September Mamas wie geht es euch?

Hallo September Mamas,
Nun ist ja die Hälfte geschafft. Wie geht es euch so? Wisst ihr schon was euer kleiner Krümel wird?
Ich habe leider immer noch mit der Übelkeit und dem würgen zu tun. Fühle mich dadurch auch schlapp und müde. Aber ich möchte mich gar nicht beschweren, ich spüre schon hin und wieder kleine Tritte. Öfter eher wie ein streicheln, also sehr lieb.
Liebe Grüße mit Baby unterm Herzen 💕 20 ssw

1

Guten Morgen,
Also mir geht es relativ gut seid einer Woche kommt irgendwie die Müdigkeit zurück, schlafe zur Zeit wieder viel. Unser Gummibärchen hat sich leider noch nicht gezeigt was es wird. Immer sind die Beine verschlossen, weist du schon was es wird?

Zwischen durch habe ich auch das Gefühl das mich was tritt aber dann ist auch wieder lange Zeit Ruhe. Manchmal kommen noch die Ängste hoch das doch irgendwas nicht stimmt

3

Hallo, leider weiß ich es auch noch nicht. Habe aber am Freitag einen Termin und da hoffe ich etwas zu sehe. Wenn nicht müssen wir uns bis zum 25.05 gedulden. Da habe ich die feindiagnostik.
Tritte sind komischer Weise im oberen Bauch. Spüre das Baby auch überwiegend über dem Bauchnabel.
Habe letztens erst gelesen, das eine ihr Baby verloren hatte, da das Herzchen aufgehört hat zu schlagen. Die Angst habe ich dadurch auch wieder. Total doof. Aber ich kann nichts dagegen machen.

38

Hey :) mir geht es wie dir... übelkeit immer noch und keine Kraft mehr. bin echt froh wenn ich meinen Sohnemann im Arm halten kann 💙 es ist meine 3. schwangerschaft und die ist echt nicht ohne 😞 LG

2

Guten Morgen,
Hatte gestern organscreening und alles sah in Ordnung aus😊 es kam raus, dass es ein Mädchen wird.

Körperlich geht es mir recht gut, außer das ich seit einer Woche nur erschöpft bin. Aber ja gut gehört dazu ☺ (20ssw)
Lg. Und euch einen schönen Tag

4

Oh schön, war bestimmt schön das kleine Wunder zu sehen. Hattest du auch ein 3 d Bild bekommen?

5

Hi, Gott sei Dank ist bei mir die Zeit mit der Übelkeit seit Wochen vorbei, du hast mein volles Mitgefühl. Vor einer Woche ging es mir sehr gut, keine Beschwerden. Ich war dir Woche davor erkältet und habe mich viel ausgeruht. Nun ist die Müdigkeit wieder da und auch der Rücken schmerzt öfter mal. Dafür merke ich die Symphyse im Moment kaum noch. Wir bekommen zu unseren zwei Jungs eine kleine Tochter und sind nun auf Namensuche. Mein Mann tut sich schwer seine Favoriten festzulegen... aber ist ja noch Zeit 😉
Liebe Grüße
Binasti (23. Ssw)

10

Ach wie schön. Ich beneide dich.
Morgens kann ich meine Tochter nicht ins die Kita bringen. Da ist das würgen am schlimmsten. Dann kommt am Tage Sodbrennen und ab und an muss ich aufs Klo rennen.
Wir dürfen ja noch träumen was es wird, wir hoffen ein wenig auf ein jungen. Aber auch ein Mädchen ist herzlich willkommen. Wir haben schon ein paar Namen in der engeren Wahl.
Als ich mit meiner Tochter schwanger war, lies die Übelkeit in der 20 ssw nach. Habe also noch 4 Tage. 😂
Was wären den deine Namen als Auswahl?

6

Hallo, mir geht es soweit gut. Übel ist mir nur noch ab und zu, vor allem beim Auto fahren. Ansonsten hab ich jeden Tag Sodbrennen und manche Tage fühl ich mich einfach schlapp. Wir wissen schon was es wird. 🤗
Bewegungen spüre ich auch schon deutlich. Seid 2 Wochen ungefähr.
Ich bin jetzt in der 23.SSW.

Liebe Grüße 🌸

11

Das hört sich so weit ja gut an.
Was machst du gegen das Sodbrennen?

