9+5🥚🙏🏻 An Tage, wie diese ! 🤷🏻‍♀️

Guten Morgen meine Lieben,
Ich bin heute 9+5. 🥚🤰🏻
am Sonntag bin ich aufgewacht und war irgendwie Symptom frei bis mittags und das hat mir kurzzeitig Angst gemacht auf eine stille Fehlgeburt.
Am Mittag biN ich zur Sicherheit in die Klinik und habe schauen lassen. 🙏🏻 Zum Glück 🍀 war alles ok. Sie meinte solange kein Blut kommt ist alles gut. ( stille Fehlgeburt gibt es keine Blutung, oder ?)

Meine Symptome normalerweise sind auch wenige:
Brüste schmerzen
Kurzatmigkeit
Ab und zu Ziehen an der Gebärmutter mal mehr mal weniger
Etwas Müdigkeit
Etwas Stuhlgang Probleme

Zum Glück nichts schlimmes an Symptome 🙃

Nun heute bin ich wach geworden und spüre mal wieder keine Schmerzen an meine Brüste außer etwas ganz leichtes Ziehen am unterleib denke Gebärmutter.

Das fühlt sich seit gestern so stark an als würde ich meine Tage bekommen und Kreuz schmerzen dazu!

Nun meine Frage:
Ist das normal das es zwischendurch mal so weh tut als würden meine Tage kommen?
Zwischendurch mal gar keine Anzeichen ?

Wer kennt sich mit einer stillenfehlgeburt aus ? Und wie ist es da im Ablauf ?

Es nervt mich, wenn ich Tage wie heute habe wo die Angst mich einholt obwohl ich ganz entspannt bin und es genieße endlich nach 2 FG & 1ELLS. 🤷🏻‍♀️

Am 4.8 ist mein nächster Termin!

1

Hey 👋
Ich kenne mich zwar nicht mit Fehlgeburten aus, aber ich hatte und habe bis heute noch Unterleibsschmerzen als ob ich meine Tage bekomme und nie ist was passiert.
Versuch doch mal die SS zu genießen und nicht gleich in Panik auszubrechen. 🥰
Meine Gyn hat mir auch immer gesagt, solang du keine Blutung hast ist alles tutti.

Fühl dich ganz doll gedrückt 🥰

Michelle mit Babyboy 23+5

2

Hallo
Ich hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt in der 12 Woche....
Hatte am Vorabend starke Krämpfe schlimmer als die Krämpfe vor der Periode und es war akkut... Es ging nicht weg... Am nächsten Tag kam dann die starke Blutung.

So wie es bei dir tönt ist alles ok. Mach dir kein Kopf und versuche Dich zu entspannen.
Ich nun bald in der 8 Woche schwanger und nehme es auch gelassen. 🥰

3

Ich hatte 2016 und 2020 jeweils eine FG (12.+9. SSW) Das Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen… keine Schmerzen, keine Blutungen, weiterhin starke SS-Symptome. Es gibt nichts was man dagegen tun kann und gespürt habe ich auch nichts. Die beiden Schwangerschaften danach (aktuell 25. SSW) verliefen problemlos. Eine schlimme Laune der Natur, die niemand erklären kann. Das einzige was hilft ist die Zeit. Ich höre seit der 10. SSW das Herzchen über den Sonoline und spüre den Kleinen seit der 15. SSW (1. SS ab der 19. SSW), aber die Angst bleibt immer da. Versuche dich zu entspannen und vertraue auf deinen Bauchzwerg. Meine Oma hat immer gesagt „wenn eins geht, hält das nächste umso besser“. Ein doofer Spruch, aber bei mir stimmt er. Alles gute 🍀

4

Ich danke euch sehr für die Motivation 🙏🏻♥️

Ich bin eigentlich zu 90% gelassen bewege mich normal und genieße es auch vor allem wenn ich mein Bauch ein öle und kurz die Zweisamkeit genieße 🥰♥️🥚🤰🏻

Aber dann kommen ab und zu solche Tage wie heute da bekomme ich Angst und mal mir blöde Sachen aus wie zbs :
Ok FG hattest du ELLS hattest du was ist wenn diese eine stille FG kommt ? 🤷🏻‍♀️🙈

Es ist schwer loszulassen an solchen Tagen

Aber ja das Gefühl oder die Gedanken habe ich auch. Jetzt ist es so oft abgegangen und diesmal hat es sogar einen schwersten Autounfall überlebt und dass es diesmal in unsere Arme kommen wird 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻

5

Hey

Es ist nicht untypisch das Symptome um die 10.Woche herum plötzlich weg sind oder schwächer werden.
Und das Ziehen sind die Mutterbänder.
Also völlig normal und kein Grund in die Klinik zu fahren😉

Vertraut mehr auf euren Körper , das erspart Nerven ❤

6

Dann hör doch einfach auf, dir so viele Sorgen zu machen. Es ist total normal, das man nicht pausenlos Symptome hat, das sagt rein gar nichts über die Schwangerschaft aus. Sei froh, wenn du zwischendurch Beschwedefrei bist, das kann alles später noch ganz anders kommen. Mach dir bewusst, das sich deine Sorgen auch aufs Baby übertragen und freu dich stattdessen, das du schwanger bist. Höre am besten auch auf, nach Anzeichen für FG zu googeln usw, das bringt dir nichts, außer, dass du dich unnötig verrückt machst und dann, weil du mal einen Tag keine Symptome hast, ins Krankenhaus fährst. Ich habe selbst eine Fehlgeburt hinter mir und klar, ich hatte auch zwischendurch mal Angst, aber ich habe darauf vertraut, das alles gut werden wird.

7

Ein sehr feinfühliger Beitrag... Nicht. Als jemand der 3 Fehlgeburten + 1 Eileiterschwangerschaft hinter sich hat weiß ich, dass es mit "dann mach dir halt keine Sorgen" leider nicht getan ist. Wenn man keine andere Realität kennt als das es richtig beschissen läuft (und ne ELS is auch nochmal ne richtig üble Nummer), dann fällt einem positiv sein schwer und man hat Angst wenn sich etwas plötzlich anders anfühlt und Symptome verschwinden.

Bei mir kamen und gingen sie auch und beides hat mir jedesmal einen schreck eingejagt. Ich kann nur sagen, es wird ganz langsam besser.. Je öfter die Angst unbegründet ist, desto öfter lernt man beim nächsten pieken keine zu haben. Ich bin in der 17ssw und kann zumindest mit pieken und stechen und wechselnden Symptomen ganz gut umgehen. Alles neue haut mich aber dennoch um. Ich glaube da führt kein Weg dran vorbei.

Alles Gute!!!

8

Es tut mir sehr leid, wenn ich für dich nicht feinfühlig genug geschrieben habe. Ich persönlich halte es aber für besser, wenn man Ängste mit „Fakten“ auflockert/auflöst. Ich kann die Sorge und Angst nachvollziehen, auch ich habe meine Geschichte, die Sache ist nur einfach, wie man damit umgeht und was man seinem ungeborenen Baby damit auf den Weg gibt/bzw geben möchte. Letztlich muss man eben auch sagen und entschuldige bitte, wenn das für deinen Geschmack wieder nicht feinfühlig genug ist, dass man gerade in der Frühschwangerschaft auch gar nicht viel irgendwas beeinflussen kann, so gerne man das möchte. Das ist meine ganz persönliche Meinung, die muss nicht jedem gefallen und jeder muss selbst wissen, wieviel Raum er seinen Ängsten lässt.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen