Mit Lymphknotenentzündung zum Arzt?

Guten Morgen ihr Lieben!

Ehrlich gesagt bin ich gerade richtig genervt. Gestern Abend hab ich unter meinem Kiefer die schmerzhafte Schwellung entdeckt und seitdem kreisen natürlich die Gedanken.

Mit meiner super professionellen Selbstdiagnose hab ich mal einen geschwollen Lymphknoten benannt, aber nun habe ich gar keinen Infekt, auf den das zurück zu führen ist. Normalerweise würde ich zumindest eine Woche abwarten, ehe ich zum Arzt renne, aber man macht sich ja permanent um den kleinen Untermieter Sorgen.

Meint ihr, ich kann abwarten oder sollte ich das lieber direkt abklären lassen?

1

Hey,
Ich würde es lieber abklären lassen. Sicher ist sicher.
Gute Besserung ❤️‍🩹

4

Danke für deine Antwort 😊

2

Ich hatte das auch vor kurzem. Also, einen schmerzhaften Lymphknoten am Hals, jedenfalls hab ich mir das auch so ergoogelt. 😅 Und wenn man dann noch ein bisschen weitergoogelt, liest man sehr schnell, dass sowas wohl auch bei einer Toxoplasmose- oder Cytomegalie-Infektion auftreten kann. Ich hab also beim Hausarzt angerufen... Und die wollten mich nicht drannehmen. Weil ich ja auch sonst gar nichts hatte und sie fanden das nicht so wichtig und dass ich abwarten sollte. Tja. Aber an deiner Stelle würde ich trotzdem anrufen und nachfragen.

3

Das ist ja auch ein Zuckerstück von Arzt 🙄 Ich habe in einer Woche meinen nächsten Frauenarzt-Termin. Ich bin gerade echt hin- und hergerissen. Puh, echt lästig.
Ist deine Schwellung denn wieder abgeklungen?

5

Ich hatte es auch am Wochenende. Es war so schmerzhaft es war unterm kiefer für mich hat es sich auch wie ein lymphknoten angefühlt. So unterhalb der Backenzähne aber doch mehr zum Hals hin. Die riesen Schwellung war am nächsten Tag weg aber es schmerz immernoch ganz leicht. Wie so ein druck

6

Genau!! Direkt zwischen Kiefer und Hals. Heute ist es weniger druckempfindlich als gestern, aber man spürt noch die Schwellung. Ist ja fast ein bisschen erleichternd, dass das auch andere haben 😅 Wirst du deinen Arzt bzw. deine Ärztin darauf ansprechen?

7

Nein ich habe nächsten Monat sowieso einen Kontroll Termin bei meiner hausärztin wegen eines geschwollenen lymphknoten (1,8cm) unter der Mandel rechts. Da werde ich sie mit drauf gucken lassen
Mir geht es gut habe auch sonst keine anderen anzeichen

8

Hatte ich auch, war beim Hausarzt. Der hat ein großes Blutbild gemacht und auch nach toxo und listeriose geschaut. Wobei dad mit der listeriose da Wahrscheinlich gar nicht so hilfreich ist. Aber blutbild hilft auch schon weiter. In der Schwangerschaft lieber einmal mehr drauf schauen lassen, auch wenn du dich schon Ende des zweiten oder Anfang des dritten ttimesters befindest. Da wird die plazentaschranke langsam durchlässiger und man sollte auch mit "Normalo infekten" nicht so lange Fackeln.

Alles Liebe

Top Diskussionen anzeigen