Verunsichert Schmerzen bei 6+0

Hallo liebe Schwangere, ich wollte hier eigentlich erst meinen 1. Beitrag schreiben, wenn ich das Herz schlagen sehen hab. Hab meinen 1. Termin beim FA (aufgrund ihres 3 wöchigen Urlaubs) erst bei genau 8+0đŸ˜±

Kurz und knapp meine Sorgen:

Ich hatte gestern Abend bis in die Nacht hinein einen wirklich dehr unangenehmen Schmerz. Anders wie das typische Zwicken und seiten ziehen ab und an.
Der Schmerz war genau mittig unterhalb meines Nabels und kam wehenartig alle paar Minuten. War wie ein heftiger kurzer Krampf + Stich wie ein Messer.
Immer wieder. Heute morgen noch 2 mal vereinzelnd und seit dem ist gut. Ruhe seit dem auch nur auf dem Sofa und spĂŒre das es untenrum "arbeitet " aber dieser sehr schlimme Schmerz ist erst mal weg.

Ich war mir sicher das ich in der Nacht noch bluten werde, hab extra ne Binde genommen aber bisher (gott sei Dank!) alles clean.

Ich bin aktuell bei 6+0, bisher lĂ€uft die ss super (symtome wie ĂŒbelkeit und schreckliche Brustschmerzen vorhanddn)und vor allem KEIN Tropfen Schmierblutung (toi,toi,toi). Meine letzte SS Anfang des Jahres hatte anfangs 3 Wochen lang Blutung (braun dann mal rot) dann war ca 3 Wochen alles gut und dann vei 11+2 schlug das Herz plötzlich nicht mehr und es kam letztlich zur FG mit anschliessender ASđŸ˜”đŸ˜„

Ich weiß keiner hier kann in mich rein gucken aber vielleicht kennt jemand diesen beschrieben Schmerz (tat wirklich jedes Mal weh).?
Durch den Urlaub meine FÄ will ich ungern zum Vertretungsarzt, da ich nicht weiß, ob dass dann mit der Quartalsabrechnung Probleme macht (da ich ja noch nicht zur Feststellung bei meine FÄ dieses Mal war).

Ach man ich bin so verunsichert und wĂŒnsche mir einfach, dass alles einen harmlosen Grund hat und alles gut ist😔

Ich danke allen die sich die Zeit genommeb haben mein Text zu lesen.

LG und allen eine gesunde SS!

1

Hallo đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž
Erstmal herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft! 🍀

Es ist wirklich schwer, schmerzen oder Symptome zu verallgemeinern, denn jeder nimmt es anders wahr.
Ich kann dir nur eins Raten, wenn du dich unsicher fĂŒhlst & das GefĂŒhl hast, dass diese Schmerzen nicht „normal“ sind oder Anzeichen fĂŒr etwas schlimmes sein könnten, dann suche die VertretungsĂ€rztin auf und lass einmal alles abklĂ€ren. Besser einmal zu viel, als einmal zu wenig!

Ich wĂŒnsche dir alles Gute 🍀
Lg

2

vielen Dank fĂŒr deine Antwort❀
Ich mache mir nur wirklich Gedanken ob es Abrechnungstechnisch ein Problem darstellt,, da ich ja eigtl gern bei meiner Ärztin betreut werden möchte.

Ich werde vermutlich noch 24std beobachten ob die Schmerzen wieder kommen.
Sollte es wieder eine FG sein, wird man so ftĂŒh ja auch nichts machen ( utro + Magnesium habe ich bereits). gefĂ€hrlich wĂ€re aber natĂŒrlich eine SS an falscher stelle wie EL SS. Lese aber da eher von Schmierblutung und/oder einseitigem Schmerz?

3

Das wird kein Problem fĂŒr deine Abrechnung darstellen, im Gegenteil! In einem Notfall- & Schmerzen sind fĂŒr mich ein Notfall darfst du Ärzte aufsuchen!

Du hast recht, warte noch ein bisschen & beobachte es!
Nur, weil man Schmerzen hat muss es nicht direkt eine FG sein.
Ich hatte keine Schmerzen als ich die FG hatte.
Es passiert unheimlich viel in uns, wĂ€hrend unsere Körper kleine Wunder „produzieren“.
Ich drĂŒcke dir die Daumen 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Huhu,

ich habe solche Schmerzen die du beschreibst wenn ich was gegessen haben was mir auf den *Magen* geschlagen ist (BlÀhungen o. wenn alles durch rauscht). Sind richtig Krampartig das ich mich nach vorn Beugen muss und Bauch halten vor Schmerzen, ca. 2 bis 3 mal hintereinander dann geht's wieder meistens wenn das Klo da war oder der verklemmte Pups raus ist.

Habe das auch erst seit ich Schwanger bin, hatte auch erst Bedenken aber bin nun 16+3 und alles ist gut 👍

LG Juli đŸ€°16+3

8

Liebe Juli, vielen Dank auch dir fĂŒr deine antwort und deine Erfahrung!
Ich hoffe sehr, dass dem keine Bedeutung zu kommt.
TatsÀchlich kam es gestern nach recht fettigem Essen kurzzeitig nochmal wieder. Seit dem ist aber Ruhe. Hoffe es bleibt ruhig.

Ich denke die nĂ€chsten Tage werden es wohl zeigen. Wenn es blutet, weiß ich leider Bescheid.
WĂŒnsch mir eine intakte SS und allen hier natĂŒrlich auch!?đŸ€đŸ€đŸ€â€â€

6

Hey, wie geht es dir denn heute?
Hast du immernoch Schmerzen?
Lg

7

Hallo,
lieb das du fragst!
Es geht mir tatsÀchlich ganz gut was den Schmerz angeht. Klar es zwickt und zieht mal hier mal da aber nichts dolles..
Der Schmerz setzte gestern Abend nach dem Essen (recht fettig) gegen 19h aber plötzlich wieder ein. War an der selben Stelle und wie ein Messerstich so 2 mal. Bin nach 15 min aber vor MĂŒdigkeit eingeschlafen und hab Schmerzfrei die nacht verbracht, auch heute morgen ist alles gut(toi, toi, toi). Aber heute ist mir besonders Übel, komm vom WC nur selten wegđŸ˜±
Bishet immernoch alles clean, kein Blut oder Schmiere.

Ich denke (vorallem HOFFE), dass es vlt doch was mit mein Magen zu tun oder doch durch die Dehnung kommt. Kein Plan.

9

Es freut mich auf jeden Fall, dass du ein besseres GefĂŒhl hast. Ich wĂŒnsche dir alles Gute und eine wunderbare Kugelzeit! đŸ€đŸ€°

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen