Übelkeit - Wasser

Hallo ihr!

Ich bin aktuell in der 8. SSW und seit ca. zwei Wochen habe ich dauernd mit Übelkeit zu kämpfen (ich weiß, da bin ich nicht alleine 😃). Ich musste mich zwar noch nie übergeben (manchmal wünschte ich es mir…) aber die Übelkeit ist einfach ständig da - manchmal stärker, manchmal schwächer. Ich weiß, dass man ja viel Flüssigkeit während der SS zu sich nehmen soll, aber ich habe das Gefühl, jedes Mal, nachdem ich einen großen Schluck Wasser trinke, dass es schlimmer wird. Daher graut es mir schon immer zu trinken… 🙄

Geht es jemandem ähnlich???

Ich hoffe ja, das mit der Übelkeit legt sich nach der 12. Woche oder so….

Liebe Grüße
Carmen

1

Ging mir genauso. Was mir etwas geholfen hat: ein paar Zitronen- und Ingwerscheiben ins Wasser. Genug zu trinken fiel mir trotzdem schwer, aber so habe ich zumindest etwas runterbekommen.
Viel Glück, dass es bald besser wird ✊

2

Hey, ich bin auch in der 8. SSW und habe das selbe Problem. Den ganzen Tag übel, Überwindung zum trinken… das mit der Zitrone und Ingwer nehme ich als guten Tip an, danke 😊

4

Vielen Dank! Dann werde ich mal Ingwer testen. Zitrone habe ich schon versucht (und mache es aktuell noch), hilft leider bisher noch nicht sooooo

3

Hallo,

Ich kann dich gut verstehen, hatte das gleiche Problem in meiner Schwangerschaft. Mir haben Äpfel sehr geholfen, Apfelmus ist noch besser, oder etwas Apfelsaft. War das einzige, was ich über Wochen bei mir behalten konnte 😅 vielleicht hilft es dir ja auch.habe mich selbst während der Schwangerschaft darüber gewundert, und als ich mich informiert habe, habe ich irgendwo gelesen, dass irgendein Stoff im Apfel ist, der wohl tatsächlich gegen Übelkeit helfen soll. Ist jetzt allerdings schon fast 10 Jahre her, daher weiß ich die Quelle nicht mehr.

Liebe Grüße 😊

5

Danke für den Tipp! Werde ich testen! Witzigerweise hatte ich die letzten Tage tatsächlich oft Lust auf einen frischen saftigen Apfel 😃😃

6

Habe in einer neuen Studie gelesen, dass dort das Tragen von Kompressionstrümpfen bei SS-Übelkeit empfohlen wird. Bei mir hat es gut geholfen. Ein Versuch ist es wert 🤷‍♀️.

7

Ok - danke, vielleicht schaffe ich mir sowas dann mal an 😃

8

Hey,
Mir ging es da sehr ähnlich. Ich hatte auch mit ständiger Übelkeit und auch Erbrechen zu kämpfen, während der Zeit fiel mir das Trinken auch sehr schwer. Ich habe zwar auch häufig Wasser mit Zitrone getrunken, was aber nicht gegen die Übelkeit half.
Einen Tipp habe ich leider keinen für dich. Ich kann dir nur Mut machen durchzuhalten und das es sicher besser wird. Ich bin seit heute iner 14.ssw und seit ein paar Tagen ist die Übelkeit deutlich weniger.

Liebe Grüße
Paula

Top Diskussionen anzeigen