7

Hallo, bei mir ist auch alles gut :) gestern hatte ich das Organscreening, alles in Ordnung, es wird ein Mädchen 🤗 müde bin ich zurzeit auch oft und viel und an manchen Tagen zwickt es schön im Bauch, aber dürfte auch normal sein. Ich spüre bereits seit zwei Wochen Tritte, und manchmal so ordentlich, dass man es von außen spürt - und dasmit Vorderwandplazenta ☺️
Lg Sabrina mit Babymaus 20+3

12

Ja, einige sind heftig, aber noch so wirr im Bauch. Dann möchte ich mich vergewissern ob es ein Tritt war und stupse an die Stelle wo ich den Tritt gespürt habe und dann ist es wieder weg. Manchmal denke ich ich bilde mir das ein. Komischer Weise spüre ich mein Zwerg auch immer im oberen Bauch.

8

Mir gehts eigentlich so ganz gut.
Tagsüber auf der Couch spüre ich das Kleine schon ganz schön. Wird immer stärker. Am Freitag ist zweiter großer US. Bin gespannt ob sich die Tendenz zum Mädchen bestätigt.
Gelegentlich ist mir morgens wieder etwas schlecht und abends ist meine Kugel so aufgebläht😂.
Heute wollte ich das Kinderzimmer streichen. Jetzt kann ich mich nicht entscheiden welche Wände 😂
Gestern hab ich den Kinderwagen geholt.

13

Oh wie schön, ich habe auch Freitag den Termin. Eine Tendenz habe ich leider nicht. Ich hoffe auf eine und dann würde am 25.05 die Bestätigung bei der feindiagnostik kommen.
Zimmer ist bei uns im groben fertig. Das babyzimmer ist einfach umgezogen und meine Tochter an ein Mädchen Zimmer bekommen. Ihre Freude war riesig. Kinderwagen und Autoschale haben wir ebenfalls aufbewahrt. Zum Glück keine Kisten die noch zusätzlich anfallen.

9

Mir geht's ganz gut. Zwischendurch zwickt und zieht es oder ich hab rückenschmerzen, aber alles in aushaltbarem maße.
Wir wissen dank des harmony Tests schon recht lang, dass wir einen jungen bekommen und beim 2. US war das dann auch eindeutig zu sehen.
Spüren tu ich den kleinen Mann schon seit der 18. Ssw wobei ich ihn die letzten Tage etwas weniger spüre als die Tage davor. Ich hab den Eindruck, er ist etwas weiter rauf und mittiger gewandert (anhand der Stelle wo ich die tritte jetzt spüre im Vergleich zu vorher) und ich vermute, er hat da jetzt einen Platz gefunden, wo ich ihn nicht so deutlich spüre.

14

Das mit der Position ist bei mir aber auch so. Manchmal denke ich oh ich habe was gespürt und dann versuche ich da zu drücken wo ich was gespürt haben und dann ist nichts mehr zu spüren. Macht mir etwas Angst, habe aber zum Glück am Freitag den Arzttermin. Versuche auch mal zu gucken ob es die Position ändert, aber gefühlt spüre ich es immer im oberen Bauch.

27

Ich hab ihn die ersten Wochen sehr tief gespürt. Jetzt (Anfang 22. Ssw) scheint er etwas hoch gewandert zu sein. Aber ich drück da nicht drauf; das trau ich mich nicht. :D ich leg nur meine Hand drauf da wo ich ihn spüre, weil ich ihn manchmal dann auch von außen spüre wenn er noch mal tritt.

weitere Kommentare laden
15

Hallo zusammen,
mir geht es im Großen und Ganzen auch recht gut bzw habe ich nicht viel Zeit darüber nachzudenken, mit meiner kleinen bald großen Maus.
Seit der 16. ssw merke ich meine symphyse leider schon, besonders abends weiß ich nicht wie ich mich hinlegen soll oder möglichst schmerzfrei vom Sofa hochkommen soll 🙈 aber ich sag immer, wenn es nur das ist bin ich zufrieden 😅
Ich bin ja schon glücklich darüber, dass ich bisher noch keine wassereinlagerungen habe, welche sicherlich noch kommen werden. In der ersten SS hatte ich die bereits ab der 16. ssw und das richtig extrem.
Das babylein spüre ich inzwischen seit 2-3 Wochen täglich, hauptsächlich abends wenn ich selbst zur Ruhe komme 🥰
Bei uns steht morgen die Feindiagnostik an, der einzige Termin zu dem mein Mann mit darf. Wir hoffen natürlich, dass alles in bester Ordnung ist und wir auch erfahren, ob wir weiterhin Team rosa angehören oder doch auch in den Genuss von Team blau kommen ☺️

Liebe Grüße,
Jmal4 mit 💗 an der Hand, ⭐️ im Herzen und Baby im Bauch (20+2)

