hatte jemand schon früh Symptome?

Guten Morgen. Hab mal eine Frage an die Schwangeren, gab es jemand der ab es+6/7 rum schon Symptome hatte? Also Übelkeit, Erbrechen, und starke unterleibsziehen?

1

Also ich hatte ab ES+10 unterleibsschmerzen, die sich bis heite halten bin Heute ES+18 somit 5 ssw.
Die Brust tut seit ES +14 extrem weh.

Mehr hab ich derweil nicht. 😄

Ich glaub so früh ist das auch nicht möglich, ss Symptome zu haben.

Alles gute 🍀

2

Man liest halt sowas:
Die Übelkeit in der Schwangerschaft beginnt normalerweise in der vierten bis siebten Schwangerschaftswoche, kann aber auch schon in der dritten und auch erst nach der zehnten Woche beginnen.

Na klar kann es sein das ich mir was eingefangen habe, ich will mich auch niemals versteifen das es geklappt hat. Niemals zu früh freuen.

5

Teste in 4-5 Tage, dann weißt du es 😄

Drücke dir fest die Daumen für ein positives Ergebnis 🍀🍀

weiteren Kommentar laden
3

Mein Symptom war so ab es+7/8 das ich unglaublichen Hunger hatte 🙈 habe auf Arbeit ne ganze Packung Blätterteigkekse aufgegessen, da wusste ich, daß was nicht "stimmt". Test am nächste Morgen einen Hauch einer Linie gezeigt. Das Ergebnisse ist jetzt dreieinhalb Wochen alt und kuschelt neben mir 💕

4

Ja ich hab auch das Gefühl irgendwas stimmt nicht. Gestern hat es mir auch ganz arg in die linke Brust gestochen. Ich weis heist eigentlich nur abwarten und geduldig sein.

6

Ich hatte die komplette Bandbreite wenige tage nach ES 😂. Kann auch schon sehr früh los gehen

7

Dh? Übelkeit usw? Mach mir ja schon bissle Hoffnung, aber wenn dann jeder sagt, nee kann nicht sein zu früh…. Hmm 🤷🏼‍♀️

9

Ja ich weiß alle sind so gscheid 😂

Stimmt aber nicht.
Hatte und habe Brustspannen das tut manchmal echt schon weh, Übelkeit besonders morgens, Schwitzen ohne ende, nachts aufwachen, Kreislauf,Heißhunger nach ES aber jetzt nicht mehr, Unterleibziehen und Müdigkeit. Also fast schon eine Grippe 😂 Aber nachweislich Schwanger 🥰

weitere Kommentare laden
13

Bei mir ging es erst so ab der 6. Woche los mit Zuzügen in den Brüsten. Pünktlich zur 8. Woche setzte die Übelkeit ein. Puh. Es ist anstrengend. 🙈

19

Ich hatte seit ES Brustschmerzen, die bis heute abhalten, bzw schlimmer werden. Hätte aber auch PMS sein können bis ich getestet habe.
Dann hat es nach NMT immer Mal gezogen wir bei der Mens. Und übel ist mir bis heute nur ganz selten (Ende 6 SSW)

20

Ich hatte kurz nach dem ES starkes Brustziehen und Bauchziehen aber da war ich nie schwanger war mir aber dadurch immer sicher, dass es geklappt hat. Naja

Als ich tatsächlich schwanger wurde hatte ich garnichts. Erst Übelkeit ab Woche 6/7 und auch da hat es mit den Brustschmerzen angefangen

Jeder Körper reagiert anders

21

Hi!

Ich hatte sehr früh die ersten Symptome wie oft aufs Klo müssen und empfindliche Brüste, noch bevor meine Periode hätte kommen müssen. #schock Mit der Übelkeit ging es erst nach dem positiven Test los.

Viele liebe Grüße,
icelandic-bunny

22

Ich habe bei ES+11/12 das erste mal positiv getestet & hatte tatsächlich paar Tage vorher leichte Übelkeit, so ab ES+8/9 🤭

23

Hallo,

Ich hatte tatsächlich ab ES+9 starkes Sodbrennen und auch so krampfartiges Ziehen im Unterleib wie beim ersten Tag der Periode. Ich weiss genau, dass es ES+9 war, weil wir eine künstliche Befruchtung hatten und durch das Mensziehen hatte ich schon Sorge, dass die Periode viel zu früh eintrudelt. War mir aber sehr sicher, dass es nicht geklappt hatte. Tja. Ein Test an ES+12 belehrte mich dann eines Besseren, und ab da nahmen die Unterleibsschmerzen auch nochmal ordentlich zu für ein paar Tage. Dann kam auch schnell die Verstopfung. :-)

Alles Gute!

Dragonflies #blume

Top Diskussionen anzeigen