GBH-Karzinom 12.SSW Operation

Hallo hatte schonmal geschrieben zwecks schlechtem PAP Befund.

War nun heute im Krankenhaus in der Dysplasiesprechstunde (hoffe es ist richtig geschrieben) naja und die Ärztin nachdem sie sich alles angesehen hatte war absolut nicht so positiv gestimmt redete viel von Operation und das es allerhöchste Eisenbahn ist und absolut nicht gut aussieht.

Meine Frage wäre ist hier jemand der auch dann gleich noch in der ss operiert werden musste? Ist alles gut verlaufen... Hatte man Einschränkung?

Ich danke für eure Antworten 🍀

1

Zudem sagte die Ärztin dann beim US vaginal danach zu mir von ihrem myom wissen sie ja wahrscheinlich ich war völlig überrascht und fragte was das sein soll und ich davon noch nie was gehört habe da sagte sie ich hätte ein recht großes myom an der Vorderwand was sehr wichtig ist zu wissen müsse ein Kaiserschnitt gemacht werden muss ich das vorher unbedingt erwähnen zudem noch eines am Gebärmutterhals aber nicht ganz so groß sie sagte aber eine größe die im laufe der Schwangerschaft ja noch wächst und wahrscheinlich zu schmerzen führen wird.... Ich bin total platt und muss ehrlich sagen will garnicht mehr zum arzt gehen 😵😐

2

Was sagt dein Pap Befund? Und was hat die Ärztin denn genau gemacht?

3

Bei der Ärztin die mir die Überweisung ausgestellt hat war der pap4a letzte Woche ich muss im Vergleich aber sagen ihr Gerät war im Vergleich zu heute im Krankenhaus sehr unscharf... Die ärztin im Krankenhaus war der Meinung eher optisch mich bei Pap5 einzuordnen und wir nun das Ausmaß anhand der Biopsie erfahren werden.

4

Achso Sie hat mit Jod und essigsäure nochmal den test gemacht und an 2 Stellen Gewebe entnommen

weitere Kommentare laden
6

Bei meiner Kollegin musste in der 18.Woche eine Konisation gemacht werden.
Sie sollte danach 14 Tage liegen bzw sich sehr schonen.

Ihr kleiner Sohn ist mittlerweile 1,5 Jahre alt 😍

Alles alles Gute 🍀

8

Ach das hört sich schonmal sehr vielversprechend an... Und war danach dann alles tatsächlich gut?

Ich danke für die schnelle Antwort.

9

Ja sie hat in der 37.SSW entbunden aber durch einen Blasensprung und nicht wegen einer Muttermundschwäche oder so. War alles super.
Allerdings hatte sie einen Kaiserschnitt, ich weis aber nicht ob das wegen der Konisation war.
Aber ich denke selbst wenn, wäre das durchaus ein bezahlbarer Preis.

Lg

Top Diskussionen anzeigen