17

Die spüre ich zum Glück gar nicht.
Stelle ich mir aber schmerzhaft vor.
Ich drücke die Daumen das morgen alles gut zu sehen ist.
Schön dass dein Mann mit darf. Ich frage aber auch nochmal vorher ob er mit darf. Stand jetzt darf er nicht mit. 😞

21

Die Symphyse kenne ich schon von der ersten SS, aber da hat sie sich erst gegen Ende bemerkbar gemacht und so wie ich es in Erinnerung habe auch nicht so heftig.
Ich bin auch froh, dass er zumindest zu einem Termin mit darf, so dass es auch für ihn etwas realistischer wird und dann auch noch der Termin, an dem wir das Geschlecht erfahren 😍 Bei unserer Tochter war er bei jedem US dabei und konnte so alle schön miterleben.
Ich drücke dir die Daumen, dass dein Mann doch mit darf, momentan ändert sich ja alle so schnell, vielleicht habt ihr ja Glück und es wird kurzfristig erlaubt ☺️

weiteren Kommentar laden
16

Huhu.

Die Übelkeit bin ich mittlerweile zum Glück komplett los. 🙈
Bei meiner ersten Tochter ging das auch sehr lange.
Ab und an zwickt der Rücken aber nichts schlimmes.
Unsere Kleine hab ich schon ein paar Wochen gespürt,aber seit einer Woche wird sie so richtig munter und zappelt immer spürbarer in mir herum.
Eigentlich geht's mir grade echt gut.

Nervlich etwas zart besaitet,was meine andern 2 ordentlich auf die Probe stellen...
Unsere Große lässt die Trotzphase grade nochmal so richtig heftig aufleben und mein Mann hat bei den Sachen die vor dem Baby noch erledigt werden sollen so dermaßen die Ruhe weg... Ich könnte ihn erschlagen 😂
21 Wochen sind rum und es wurde kaum was gemacht. Eigentlich nur die Sachen die ich alleine machen kann 😅 Sind vor allem ein paar Sachen dabei die nicht unbedingt von heute auf morgen gehen... Aber...
Von ihm kommt nur:"Ist doch noch Zeit."
Seh ihn schon Ende August noch in Hektik alles irgendwie hinwurschteln während ich mit Monsterkugel daneben stehe. 🙈

LG aus der 22.SSW

18

Oh man ja die Männer. Ich habe meinen auch kräftig in den arsch getreten. Mit Erfolg. Zimmer ist fertig. Meine kleine große Maus, 2,8 Jahre alt, hat ein komplett neues Zimmer bekommen und das fürs Baby wird dem bauchbewohner erhalten. Da fehlen nur noch Plissees und Rollos, dann ist es komplett fertig. Habe noch baby Klamotten, aber kann sein das ich neues kaufen muss. Sehen schon sehr arg doll Mädchen mäßig aus. Was natürlich sehr schade ist. Ahhhhh wie ich mich freue neue Baby Klamotten zu kaufen. 🤪
Mein bauchbewohner ist zur Zeit sehr sehr sehr still. Merke und spüre kaum was und wenn dann frage ich mich ob das eine Einbildung war. Sehne den Arzt Termin am
Freitag herbei und erleichtert zu sein. Doofes Gefühl sowas. Aber Symptome habe ich ja noch genügend. Bilde mir dadurch ein das alles gut ist.

24

Meiner ist ziemlich resistent gegen Arschtritte 😂
Bei uns ist es so ein blöder Rattenschwanz.

Das jetzige Arbeitszimmer soll das 2.Kinderzimmer werden. Dazu müsste das erstmal leer geräumt werden.Boden und Tapete... Ich glaube das mach ich nächstes Jahr selbst 😂 Schlafen tut die Kleine ja eh erstmal bei uns. Nur...Die Kommode mit Wickelaufsatz und der Schrank sollen eben bei der Großen aus dem Zimmer,da muss ja wo anders Platz für sein,sie soll dafür auch neue Sachen bekommen... Usw 😜

Die ersten Klamotten von der Großen würd ich auch gern so langsam durchgucken... Von den andern Sachen die im Rest vom Haus und Garten noch anfallen will ich gar nicht anfangen. 😂

Oh,das kenn ich. Wie gesagt,unsere Kleine merk ich jetzt auch erst seit einer Woche so richtig doll und oft,jetzt bin ich entspannter. Davor war zwischendurch auch immer mal über Tage hinweg gar nix und ich war froh wenn die 4 Wochen um waren und bei der Ärztin wieder alles ok war.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen