Minimale Blutung - 7 SSW

Hallöchen ihr Lieben,

Ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber in letzter Zeit bin ich einfach zu nervös und weiß, dass aufmunternden Worte der Community manchmal Wunder wirken. So sieht es aktuell bei mir aus:

Ich war am Montag (5+5 ssw) zur ersten Untersuchung bei meinem Arzt. Alles sah sehr gut aus und das Herzchen konnte man schlagen sehen.

Nach dem Abstrich bereitete er mich darauf vor, dass es hinterher zu leichten Blutungen kommen kann. Dies ist dann auch prompt eingetreten.

Soweit so gut. Nach 2 Tagen habe ich nun immer noch mal 2-3 Töpfchen rosa/hellbraunen Ausfluss (wirklich minimal) auf meiner Binde gefunden. Auch habe ich besonders heute mensartige Schmerzen mit Picksen im Unterleib und leichten Schmerzen im unteren Rücken.

Muss ich mir Gedanken machen?

Ach, im Kollegium hatten wir erst kürzlich 2 Fälle von Fehlgeburten und da macht man sich natürlich bei jedem Pups seine Gedanken. Obwohl man es besser weiß und eigentlich nur hoffen kann.

Hmmm, vielleicht brauche ich einfach nur ein bisschen Mut um die nächsten Wochen zu überstehen.

Liebe Grüße

Nadine
(31 Jahre, erste Schwangerschaft, 6+0)

1

Hallo Nadine 😊

Wenn der Arzt dich schon darauf vorbereitet hat musst du dir, denke ich, wirklich keine Sorgen machen. Es ist ja doch alles sehr gut durchblutet und dann kann das schon passieren.

Bei meinen Fehlgeburten war es ziemlich schnell ganz viel frisches Blut. Muss natürlich nichts heißen, aber so war es zumindest bei mir.

Ich liege selber auch gerade flach wegen minimalen Schmierblutungen. Ich habe allerdings ein Hämatom.

Drücke dir die Daumen, dass die Blutung schnell verschwindet 🍀

Liebe Grüße
Cati

2

Das kann einfach mal passieren, ob mit oder ohne vorangegangener Untersuchung.Aber bei Dir ist der Auslöser ja klar.Und dieses mensartige Ziehen ist bei mir bis etwa zur zwölften Woche oder noch länger hin und wieder aufgetaucht.
Ich hatte eine MA ganz ohne Blutung und Schmerzen, es war ein reiner Zufallsbefund beim Routineultraschall.

Also mach Dir keine Sorgen, die Blutung wird ja tendenziell schwächer.Bald ist sie weg, freu Dich an Deiner Schwangerschaft😊

3

Hi!

Der MuMu ist während der Schwangerschaft echt super empfindlich und bei mir war das nach vaginalen Untersuchungen auch oft so, dass es noch eine Weile ein bisschen sichtbar geblutet hat. Gut, dass dein FA das extra erwähnt hat. :-)

Viele liebe Grüße,
icelandic-bunny

Top Diskussionen anzeigen