Wer wurde mit Clomifen schwanger?

Hallo Mädels,

Ich habe leichtes Pco. Zwar keine Eierbläschen aber keine Mens, ein bisschen zu viele männliche Hormone und Insulinresistenz. Wobei ich sagen muss das ich die Insulinresistenz mit Metformin sehr sehr sehr gut behandelt bekomme. Die Werte sind mehr als super. Und damit das Gesamtpacket stimmt bin ich natürlich auch nicht die dünnste🙄

Zum auslösen der Mens habe ich 14 Tage die Pille verschrieben bekommen. Danach soll es mit Clomifen losgehen. Von ZT 5-10 je eine 50mg Tablette. In der zweiten Zyklushälfte soll ich noch Progesteron nehmen.


Meine Frauenärztin hat gemeint sie ist sehr zuversichtlich das es klappt. Aber ich muss ehrlicherweise sagen das ich überfordert bin. Ich hoffe so sehr das es klappt. Aber mein Kopf lässt es garnicht so richtig zu. Ständig dieses „bis jetzt hat es auch nicht geklappt warum sollte ich jetzt das Glück haben“. Das kommt vielleicht aber auch davon das ich null Erfahrung habe was Clomifen und Progesteron angeht.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wann hat es bei euch mit Clomifen geklappt?

1

Ich hatte zwei Clomi Zyklen und im 2. hat es geklappt :)
Bin aktuell in der 32. Woche schwanger.

Ich drücke dir die Daumen. Alles Gute!

2

Hey,
Ich kann deine Gedanken so gut nachvollziehen, mir ging es damals genauso. Und siehe da, ich bin inzwischen 3mal mit Clomifen schwanger geworden. Beim letzten Mal sogar mit Zwillingen und alles ist gut gegangen.
Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch klappt

3

Ich bin im 6. Zyklus mit Clomifen schwanger geworden :) hatte vorher dank PCO nur sehr selten Eisprünge.
Kleiner Tipp: mach zusätzlich Ovus, mein Gyn hat bei der US Kontrolle einen anderen Termin für den ES prognostiziert (ZT 17), der ES kam dann aber erst ab ZT 23 und dank der Ovulationstests konnten wir zum richtigen Zeitpunkt GV haben und es hat geklappt 😊 bin nun in der 29. SSW 😊

Top Diskussionen anzeigen