Verwirrte Frauenärztin!? :D

Also irgendwie ist meine FA ein wenig verwirrt. Beim letzten US bei 18+2 hat sie mir erzählt, dass ich eine Hinterwandplazenta habe. Nun schaue ich heute - nach dem zweiten großen US an 21+1 - in meinen Mutterpass und da ist "VW" vermerkt. Die Plazenta wird jawohl nicht wandern!? :-D Das passt auch eigentlich nicht weil ich schon seit einigen Tagen sehr deutliche Kindsbewegungen spüre. Ich werde sie auf jeden Fall beim nächsten Mal drauf ansprechen aber ihre mögliche Verwirrtheit verunsichert mich schon ein wenig. Die Angaben im Mutterpass sollten ja schon ihre Richtigkeit haben..

Hinzu kommt, dass sie letztes Mal die Tendenz Richtung Mädchen und heute in Richtung Junge gegeben hat. Beim letzten Mal hatte das Baby einen schmalen Kopf und heute auf einmal nicht mehr. Da weiß man so langsam nicht mehr was man glauben kann. #klatsch Das mit dem Geschlecht ist jetzt nicht ganz so tragisch weil es ja oftmals nicht so eindeutig ist aber die widersprüchlichen Aussagen ihrerseits sind schon merkwürdig.

Ist irgendwie ein wenig ein SILOPO geworden.... :-) Aber vllt. kennt es ja jemand auch so..

Liebe Grüße,
Thessa

1

Die Plazenta kann auf jeden Fall noch wandern 😉 ich weiß nicht mehr bis zu welcher Woche, aber das kommt öfters vor

2

Mh - ich dachte eigentlich immer nur nach oben und nicht von der Hinterwand zur Vorderwand oder umgekehrt. #gruebel Naja, ich werde es mal mit ihr abklären..

4

Hey, meine Plazenta ist auch "gewandert". Woche 20 hieß es totalis über dem MuMu. 4 Wochen später war sie geteilt in 2 Teile - einer VWP, einer HWP. Durch das Uteruswachstum kann sich da wohl noch ganz schön was tun ☺️

weiteren Kommentar laden
3

Manche Frauen besitzen mehrere und meist versorgt nur die eine das Kind.

7

Danke für die Info, das war mir so auch nicht bewusst. 😊

5

Die Plazenta kann definitiv wandern bis zu einer bestimmten Woche. Das mit dem Geschlecht hast du ja selbst schon gesagt dass das oft so ist, dass sich die Ärzte noch nicht festlegen können.
Was die Kopfhörer angeht finde ich auch dass sich das ja alles so früh noch ändert und eben alles anders wächst. Daher halte ich deine Ärztin nicht für verwirrt. Finde es sogar gut dass sie dir bei jeder Untersuchung soviel Infos gibt. Viele schallen ja einfach nur und reden da gar nicht viel.
Ich wünsche dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft 🙂

8

Da hast du absolut recht - sie erzählt wirklich viel wenn sie schallt. Vllt. sollte ich einfach aufhören alles zu hinterfragen. 😅 Ist die erste SS, deswegen ist alles so neu. 😊 Mit dem Geschlecht ist es am Ende auch eh egal, hauptsache putzmunter, wäre da nur nicht meine Ungeduld…😉

Lieben Dank für deine Antwort und dir ebenfalls noch eine schöne Schwangerschaft 🥰

Top Diskussionen anzeigen