Wie lange hat es bei euch noch Gehalten

Huhu zusammen

Ich habe eine Frage!
Ich lag von Sonntag bis gestern stationär im Krankenhaus wegen Gebärmutterhals Verkürzung. Er war am Mittwoch letzte Woche bei 3,3cm. Sollte bettruhe halten . Magnesium nehmen und was für die scheide und Antibiotika wegen blasenentzündung.

Dann war ich Sonntag im Krankenhaus weil ich wie ein Wasserfall gekotzt habe ich habe aber niemals mit was anderem gerechnet.
Übelkeit kam vom Antibiotika. Und dann die überraschung Gebärmutterhals bei 1,5 cm innerhalb von 5 Tagen trotz bettruhe .

So also müsste ich bleiben wegen Risiko auf früh Geburt. Gestern bei der Kontrolle dann 2,3 cm und ich durfte nach Hause. Wobei bis 2,5 cm noch das Risiko ist .
Ich solle wieder alles einhalten gesagt getan. Morgen habe Frauenarzt Kontrolle und hoffe es ist weiterhin postiv habe mega schiss.

Nun meine Frage wie lange haben es eure zwerge geschafft? Eins ist klar ich werde nicht über ET gehen das hat das Krankenhaus schon gesagt. Habt ihr es trotzdem bis zum Ende geschafft ?
Bin aktuell in der 34 Woche und sie meinten sie entlassen mich weil sie nun kein Kind mehr aufhalten .

Sorry für den langen Text.
Schönen abend noch:)

1

Hi! Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. Aber die gute Nachricht ist: wenn dein Baby jetzt kommt, ist das ok. Ab der 34. Woche wird tatsächlich nichts mehr Aufgehalten. Die Babys dürfen ab der 34. kommen. Du kannst dein Kind dann auch in der Regel ganz normal mit nach Hause nehmen.
Freu dich über jeden Tag, den dein Baby noch bleibt. Wenn es aber kommt, ist es ab jetzt völlig ok.
Gute Besserung ❤️

4

Das ist so nicht korrekt, in der 34.SSW sind keine besonderen Komplikationen mehr zu erwarten aber nach Hause geht es da in aller Regel noch nicht.

5

Huhu

Ich glaube kaum das sie mitnehmen darf sie wiegt gerade mal knapp 2000g und der Oberarzt sagte ab 2900-3200 g entlassen sie dann wenns früher kommt. ..

Ja ich werde weiterhin versuchen mich auszuruhen. Aber ich habe noch 2 weitere Kids und da ist das nicht so einfach .

Danke dir ♡♡♡

weitere Kommentare laden
2

Also meiner Schwägerin wurde in der 33ssw gesagt, sie solle ihre Kliniktasche packen, lange dauerte nicht mehr und bei den ersten Wehen in die Klinik weil der gbmh sehr verkürzt sei… naja sie hat gewartet und gewartet, dann am ET hat sich mein Neffe auf den Weg gemacht. Der gbmh kann sich auch wieder stabilisieren. Halte dich an die Vorgaben der Ärzte und schone dich bestmöglich.
Alles gute
Lg Vreni

3

Huhu

Genau er hat sich ja wieder verlängert. Sonntag bei 1,5 und gestern wieder länger.

Ok super das beruhigt mich schon bisschen

6

Ich persönlich habe keine Erfahrung, da meine kleine nach blasensprung bei 33+6 kam. Aber meine Freundin hatte einen verkürzten GbmH auf 1,3cm mit Trichterbildung. Bei 34+0 wurde sie aus dem KH entlassen, sollte sich was schonen aber keine Bettruhe mehr halten. Bei 38+1 kam der Zwerg spontan zur Welt 😅😊

MUSS also nicht heißen, dass dein Baby ein Frühchen wird 😊

8

Huhu

Ok vielen Dank. Ja ich hoffe es mein Ziel ist 37+0 auf jeden Fall.
Also mit würde strenge bettruhe und alles verordnet und alle 2 Tage frauenartz so nervig

11

Ja das kann ich mir vorstellen. Vorallem wenn man noch 2 Mäuse Zuhause hat, wenn ich das richtig verstanden hab?

