November-Mamis - wie gehts? 😊

Hallo ihr Lieben 🥰
Um
Die November-Mamis scheint es so ruhig zu sein… wie geht es euch? 😊 ist das die Ruhe vor dem Sturm? Wahnsinn wie weit wir schon gekommen sind und doch kommt das wichtigste ja erst noch.
Wenn ihr mich fragt… ich kann es nicht abwarten, nicht mehr schwanger zu sein - Schande über mich.. 🙈 es ist meine dritte Schwangerschaft nach einem frühen Abgang und mit einem quietschvergnügtem Kleinkind an meiner Seite! 😍 ich frage mich ob ich wohl beiden gerecht werde.. mein kleiner „Großer“ musste schon viel zurückstecken, in 25 Wochen Hyperemesis mit ständigem Erbrechen. Aber das hat er toll gemacht und er freut sich so sehr auf seine Schwester… 🥰
Jetzt habe ich allen Ernstes nach 2 Wochen Ruhe voraussichtlich einen Bandscheibenvorfall in der 30. SSW. Aber die letzten 8 Wochen stehe ich noch irgendwie durch. Habe geplanten KS am 5.11. bei 37+0 wegen anderer Risiken und hoffe einfach, dass wir es noch so weit schaffen. Sorry es wurde richtig lang! Was steht bei euch an? Was macht ihr so?
Glg 🍀

1

Huhu ich habe am 24.11. ET. Auch ich mache drei kreuze😅😂. Kann es kaum erwarten bis das Würmchen da ist.. das ist meine erste Schwangerschaft wo ich mem haufen Wasser habe. Und leider an der Symphyse 😔 das ist nicht so angenehm. Ich bekomme meine kleine diesmal im Geburtshaus und bin so gespannt was mich da erwartet🤭. 17 Kilo schon zugenommen. Aber was soll ich sagen ...😂 sonst geht es mir sehr gut

2

Oh weia Symhysenschnerzen sollen ja auch echt übel sein.. 🙈 deine wievielte Schwangerschaft ist es denn? Ich fühle mich immer gleich ganz schuldig bei dem frohen Gedanken ans „Ende“. 😅 bei meinem Sohn war ich Dauerglücklich… 😂🙈
Ich drücke uns die Daumen dass es schnell geht und zumindest das Wetter so angenehm bleibt! Ich denke heißer, wäre bei Wassereinlagerungen echt ein noch Verschlechterungspotential🤪

4

Das ist meine 3te Schwangerschaft. Und all diese Weh, wehchen hatte ich bei meinen anderen beiden nicht😂. Nein du bist da nicht alleine.. ich sag es selbst zu meinem Mann es reicht und ich bin froh wenn es vorbei ist 😅. Ja das Wetter könnte so bleiben.. schön das man nicht alleine ist😂

weitere Kommentare laden
3

Hallo ihr lieben!

Ich bin in der 30. ssw. Ich kann selbst kaum glauben wie schnell diese ss voranschreitet…. Es ist meine zweite ss habe auch einen kleinen 2,5 Jahre alten Jungen und habe die gleichen Ängste wie du…. Schaffe ich das alles? Werde ich allen gerecht?
Aber ich denke das ist normal 😅
Wir wissen nicht was wir bekommen wie bei unserem ersten auch… und dadurch bin ich auch echt ungeduldig bis es endlich los geht… und dann sagt meine FÄ auch noch, dass sie davon ausgeht, dass ich über den Termin gehen werde 😭
Na ja es kommt wie es kommt ☺️

Lg 🙋🏼‍♀️

10

Na so Aussagen sollten verboten werden 😂 ich drücke dir die Daumen, dass er oder sie ein pünktliches Gemüt hat… 😉 wie schön, dass ihr euch überraschen lasst! Ich hätte das auch geschafft, aber mein Mann und Sohn nicht… und wir hatten echt Glück, denn der Kleine wollte unbedingt ein Baby Mädchen oder wenn es sein muss eine Baby Frau… 🙈😂

5

Huhu,

ich bin in der 31. ssw, ET ist der 22.11.21. Bisher geht es mir ganz gut und ich bin von großen Beschwerden verschont geblieben. Ich schlafe nur schlechter und Sodbrennen hab ich immer wieder. Aber sonst geht es mir wirklich gut 🙂. Die Vorbereitungen laufen hier und wir freuen uns schon sehr, auf unseren Sohn 🥰

11

Oh wie schön! Und schön zu lesen, dass es dir so gut geht 🥰 weiter so 🍀🍀🍀🍀

6

Huhu, ich habe am 18.11 et.
Bei mir war zu Beginn alles total super jetzt hatte ich ein paar Baustellen und war ein paar Tage im Krankenhaus. Die Zeit war sehr zäh und jeder Tag hat sich gezogen.
Jetzt scheint es wieder bergauf zu gehen und die Tage vergehen wieder schneller. Vor allem wenn man nicht so viele Sorgen hat.
Ansonsten gehts mir wieder richtig gut.
Es ist mein erstes Kind und ich bin gespannt wie die letzten Wochen noch so werden. 😊

