Die Sache mit dem Essen... 33.ssw

Hallo ihr Lieben, ich wollte mal fragen, ob jemand das von sich auch so kennt oder berichten kann...
Ich Esse seit Wochen sehr sehr wenig. Habe nie Appetit. Koche natürlich für meinen junior jeden Tag, esse davon dann eine mini Portion und abends n halbes Brot... Zwischen durch meist nix.. Mein Mann wird nun nervös und meint im knapp 9. Monat kann es nicht gesund sein so wenig zu essen. Woher ich die Kraft für alles habe und nehmen will... Klar ich habe 10h kleinkind allein zuhause, die Wärme jetzt, der riesen Bauch langsam, die schlechten Nächte zunehmends.. Alles zehrt an mir... Und dann sagt er, wenn man nicht anständig isst kann man nicht sehr kräftig sein..

Tatsache ist : ich bin seit Wochen Appetitlos habe auf nix wirklich Hunger. Müßte ich nicht kochen für Mann und Kind, würde das auch ausfallen... Was kann man da tun. Habe morgen wieder Fa Termin und spreche das mal an.. Fühle mich eigentlich gut. Habe bisher 4kg zugenommen was zwar wenig is aber mein Ausgangsgewixht war über 80kg daher dachte ich dass es genug Reserven gibt..

1

Huhu,

ich bin in der 34. SSW und kenne das Gefühl sehr gut. Hab bis jetzt auch "nur" knapp 4 Kilo mehr, bin aber um einiges schwerer gestartet. Wenn ich nicht essen müsste, würde ich es wahrscheinlich auch nicht. Bin auch absolut appetitlos. Ich merke halt nach einer Zeit, dass mein Magen ordentlich knurrt und dann versuche ich immer was zu essen. Aber das ist alles immer einfacher getan, als gesagt. Meine Tochter ist aber von den Werten immer top unterwegs, von daher mach ich mir da weniger Gedanken.

Liebe Grüße
Cat0890 mit Boy 10 & Girl 2 J 11 M. an der Hand und Babygirl 33+4 inside

2

Ich esse mit Mühe, weil der Kreislauf sich sonst meldet und ich damit zu kämpfen habe..

3

Huhu,

Hätte um die Woche rum auch ne Phase, in der ich gar keinen Hunger hatte.
Zwei Wochen später hatte ich dafür dann Hunger ohne Ende und jetzt (et+2) bin ich bei nem relativ normalen Essenspensum angekommen.

Vielleicht schaffst du es ja sonst, über Tag mal etwas Obst und Gemüse zu essen oder so...

Aber es kann auch sein, dass du demnächst wieder mehr Hunger hast. Solange es dem Baby gut geht, musst du dir keine Gedanken machen, das nimmt sich, was es braucht =)

8

Ich hatte bisher, außer in den ersten 6 Wochen, bevor dann die große Übelkeit kam, nie wirklich Hunger oder übermäßig Appetit und schon gar keine Gelüste auf irgendwas. Ich passe da gar nicht ins Bild 🤣 unschwanger habe cih viel mehr gegessen..

11

Ich hab ewig nur gekotzt (und tue es auch immer noch), Gelüste hatte ich... Einmal. Zwei Wochen lang hatte ich mega Hunger auf frischen Blattspinat...

Ansonsten... Nee, auch bei mir alles okay. Ich hatte auch nach zwei Wochen gar keinen Hunger einfach nur mehr Hunger... Aber es war auch nicht so, als hätte ich dann ewig viel in mich reingeschaufelt.

Hab übrigens knapp 7kg zugenommen und bin et+2...

4

Ich glaub da hilft nur Augen zu und durch. Ich habe mir mal ausgerechnet was ich essen sollte und das mach ich dann jeden Tag auch - egal ob Appetit oder nicht. Klingt nen bisschen hart ich weiss aber es ist für das Baby ja wichtig die Nährstoffe zu bekommen.

7

Ja du hast recht. Jetzt wo es warm gibt es öfter Obst Teller das reicht mir dann auch... :) aber nahrhaft ist ja aucu was anderes
Aber darauf habe ich überhaupt keinen Appetit! Also so gar nicht!

15

Klar, Ausnahmen gibt es leider immer 🥺 das tut mir leid!
Aber ich denke in ihrem Fall passt es.

5

Hallo 🙋🏻‍♀️

Ich habe jetzt +7kg, bin mit 66kg gestartet. Und knapp 31. Woche. Ich ess auch relativ wenig. Hab hier auch ein Kleinkind und einen 10 jährigen autistischen Sohn, der mich manchmal sehr fordert. Ich glaube, das die Zunahme ok ist, für dein Ausgangsgewicht. Und es kommt auch nicht drauf an, wie viel man isst, sondern was… und ich glaube wirklich, dass das Baby sich das holt was es braucht. Ich glaube du musst dir keine Gedanken oder Sorgen machen…

Liebe Grüße
Sunny

6

Danke für deine liebe Antwort, ich mache mir keine Sorgen, mein Mann macht sie sich, weil ich nie " anständig" Mitesse!

9

Ach die Männer wieder 🙈
Meiner bekommt das so gar nicht mit… abends wenn er da ist, dann schaff ich es auch mal mehr zu essen! Schau mal… sag ihm das Beispiel einfach mit der Übelkeit am Anfang… wenn Frauen gaaaanz viel übergeben müssen und sehr viel abnehmen, dann schadet das den Babys ja auch nicht 🙈 unsere Körper sind Wunderwerke.:: die schaffen das.

Liebe Grüße 🖖

weitere Kommentare laden
10

Hallo komme zwar erst Samstag in die 30 ssw aber habe bis jetzt noch nichts zugenommen Start Gewicht 75 anfangs übelkeit -4kilo jetzt schwankt es immer zwischen 73 und 75 Kilo kenne das hab auch fast keinen Appetit und abends wird mir immer etwas übel und wenn ich was esse übersteht es mir oft nach ein paar Löffeln...
Mein Problem meine kleine ist zimlich gering und muss jetzt immer kontrolliert werden 🙄hoffe es wird alles gut und ich zwing mich jetzt öfter was zu essen

12

Vielleicht kannst du ja ausprobieren ob dir viele kleine Portionen über den Tag besser tun. Das wäre mein Tipp für dich weil es weniger auf den Kreislauf geht.

Top Diskussionen anzeigen