Erster Ultraschall und total verunsichert

Hallo zusammen,

Bin aktuell mit drittem kind schwanger und nach meiner Rechnung 6+1 ( Eisprung war am 10/11. Mai)
Im Ultraschall sah man eine fruchthöhle mit dottersack und ganz winzig ein Embryo aber KEIN Herzschlag!!!
Bei meiner Tochter hab ich gar nicht an sowas gedacht.
Hatte 1 Abgang und 1 ELSS
Bei meinem Sohn 2018 war der erste Ultraschall erst bei 7+1 mit Herzschlag.

Jetzt bin ich total verunsichert. Hcg war bei Eisprung plus 28: 6605

Freu mich über eure Erfahrungen und/oder Wissen

Danke 🌻

1

Ich war bei der ersten Untersuchung von den Daten ähnlich wie du und mein hcg wert war auch in dem Wert, vor Zwei tagen bei 7+ 1 (immer noch ganz am Anfang) war im Ultraschall alles gut , bei deiner nächsten Untersuchung wirst du es bestimmt alles sehen 🌸💚

2

Hey,

mach dir bitte nicht unnötig Sorgen!

Bei mir war es diesmal ähnlich. Ich wurde bei 6+6 zur ersten Untersuchung einbestellt - die Arzthelferin hat am Telefon klassisch mit einem 28 Tage Zyklus gerechnet, ich wusste aber, dass der ES später war (ich habe meist einen 32 Tage Zyklus) und war auch ein wenig „enttäuscht“, dass man keine Herzaktion sah, aber mir hat es gereicht, als die Ärztin sagte: was sie sieht, sieht gut und zeitgerecht für 6+1 aus ...
Heute morgen war ich erneut vorstellig, bei 8+4 und wurde mit Herz und einem schönen Bild belohnt.

Ich bin auch mit meinem dritten Kind schwanger und es fühlt sich auf einmal so an, als wäre es die 1. SS 🤭

3

Huhu, ich war heut auch bei 6+1beim Ultraschall und es war auch eine Fruchthöhle, Dottersack und n mini Embryo zu sehen! Alles zeitgemäß! Meine FÄ sagte, dass sie mit ihrem alten Gerät erst gar nicht den Herzschlag sucht, denn DER MUSS definitiv noch nicht zu finden sein. Bei meiner Tochter konnte ich den Herzschlag an 6+3 sehen, aber nur zart und das in der KiWu Klinik mit nem super Gerät. Also bitte nicht verunsichern lassen, solange die Ärztin sagt, alles sei in Ordnung.

4

Danke Dir 🌻

Top Diskussionen anzeigen