Nach ICSI - Duphaston- Estradiol bis zum 3 Monat?

Hey ihr Lieben, wie sind eure Erfahrungen mit ICSI Behandlungen etc? Ich musste ab PU Duphaston und Estradiol nehmen. Duphaston ist glaub ich zur Unterstützung des Geldkörpers und Estradiol Östrogen. Meine Ärztin hat jetzt zu mir gesagt, dass ich das Estradiol von jetzt 2x2 auf 1x1 in der 9 ssw und danach weglassen soll. Das Duphaston nehme ich 3x 1 am Tag. Dies soll bis zur 10 ssw weiter genommen werden. Ich habe mal gehört, dass man das bis zur 12 Wochen mindestens einnehmen muss. Habr ihr Erfahrungen? Oder klingt das logisch was meine Ärztin sagt? Es ist meine erste Schwangerschaft die bis jetzt hält. Hatte bereits mehrere FG allerdings von einem anderen Mann und ohne ICSI. Liebe Grüße ihr Lieben#klee

1

Ich hatte eine ivf und musste alle Sachen Bus Ende der 12ssw nehmen. Dann konnte ich es einfach absetzen aber für mein Gefühl habe ich alles langsam ausschleichen lassen.
Du kannst aber ruhig deiner ärztin vertrauen

2

Das Duphaston werde ich denk ich auch weiter nehmen. Und dann ausschleichen. Gut, ob man jetzt Estradiol zwingend weiter nehmen muss erschließt sich mir nicht. Deshalb würde ich es eventuell so ausschleichen lassen wie sie gesagt hat.#klee Liebe Grüße

3

Hi, ich habe auch eine ICSI hinter mir und sollte laut Kiwu Klinik beides (Östrogen+Progesteron) ab der 10. Woche absetzen, ohne ausschleichen.
Ich hab es ab Ende der 10. Woche dann trotzdem ausgeschlichen (jeden Tag 1 weniger..) in Rücksprache mit dem normalen FA.
Nur Mut, es hat funktioniert :-)

LG Acerola (20.SSW)

4

Hey, ich sollte/durfte Duphaston und Progynova schon in der 7. Ssw absetzen. Nehm jetzt (außer den üblichen Vitaminen) nur noch Utrogest.

Top Diskussionen anzeigen