8+0 erster Frauenarzttermin?!

Hey ihr Lieben,

Ich bin etwas enttäuscht, ich bin in der 5.SSW und habe am Montag bei meinem FA angerufen… der hat mir jetzt erst in der 9.SSW einen Termin gegeben obwohl ich extra gesagt habe ich brauche zeitnah einen Termin um die Bestätigung bei meinem Arbeitgeber abzugeben da ich in der Pflege arbeite.
Jetzt habe ich mir überlegt einfach zu sagen dass ich starke Schmerzen habe und evtl sogar Blutungen?! Ich weiß das ist dreist, aber ich brauche nun mal die Bestätigung, weil ich sonst nächstes WE wieder in die Nachtschicht müsste.
Was sagt ihr dazu?!

Schmerzen/Blutungen vortäuschen

Anmelden und Abstimmen
1

Dann hoffe ich für dich das du niemals erleben musst Schmerzen und Blutungen zu haben *kopfschüttel*

Hast du denn deinen AG Bescheid gegeben vielleicht kann man auch erstmal mit ihm reden denn schwanger bist du ja nunmal. Das sie dich auf die Tagschicht setzen.

Ich arbeite übrigens auch in der Pflege und habe meinen Dienst ordentlich beendet bis ich die Bestätigung vom FA hatte.

LG Juli 🤰10+2

2

Ich habe doch extra dazu geschrieben, dass ich weiß das es dreist ist. Ich will damit niemanden angreifen und wünsche das auch niemanden.

Ich möchte ungern ohne Bestätigung einer intakten SS meinen Arbeitgeber einweihen.

Momentan arbeite ich auch ganz normal wie immer, aber in der Nachtschicht bin ich für ein ganzes Haus alleine zuständig und habe niemanden der zur Not mal mit anpacken kann, da will ich ehrlich gesagt ungern was riskieren.

Wann hattest du denn deinen ersten Termin?

Liebe Grüße

6

In der 6.ssw ... aber ich habe es gleich bei positivem Test mit meiner Chefin besprochen weil ich wusste das es bei uns sofortiges BV gibt. Das sich alle drauf einstellen können.

Ich hätte auch bis zur 9.ssw weiter gearbeitet wenn ich da erst den Termin gehabt hätte.

Ich denke ich bin nicht unfreundlich gewesen, du musst dich bei solchen Fragen aber vielleicht mal in die rein versetzen die wirklich schon Blutungen etc hatten und um ihre SS bangen mussten.

LG

3

Wenn du nicht mit deinem Arbeitgeber reden möchtest bevor du die Bescheinigung bekommst dann lass dich krank schreiben aber bitte unterlasse es dich als Notfall darzustellen.

4

Hallo :)
Also ich find das keinen guten Weg.
Ich würde nochmal anrufen und nachfragen, ob du nur zum Blut abnehmen kommen kannst. Eventuell reicht da auch der Hausarzt. Das reicht ja deinem Arbeitgeber. Ansonsten würde auch der Betriebsarzt gehen. :)
Ich hab meinen ersten Termin auch erst nächste Woche bei 8+4 und bin echt froh drum. Nach meiner MA in der 12. Woche im Januar wollte ich auf gar keinen Fall früher hingehen, bevor man nicht auf jeden Fall einen Herzschlag sehen muss. Ich wollte nicht zittern müssen

Ich wünsche dir eine schöne und langweilige Schwangerschaft 🤰

7

Hey :) ich habe schon nochmal angerufen und gefragt ob sie mir fix Blut oder Urin nehmen können, den Test machen und mir die Bestätigung geben… leider ohne Erfolg.

Aber an den Hausarzt habe ich noch gar nicht gedacht, gute Idee, dass werde ich morgen gleich mal in Angriff nehmen. Danke 😊

9

Achja und dann wünsch ich dir viel Glück für nächste Woche und eine entspannte Kugelzeit 🍀🍀🍀

5

Wie wäre es mit krank schreiben lassen? 🤷‍♀️

8

Ich kann dich verstehen.

Allerdings muss ich sagen, dass es vor einem Herzschlag, der meist erst sicher in der 8. SSW festgestellt werden kann, vermutlich eh keine Bescheinigung für eine intakte Schwangerschaft geben kann.

Natürlich kann manchmal, bei guten Ultraschallgeräten oder/und früher Einnistung auch schon früher der Herzschlag festgestellt werden. Aber die sicherste Variante ist einfach, so „lange“ zu warten.

Falls du dir unsicher bist, ob es gut für dich oder das Ungeborene ist, dann lass dich bis zur Feststellung der Schwangerschaft arbeitsunfähig schreiben. Dafür kannst du auch zum Hausarzt gehen.

Alles Gute für dich und deinen Bauchzwerg.

Lg
Tanja (5+2)

10

Ich finde nicht okay, zu lügen und Schmerzen vorzugeben, die nicht da sind. Du nimmst damit Frauen, die wirklich Beschwerden haben, die medizinische Hilfe „weg“. Das ist nicht okay. Ich habe sogar noch bis zur 12 Ssw in Schicht gearbeitet (nicht in Pflege, aber ich hatte Schichten im wechsel, darunter auch eine sehr späte Schicht). Wenn du Bedenken hast, dann sprich mit deinem Vorgesetzten und bitte erstmal darum, die Schichten zu tauschen, bis du die Bestätigung hast. Der Vorgesetzte ist ja auch zur Verschwiegenheit verpflichtet.

11

Ich würde einfach zum Hausarzt fahren, ihm die Situation erklären und mich bis zum Termin krankschreiben lassen.

12

Ich kann die Belastung in Deinem Beruf und in der Nachtschicht nicht wirklich einschätzen, kann Dir nur sagen, dass ich auch einen „sofort-Beschäftigungsverbot-job“ habe (wegen schwerer Arbeitsgeräte). Meinen Chef habe ich nach der 12.Woche eingeweiht und bis seit dem Tag im BV.Vorher habe ich normal gearbeitet.Laut meines Arztes sind in der Frühschwangerschaft noch einige Dinge möglich, die sich erst im weiteren Verlauf als problematisch darstellen.So zB das Heben von gewohnten Lasten, wie bei mir, das kann der Körper noch ne Weile gut wegstecken.
Aber wie gesagt - keine Ahnung, was bei Dir die genauen Gründe für ein BV wären.Ich finde die 9.Woche nen guten Zeitpunkt für den ersten Termin, da sieht man schon schön was😍
Wenn Du die Arbeit körperlich nicht mehr schaffst, lass Dich krankschreiben bis zu Deinem Termin!

Mit ner Lüge wirst Du nicht so weit kommen.Ich hatte Blutungen, die schon aufgehört hatten, als ich beim Frauenarzt auf dem Stuhl saß.Trotzdem hat er sie sofort erkannt, bzw die Rückstände und die Blutungsquelle.

13

Hallo

Schmerzen vorzugauckeln finde ich persönlich voll daneben. Sorry.
Warum sagst du deinem Chef nicht schon mal Bescheid. Dann kann er doch die Schichtpläne auch für die Zukunft anpassen, bzw. dich ins BV schicken wenn nötig.

Lg

Top Diskussionen anzeigen