ist auch nicht schlecht . Wenn dieser saure Geschmack hochkommt trinke ich zusammengerechnet auch in Summe ein Glas Cola am Tag ich ├╝bersp├╝le diesen sauren Geschmack immer mit 1-2 Schl├╝cken .

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen ­čŹÇ

Top Diskussionen anzeigen