12

Ohja wenn man sich Sorgen machen muss, zieht es sich echt wahnsinnig. Ich wünsche dir und deinem Kleinen dass alles gut geht und er noch lange bleibt, wo er ist. 😊🍀🍀🍀
Und dir drücke ich vor allem die Daumen dass es jetzt zumindest gefühlt etwas schneller geht. Glg

17

Vielen Dank 🙂 ich wünsche dir auch alles gute! 🍀

weiteren Kommentar laden
7

Huhu!

Ich bin nun in der 33ssw, ET ist der 8.11. Ich habe 2 Bauchbewohner, daher wird es bestimmt Oktober 😄 ich hoffe dass wir es bis in den Oktober schaffen!!! Obwohl es schon arg beschwerlich alles ist. Ich glaub zum Ende hin 'freuen' sich alle, wenn die Babys endlich da sind 😄🤗

Alles gute für euch alle 🎉💐

13

Oh wie schön 🥰 gleich 2! Ich kann mir gut vorstellen, dass alle „Einlings-Wehwehchen „ dagegen ein Klacks sind… 😊 Ich drücke dir sehr die Daumen für eine erträgliche Zeit bis mindestens Oktober, bzw so weit, dass die beiden einen optimalen Start haben können. 🥰🍀🍀🍀

8

Juhu ich bin jetzt in der 33. Woche. 8.11 ist Stichtag 🙂 einen Tag nach unserem Hochzeitstag . Mir geht's super muss ich ehrlich sagen . Hab bis auf ein paar kleine Sachen wie sodbrennen keine Beschwerden. Es ist mein 4 . Kind . Hatte auch schon 4 Fehlgeburten deswegen ist der kleine was ganz besonderes . Hab bis jetzt 10 Kilo zugenommen und Bauch ist bei 110 cm .

Lasst es euch gut gehen . Bald haben wir unsere Babys fest im Arm 😘

15

Oh du Arme, mein herzliches Beileid! Da hast du es dir mehr als verdient, dass die Schwangerschaft unbeschwerlich ist und es dem besonderen Regenbogenbaby bei dir super gut geht. 🥰 alles Gute weiterhin, vielleicht ist euer Hochzeitstag ja bald ein doppelter Grund zum feiern 😍😍😍

19

Hey 👋
Ich bin nun in der 32 SSW, ET ist der 12.11. und soweit gehts mir ganz ok noch.

Die Kraft lässt einfach nach, ab und an etwas Sodbrennen und ein wenig Rückenschmerzen wenn ich zu viel am Tag mache.

Sonst versuche ich wirklich „zu genießen“ es ist nämlich meine erste Schwangerschaft und ich bin schon etwas im BV und nutze die Zeit im zu schlafen, Trash-TV zu schauen und schwimmen zu gehen. Zu mehr bekommt man mich momentan auch nicht wirklich 😅😅

Das Zimmer ist auch schon fertig eingerichtet, ich muss nur noch alles durchwaschen aber das hab ich auf Oktober verschoben. 😉

Das einzige was mir aktuell echt Sorgen macht ist das der kleine in BEL liegt. Ich hoffe so so so sehr das er sich noch dreht und ich normal entbinden kann. Ich weiß auch das er ja noch Zeit hat aber unterbewusst nimmt mich das echt mit.

Na ja mal schauen was die letzten Wochen noch so mit sich bringen.

Euch allen alles liebe und wir schaffen das 💪🏻

20

Das hört sich ja super an! 🥰
Erinnert mich auch sehr an meine erst SS, da hatte ich ab der 28. SSW BV und es war ganz gut auszuhalten trotz Bettruhe.. 😅🙈
Mit der BEL habe ich leider keine Erfahrung, aber habe hier schon ein paar Mal gelesen, dass man das Baby wohl mit einer Taschenlampe runter locke man kann?! Das wäre auf jeden Fall einen Versuch wert, ist ja quasi Risiko-los.. 😊 und ansonsten gibt es wohl ein paar Übungen dazu?
Ich drücke dir sehr die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht und du eine tolle spontane Geburt haben wirst. Glg 🍀🍀🍀

