ElterngeldPlus/Elternzeit - Teilzeit arbeiten

Hallo ihr Lieben,

ich möchte gerne ElterngeldPlus beantragen und 2 Jahre Elternzeit nehmen, währenddessen aber Minijob/Teilzeit arbeiten. Das Ding ist, dass ich 2 Arbeitgeber habe also bei dem einen war ich in Vollzeit bei dem anderen auf Minijob. Ich möchte die Teilzeit da nehmen, wo ich den Minijob hatte.

Jetzt hab ich irgendwo gelesen, dass das nicht geht oder ich die Erlaubnis von meinem Hauptarbeitgeber brauche, ist das denn wirklich so? Er wusste damals von meinem Minijob, ich bin nur im schlechten mit Ihn auseinander gegangen, da er versucht hat mich trotz SSW zu kündigen.. deswegen will ich ungern Kontakt zu Ihm, da das alles ganz schön belastend mit Ihm war.. danke schon mal für eure Hilfe ❤

1

Minjob würde gehen, aber für Teilzeit brauchst du, so glaube ich, wirklich seine Zusage.

2

Falsch. Für jegliche Teilzeitarbeit während der Elternzeit bei einem anderen AG benötigt man die Genehmigung des Hauptag.

Allerdings hier nicht.

4

Meine ich doch mit Zusage?!

weitere Kommentare laden
3

Du benötigst keine Genehmigung des Haupt-AG, da du vorher schon den Minijob hattest und dies ihm auch bekannt ist.

Du solltest trotzdem auch beim Minijob Elternzeit anmelden und halt später Teilzeit in Elternzeit beantragen.

6

Super danke für die Antwort 😊

Top Diskussionen anzeigen