Myo-Inositol Schwangerschaftsdiabetes

Hallo ihr Lieben,
habe gelesen, dass Myo-Inositol Schwangerschaftsdiabetes vorbeugen kann. Hat jemand Erfahrungen damit, ob man es auch anfangen kann zu nehmen, wenn die Diagnose schon steht um es zu verbessern?

1

Hey,

ich kann von mir aus sprechen, dass mir inositol auf jeden Fall geholfen hat. Das ist jetzt meine 4 Schwangerschaft. In den ersten beiden hatte ich Schwangerschafsdiabetes insulinpflichtig, und in den beiden darauffolgenden mit regelmäßiger Inositol Einnahme nicht . Ich hatte auch in jeder Schwangerschaft den großen OGGT betreut durch Diabetologen. Es lohnt sich auf jeden Fall das mal auszuprobieren.

LG Anna

2

Okay. Meinst du man kann es auch noch nachträglich nehmen um es zu verbessern?

3

Ob es im Nachhinein was bringt kann ich nicht sagen, könnte mir aber vorstellen dass es schon zur Besserung beitragen kann. Damit falsch machen kannst du ja nix und schaden wird es dir oder dem Baby auch nicht ist ja ein ganz normales Nahrungsergänzungsmittel . Ich nehme es schon seit ca 2,5 Jahren durch weil es bei mir auch Familienbedingt Diabetes gibt. Ichbwürde wirklich für mich behaupten dass ich dadurch verschont geblieben bin. Wie hoch sind denn deine Werte ? Musst du Insulin spritzen??

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen