Große Reise in der Elternzeit

Hallo ihr Lieben,
mich würde mal interessieren, ob jemand für die Elternzeit etwas Besonderes plant?
Wir überlegen eine große Fernreise zu machen, sofern das im nächsten Jahr wieder möglich ist.
Liebe Grüße
blubb

1

Wir haben das tatsächlich auch vor... Wir wollen evtl mit dem Wohnmobil eine Norwegen Rundreise machen. Anfangs wäre es eher Kanada gewesen, aber irgendwie liegt und Norwegen mehr im Moment! Das Gesundheitsystem ist für uns wichtig und das man uns versteht, da wir beide aber fließend Englisch sprechen ist das eigentlich recht einfach. Afrika und Asien kam für mich nie in Frage... Evtl wird es ja doch noch Kanada! Wir haben dafür etwa 7 Wochen eingeplant :) und wollen reisen wenn der große 5 und der kleine knapp 2 ist!

2

Wir werden in dem gemeinsamen Elternzeit-Monat im nächsten Jahr (Sommerferien) mit unseren vier Kindern für vier Wochen nach Dänemark oder Schweden fahren

3

Elternzeit ist eigentlich die perfekte Zeit zum Reisen. In der letzten Elternzeit mit Nr.1 waren wir 4,5 Wochen in Schweden. Zum Glück noch vor Corona. Nächstes Jahr soll es dann für 4 oder 5 Wochen mit beiden Kindern nach Portugal gehen.

Gerade wenn man wegfährt nimmt man sich noch mehr Zeit für die Familie und genießt die Zeit zusammen. Bei uns sind auch Papa und Nr.1 viel mehr zusammen gewachsen. Zu Hause neigt man ja meistens sehr zum Alltag, sich mit vielen zu treffen oder auch seine To-do-Liste abzuarbeiten.

4

Tolle Idee!Wir möchten gerne 2 Monate in Portugal verbringen nächstes Jahr in der Elternzeit.Am Strand sein, surfen und das Leben genießen🤩
Eine Fernreise klingt auch toll!Wir haben vor zwei Jahren in Costa Rica eine Familie kennengelernt, die genau das mit ihren zwei Kindern (Baby und ein körperlich behindertes größeres Kind!) gemacht haben.Sie alle hatten die Zeit ihres Lebens.Alles ist möglich💪☀️
Ich hab nur keinen Bock auf den Stress, deshalb beach life in Portugal!Ich denke auch, dass es nächstes Jahr gut funktionieren wird.

5

Wir müssen nächstes Jahr aus familiären Gründen nach Nordamerika reisen und werden das gleich damit verbinden. Geplant sind vier Wochen, vielleicht auch etwas länger...müssen wir mal sehen, wie es passt. Es ist nicht mein Traumziel Nr. 1, aber es bietet sich einfach an und wir wollen aus ökologischen Gründen keinesfalls eine zweite riesige Flugreise im gleichen Jahr machen.

6

Wir waren mit meiner großen einen Monat auf Sri Lanka, als sie 9 Monate alt war. Das war toll.
Wenn der kleine etwa 1,5 ist, werden wir wieder (diesmal deutlich länger) unterwegs sein. Vermutlich wieder in Asien und vielleicht Südamerika.
Liebe Grüße!

8

Wie alt ist eure Große dann? Wir liebäugeln mit 2 Monaten Neuseeland und die Großen sind dann 5. Ich hab ehrlich gesagt mehr Bedenken wegen der Beiden, als wegen dem Baby.

9

Neuseeland finde ich ja toll, das könnte ich mir auch vorstellen. Da gibt‘s doch im Gegensatz zu Australien nichts Giftiges, da sollte es mit den beiden Großen doch kein Problem sein ;).

Wir denken über Südafrika (Schwerpunkt Kapregion) nach, kennen uns da aber auch schon ganz gut aus und wissen, dass die Infrastruktur und ärztliche Versorgung too sind.

weitere Kommentare laden
7

Total cool, dass das so viele planen.
Wir liebäugeln mit 2 Monaten Neuseeland.

11

Hi,
Wir waren bei der Großen 6 Wochen in Frankreich.da war sie 11Mon. Beim mittleren 5Wochen in Florida, da waren die Kids fast 5 und 14mon und bei unserer Jüngsten wollten wir im Sommer 2020 nach Australien....wir hatten alles gebucht, dann kam corona und unsere Möglichkeit so lange zu verreisen ist dahin...😬😭


Wenn ihr die Möglichkeit habt, macht es....es war jedesmal soooooo toll.😍

13

Ach man, das tut mir leid. Schön, dass sich auch jemand anderes mit 3 Kindern so weit weg getraut hätte. Ich ernte irgendwie nur blöde Kommentare, als ob ich nicht mehr alle Tassen im Schrank hätte.

17

Da würde ich mich nicht von irritieren lassen. Das sind oft auch Leute, die auch ohne Kinder nicht so viel/weit reisen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen