Ernährung in der SS

Ihr Lieben,
ich bin ganz früh mit einem positiven SS Test gesegnet und versuche aktuell schon, meine Ernährung entsprechend anzupassen. Dabei mache ich die verrücktesten Entdeckungen und frage mich mittlerweile, was ich überhaupt noch essen darf. Heute habe ich mir zb mit viel Mühe einen Gemüseeintopf gemacht und Muskatnuss dazu gegeben. Dann habe ich gelesen, dass man das lieber bleiben lassen soll und versuche aktuell, mir keine zu großen Gedanken zu machen, dass mein Essen negative Auswirkungen gehabt haben könnte. Kennt ihr gute Internetseiten, auf denen mal übersichtlich das wichtigste zusammen gefasst ist? Ich sehe mich schon bei jedem Essen googeln, ob ich die entsprechende Zutat essen darf. Da wird man ja verrückt. Danke für eure Tipps und Meinungen. Hat jemand von euch in der SS auch mal Muskatnuss gegessen? Liebe Grüße

1

Mach dich da nicht so verrückt!
Wichtig ist:
kein rohes Fleisch oder rohen Fisch!
Keine Rohmilchprodukte!
Zu rohem Fleisch gehören auch geräucherte Wurstwaren (Salami,schinken etc.) ! Gegart ist das aber alles kein Problem.
Obst und Gemüse gut waschen!
Zusätzliches Folsäurepräperat!

Um deinem Baby mit Muskatnuss, Zimt etc. Schaden zu können, müsstest du schon eine beachtliche Menge zu dir nehmen...

2

😄😁 erinnerst mich an mich selber als ich erfahren hab das ich schwanger bin.
1 Monat hab ausgehalten dann kam die Übelkeit und ich hab alles gegessen Hauptsache es ist drin geblieben 😄🤣
Danach hab ich einfach alles gegessen auf was ich Lust hatte.
Ich schreib meinen Weg niemanden vor aber ich hab echt auf nichts verzichtet außer Alkohol und Zigaretten.
Ich habe rohen lachs, Salami, Kaviar, Camembert Käse ubd weich gekochte Eier gegessen, Salate die abgepackt sind.
Bzw mach es immer noch. Bin grad 37 ssw. Meinen Baby und mir geht es gut.
Alles natürlich in Maßen…
Ich denke das in Deutschland die Lebensmittel gut sind das kaum was passieren kann. Natürlich meine Meinung. Jeder muss für sich entscheiden.
Muskatnuss hab ich in meine Suppen gemacht und käme nie auf die Idee das man es nicht darf.
Ich denke man sollte sich nicht all zu verrückt machen😊

4

Danke schon mal für eure Antworten. Ich hoffe auch, dass man im Verlauf zwangsläufig entspannter wird. Aktuell ist einfach alles neu und bei so einem großen, jahrelangen Kinderwunsch will man jetzt natürlich nicht falsch machen. Aber diesen Stress hält ja kein Mensch aus und ich glaube, der Stress, den man sich macht, ist viel schlimmer als alles was man so essen könnte... Danke für den Austausch, ich weiß das sehr zu schätzen.

3

Auch auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werde. Ich halte mich nur an die Sachen die mir mein FA gesagt hat. Kein rohes Fleisch/Fisch wie auch ungekochte Wurst und kein Rohmilchkäse. Muskat mache ich öfters mal ans Essen, aber halt in Maßen. Ich nehme kein Koffein und keinen Alkohol (rauchen tu ich eh nicht) und Zucker halte ich in Maßen. Das war's was ich persönlich mache.

5

Ja, ich, heute... Kartoffelsuppe. 😁
Ich esse auch gerne Kartoffelbrei und ein Hauch Muskat ist immer drin. Nur gaaaanz wenig.

Mal im Ernst, nimm die Ratschläge nicht zu ernst 😉
Würze mit Augenmaß. Koche möglichst viel selber frisch.
Ansonsten isst du bald gar nichts mehr, denn gefühlt ist fast alles verboten. Auch Zimt und Ingwer... Letzterer hilft aber z.B. auch gegen Übelkeit in der Frühschwangerschaft.
Und selbst Petersilie soll Wehen auslösen. Aber ich nehme gerne Kräuter... Und somit verzichte ich auch nicht darauf!

Bisschen aufpassen, kein rohes Fleisch oder Fisch, Eier hart gekocht und du bist einigermaßen save.
Es ist wie mit allem im Leben - die Dosis macht das Gift


Viel Glück in der Schwangerschaft 👍


LG cattac


PS. Bin 24. Woche, dem Zwerg geht's super 😁

6

Huhu..
Mach dich nicht verrückt. Wenn du alles was in google zu finden ist so ernst nimmst, dann wirst du verhungern. Oder ständig Angst haben, je nachdem was du googelst.
Ich persönlich sehe das jedenfalls nicht so eng, wäre mir viel zu anstrengend. Halte dich an die Grundregeln, wie sie Eisbaerchen schon geschrieben hat und gut ist. 😊
Ansonsten : Guten Appetit !
Ich esse z.B. gerne Milchreis mit Zimt oder Cini Minis 😁 Ebenso kommt bei mir Muskatnuss und Ingwer ins Essen.

Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft 😊🍀

7

Lass Dir ne Broschüre vom Frauenarzt geben.Die haben idR sowas da und da steht alles Wichtige drin.Es ist wirklich nicht viel, was Du beachten musst😊Und dann lass das googeln, wenn man lange genug sucht, findet man zu jedem Lebensmittel irgendeinen kritischen Punkt.
Ich esse ständig Muskatnuss und habe noch nie darüber nachgedacht, dass das irgendwie problematisch sein könnte🤷‍♀️

8

Entspann dich!!!
Du darfst fast alles essen. Eben auser rohe Tierprodukte - >Ei, Fleisch, Fisch, rohmilchkäse ( ist ausgezeichnet). Und Alkohol oder diverse andere Drogen natürlich.

Gewürze sind auch vollkommen okay wenn man sie nicht Dosenweise futtert... Und das macht ja keiner. 🤦‍♀️ Also hoffe ich.

Don't Google with a Kugel.

Alles Gute.

9

Hallo,
wenn in ein Gericht Muskatnuss, Ingwer oder oder oder gehört, mach ich das auch rein.
Ansonsten halt kein rohes Fleisch oder Fisch, keine rohen Eier und kein Rohmilchkäse (wobei es den eh im Supermarkt sehr wenig gibt).
Ich kenne genügend Frauen, die über Termin waren und ganze Ingwerknollen gegessen haben und es hat nichts gebracht, also mach dich da bloß verrückt.
Liebe Grüße
blubb

Top Diskussionen anzeigen