35.ssw ist das alles normal?

Hallo zusammen
Wollte euch mal was fragen ,bin in der 35.ssw 34+4ssw.
Ich habe beim laufen und stehen so einen Druck nach unten, wen ich vom Sofa oder wo aufstehe,muss ich irgendwie immer meine Hand unten dran heben,, weil ich Angst habe das was raus läuft Urin oder so es fühlt sich so an wie das man dringend auf Klo musst.

Was mir gerade aufgefallen oder gemerkt habe ,also ich aufgestanden bin zum Kühlschrank hatte ich auf einmal so am rechten Oberschenkel Innenseite ziemlich weit oben so ein Schmerz stechen vielleicht 2 ,3 Sekunden.
Kennt das jemand??
Liebe Grüße und danke im voraus

1

Könnten es evt senkwehen sein? Als ich damals das Gefühl hatte, das ich meinen Bauch festhalten muss, war das der Beginn meiner Geburt... Was bei dir jetzt aber nicht der Fall sein muss... Deswegen dachte ich Ala erstes daran, dass selixh dein Bauch absenkt... Zeitlich würde es passen.


LG Audrey

2

Vielleicht ist deine Beckenbodenmuskulatur nicht so stark trainiert?
Ich hatte es bei der ersten Schwangerschaft auch, dass ich die letzten 2-3 Wochen einen starken Druck nach unten verspürt habe. Hatte nach der Geburt dann auch länger mit dem Aufbau der Muskulatur zu kämpfen bevor wieder alles “normal” war.

3

Dein Beckenboden lockert sich für die Geburt. Das ist gegen Ende der Schwangerschaft normal. Beim zweiten oder dritten Kind wird es sogar noch schlimmer 😅
Beim aufstehen versuchen den Oberkörper gerade zu halten und den Beckenboden kurz anspannen. Nicht Beim aufstehen auf den Knien abstützen, denn da liegen Akupressur bzw Akupunktur Punkte, die den Beckenboden locker machen

Top Diskussionen anzeigen