22

Ich bin eine ganz frühe November-Mami, rechne daher auch eher mit Oktober... ET ist der 1.11. und im Vergleich zu den meisten anderen Kommentaren geht mir das alles viel zu schnell jetzt Richtung Ende🙈😂 Ich hab nur noch Termine und das Gefühl, wir kriegen nicht alles fertig bis zur Geburt, was wir gern noch schaffen würden. Und ganz bereit fühle ich mich eh nicht 🤣 Ist aber auch meine erste Schwangerschaft und ich habe einfach überhaupt keine Probleme, kann nur wenig "Mimimi" machen... Damit hängt das vermutlich auch zusammen, dass ich mir denke "Ach, naja, könnte auch noch deutlich länger dauern bis zur Geburt.", denn ich bin sehr gern schwanger! Trotzdem freue ich mich natürlich sehr auf den Krümel und bin schon ganz gespannt 🥰

25

Oh wie schön 🥰 na genauso wünscht man sich das doch!!
Was magst du denn alles noch fertig machen? Ich fand in der ersten Schwangerschaft die Vorbereitung und damit verbundene Vorfreude das aller schönste 😍 drücke dir die Daumen, dass du auch eine tolle Restschwangerschaft und so entspannte Geburt hast! 🍀🍀🍀

28

Danke, wünsche ich dir natürlich auch! 🍀
Was will ich noch alles fertig machen... Naja, ich bin so ein Organisationsspezi und mich nervt zB total, dass ich nicht einfach alle Anträge schon fertig machen und abschicken kann, sondern nur vorbereiten. Das stört mich total und ich gucke gefühlt 1x/Woche durch, ob wirklich alles vorbereitet ist. Wir warten auch noch immer auf die Geburtsurkunde meines Partners für die Vaterschaftsanerkennung. Zum Glück gibt es hier dann schnell Termine beim Jugendamt. Wir haben Kaninchen, die im Herbst/Winter auf den Wintergarten kommen, könnte ich jetzt schon machen, aber nein, es kommt noch eine Malerin für unsere Rausfallgitter vor den bodentiefen Fenstern Ende der Woche. Also müssen die noch drinnen bleiben. An die Stelle von deren Gehege kommt dann die Wickelkommode, daher kann ich bisher weder Sachen einräumen, noch sonst was ordnen. Alles ist in Tüten unten im Schrank. Wir ziehen auch zum Dezember um, daher würde ich gern hier komplett vor Geburt ausmisten, mein Partner zieht aber nicht so mit wie ich möchte (O-Ton: "Ich hab ja Zeit im November, wenn ich auch Elternzeit habe und du dich im Wochenbett ausruhst.") und und und und und... Zuuu viel. Mich nervt es einfach, dass ich grad nicht so kann, wie ich gern will und alles sich nach hinten schiebt, obwohl ich es gern fertig hätte 😂 Also alles selbstgemachter Stress, aber das geht noch voll 😉
Ansonsten liebe ich diese Vorbereitung auch total, daher soll sie ja noch nicht so bald enden ❤️😅

weitere Kommentare laden
23

Hey... Ich bin in der 33.Ssw...ET ist der 4.11.
Vorraussichtlich wird es aber wieder ein Ks wie letztes Jahr bei unserer 1.Tochter(September). Ich hoffe dass dieser ne Woche früher ist da ich mich gleichzeitig sterilisieren lassen möchte, die Kleine in BEL liegt, das sehr unangenehm ist und ich einfach nicht mehr will.
Die letzte SS war ein Klacks aber dieses Mal ist es mit Kleinkind einfach nur anstrengend.
Rückenschmerzen, Kurzatmigkeit, kriege nachts kaum Luft, jede Bewegung zwickt und schiebt. Ich muss dazu sagen dass schwanger sein ein Prozess für mich ist und ich nichtals toll empfinde. Ich bin froh wenn ich meinen Körper wieder für mich habe.

Das Ziel ist in Sicht und ich wünsche euch allen eine restliche machbar SS
LG Sunny

26

Liebe Sunny!
Ich verstehe dich soooo gut 😊
Darf ich fragen ob du schon eine Beratung wegen der Sterilisation hattest? Ich ziehe das nämlich tatsächlich auch in Erwägung, hatte aber bisher noch keine Möglichkeit meine Gyn oder das Krankenhaus dazu zu befragen. So in Richtung Nebenwirkung/ Nachteile… die Vorteile sind ja ziemlich offensichtlich 😅
Alles Gute und lg 🍀

51

Hey Lucky,

Ich habe bereits mit meiner Gyn gesprochen und die sagte mir dass es in der Klinik meiner Wahl 200 Euro kostet und 5 Minuten dauert. Nachteile sieht sie eigentlich keine und für uns ist es die richtige Entscheidung.
Ich hab am 4.10. mein Geburtsplanungsgespräch im KH, dann kann ich sicher mehr sagen. Desweiteren bieten sie dort seit diesem Jahr auch Kaisergeburten an was es für mich noch interessanter macht. Einfach das Baby direkt zu sich bekommen und der Papa darf die Nabelschnur durchschneiden.

Ich denke deine Gyn kann dich dahingehend auch etwas beraten. Warum ziehst du die Sterilisation in Erwägung?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen