Schleimpfropf

Hallo liebe Muttis,

Habt ihr immer gemerkt wenn sich der Schleimpfropf gelöst hat?

1

Hey
Bei mir war abends am Papier ein ganz klein bischen weißer „glibber“ 😅da hab ich meinen Mann nochmal duschen geschickt und gesagt ich glaub heute Nacht geht es los 🙃 am nächsten mittag war unser Sohn dann da (war dann ein ks weil es nicht voranging und die Herztöne abgefallen sind..) aber ja das war mein erstes Anzeichen dass es losgeht 🙃
Lg hibbeline mit Christopher (2)und Krümel im Bauch (12.Woche)

2

Meiner ging über 3 Tage ab.

Am 4. Tag finden die Wehen an und 10h später war er da :)

3

Hallo,


Nach dem Wissen von heute, ja... Am Freitag hab ich hier noch gefragt, wie Schleimpropf und Co aussieht und ob viel Ausfluss auf eine baldige Geburt hindeuten könnten.
Nunja bei mir war es wirklich der Schleimpropf (glibbriges durchsichtiges Etwas) und die Geburt begann abends mit dem Blasensprung 🤭
Aber es heisst nicht, das es sofort losgeht 😂...also keine Panik....unser Sohn hatte es einfach nur zu eilig gg
LG und alles Gute 🍀 TattooMum

4

Also, ich hatte Sonntag (18.7.) 2 große gelblich-durchsichtige, zähe Schleimklumpen auf dem Toilettenpapier. Also, ja. Ich hab's gemerkt. Gestern hab ich in der Klinik von der Hebamme Wehentee bekommen und wehe seit gestern Abend vor mich hin. Heute Morgen (41+0) dann ne Schmierblutung. Aber die Wehen hören immer mal wieder auf und sind unregelmäßig und noch nicht kräftig genug. Es kann also immer noch dauern, bis es los geht 😑

5

Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich den Propfen richtig auf den Toilettenpapier, richtig fest und gummiartig (Bild in der VK)
Nun schleime ich (sry für den Ausdruck) seit Wochen vor mir her, bin gespannt ob es nochmal plopp macht.

Top Diskussionen anzeigen