Hoher Progesteronwert: wer kennt sich aus?

Hallo zusammen,

ich bin gerade nach ICSI in der 6. SSW und die Arzthelferin hat mir soeben meinen Progestronwert durchgegeben: 137,40!

Naja, ich nehme ja auch seit Punktion 2x am Tag Crinone.

Weiß einer vielleicht ob zu viel Progesteron schlecht sein kann?

Habe das Ergebnis gerade dem Arzt in Dänemark geschickt, der meldet sich sicher, spätestens morgen, nur bin ich jetzt doch nervös, dass der kleine Embryo Schaden angenommen hat.

Danke vorab!

Dot

1

Huhu.
Ich bin aktuell in der 9 ssw nach icsi und nehme dementsprechend auch schon ziemlich lange Progesteron. Ich kenne meine Werte zwar nicht, aber ich denke nicht,dass es schädlich ist. Ansonsten würde der Wert engmaschig kontrolliert werden. Ich nehme 2 mal am tag cyglogest und meinem Krümel geht es super. Ich glaube,du musst dir da keine Sorgen machen 😊

4

Ach, das ist beruhigend zu hören. Ich darf jetzt aufhören hat der Arzt gesagt. Ich denke, dass das schon passen wir bei so einem hohen Wert.

Dank & alles gute,
Dot

2

Hallöchen,
mein Wert war nach ivf auch extrem hoch, sodass ich meine Medikamente einfach absetzen sollte (direkt nach dem bluttest zur Schwangerschaftsfeststellung). Bin jetzt in der 11. Woche und es schaut alles gut aus.
Vielleicht sollst du deine ja auch demnächst absetzen?

3

Danke! Genau das hat der Arzt bestätigt. Ich muss kein Crinone mehr nehmen. Und so radikal wird der Wert ja jetzt nicht abstürzen :)

5

Na siehst du :)
Und nein, bei mir ist alles Paletti und ich habe dir Medikamente ja schon bei 4+2 abgesetzt. :)

Top Diskussionen anzeigen