Ich drücke ganz fest die Daumen!

Lg

weitere Kommentare laden
7

Also ich laufe seit 26+4 mit 7-13mm gbh und Trichter rum..bin nun 31+6 :)

Bin aber nicht mehr Bettlegrig seit meiner Entlassung bei 27+2 nach der Lungenreife und Tokolyse.

Der Befund schwankt mal mehr mal weniger sowas geht schnell.

Hatte bei 25+4 noch 37mm bei 26+3 noch 21mm und bei 26+4 nur mehr 7mm.

Ich strebe noch 34+ an und wenn er kommen will darf er kommen.

LG Kitty mit Babyboy inside 31+6👶🏻💙🍀🌞

9

Huhu.

Danke. Mein Ziel ist die 37+0
Selbst lugenreife gibt's nicht mehr hier. Weil ab 34 Woche halten sie nicht mehr auf.

Ich hoffe wir schaffen es noch.

10

Schafft ihr bestimmt 🍀🌞

12

Unser Sohn kam damals nach ähnlicher Vorgeschichte (allerdings wiederkehrend schon ab der 24 SSW, mehrere Krankenhausaufenthalte, Lungenreife, Wehenhemmer) am errechneten Termin zur Welt.

Alles Gute für euch!

16

Ja ich bekomme ja nichts mehr.

Damals habe ich es auch bekommen bei meiner großen sie kam dann bei 37+1

18

Sämtliche Medikamente bekam ich damals bis 34+0, danach sollte nichts mehr aufgehalten werden, und dann lies er sich Zeit

17

Hey, ich hatte schon in der 22. Woche 2,3cm, und ich habe erst 39+1 spontan geboren :-) Und ausserdem, wenn der Hals schon verkürzt ist, gibt das oft relativ schnelle Geburten, weil einfach alles schon ziemlich vorbereitet ist da unten. Als ich ins KH kam, war 1.5h später mein Sohn auf meinem Arm :-)

19

Wow.

Ich hatte es leider in allen Schwangerschaften mit Gebärmutterhals und wehen .

Meine kam 37 Woche Kaiserschnitt.
Meine andere kam 39 Woche da lief ich 1 Woche mit 5 cm offen muttermund rum . Nichts getan bekam wehentropf innerhalb der nächsten 20 min war sie da. Aber alleine wäre sie nicht gekommen... aber selbst als mein mutzsrmund bei 5cm ifven war lief ich über 1 Woche so rum

20

Ich hoffe du kannst nach dem Stress den du durch hattest nun noch die letzten Wochen entspannen. Ich hatte in der 35.ssw gar keinen Gmh mehr. Da war mein Muttermund bereits 1cm offen. Los ging es trotzdem erst an 37+4.
Du wirst noch ein paar Wochen durchhalten.
Wieso wurdest du eigentlich bei 3,3cm stationär aufgenommen? Mein Gmh war ab der 22.ssw nur mehr bei 3cm und das fand irgendwie niemand beunruhigend (von den Ärzten). Ich hab Panik geschoben, aber im Nachhinein unbegründet.
Alles Gute ❤️🍀

24

Huhu.

Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.

Ich hatte Mittwoch noch 3,3 und als ich Sonntag im Krankenhaus war nur noch ca 1,0 -1,5 cm . Entlassen würde ich jetzt mit 2,3 cm . Habe viel gelegen . Und dann dürfte ich mich 1 Tag bewegen . Dann war alles ok und durfte nach Hause.

Ja mein Ziel ist bis zur 37+0

27

Ich wünsch dir alles alles Gute. Die 37+0 schaffst du 🍀🍀🍀🍀🍀

25

Hallo

Ich hatte bei meinem ersten Kind auch nur noch einen Gebärmutterhals von 1,6 cm bei 33+4. Mir sagten sie da auch, dass sie die Geburt nicht mehr aufhalten würden.
Mein Kleiner kam dann bei 36+5.

Ich drücke die Daumen, dass dein Bauchbewohner noch etwas bei dir bleibt.

Top Diskussionen anzeigen