Überzug bei Ultraschall vergessen

Bin echt ein bisschen verzweifelt đŸ˜«
Bin in der 33. SSW.
Ich war am Wochenende im Krankenhaus wegen Verdacht auf Cholestase und es wurde auch ein vaginaler Ultraschall gemacht. Die Ärztin hat kein Überzug/Kondom fĂŒr den Ultraschall verwendet 😖 ich hab in dem Moment aber gar nicht drauf geachtet Bzw war einfach nervös ob es dem Baby gut geht dass ich mir dabei nichts gedacht hab. Im Nachhinein kam es mir dann und ich hab im Krankenhaus angerufen. Die Ärztin (eine andere) meinte, dass die eigentlich immer ein Kondom verwenden und dass jetzt in dem Fall das Risiko sich mit einer Krankheit angesteckt zu haben gering wĂ€re weil die Schwangeren ja ihren Mutterpass dabei haben und sie ja sehen wĂŒrden wenn jemand eine Erkrankung hat.. super Rechtfertigung.. die schallköpfe werden jedenfalls desinfiziert aber wenn ich Beschwerden hab soll ich kommen zum Abstrich wegen Pilz oder bakterieller Infektion.
Mich beschĂ€ftigt das ganze jetzt schon, weil es ja nicht zu 100% ausgeschlossen werden kann dass nicht doch jemand vor mir irgendwas hatte.. 😭
Ist euch auch schon mal sowas passiert?

1

Hi!

Das ist ja echt doof. WĂŒrde mich auch Ă€rgern.

Aber ich wĂŒrde versuchen mich jetz nicht wahnsinnig zu machen.
Wenn bei den anderen Patientinnen davor immer ein Kondom drĂŒber war, ist von denen ja nichts an das GerĂ€t gekommen.

Alles Gute!

2

Guten Morgen,

Das geht echt gar nicht und grenzt an Körperverletzung... mir ist nicht klar wie man sowas vergessen kann! Ja Fehler macht man usw aber das ist echt schlimm, finde ich. Zerdruck hin oder her. Was hat denn die Ärztin dazu gesagt?

Liebe GrĂŒĂŸe

4

Mit der Ärztin der es passiert ist hab ich nicht mehr darĂŒber gesprochen. Ich war irgendwie so auf andere Dinge konzentriert dass ich nicht drauf geachtet hab đŸ€ŠđŸœâ€â™€ïžđŸ˜« mache mir selbst solche VorwĂŒrfe wieso mir das nicht direkt aufgefallen ist oder nichts gesagt hab! 😭
Hab nochmal angerufen und gebeten dass die bitte nachschauen sollen wer vor mir an dem Tag da war und ob da irgendwer eine Erkrankung hatte. Hoffe das machen die jetzt zuverlÀssig.
Ich bin mit einer Sorge ins Krankenhaus gegangen und komme jetzt mit einer grĂ¶ĂŸeren zurĂŒck...
wÀr ich doch nie da hingegangen...

3

Sorry , aber dir fĂ€llt das im Nachhinein ein und Ă€rgerst dich jetzt darĂŒber ??
Du hÀttest vorher was sagen sollen , jetzt im Nachhinein ist es eh zu spÀt.
Außerdem wird doch dieser schallkopf doch auch gereinigt . Also ich glaube kaum ,das der nach Benutzung wieder ungesĂ€ubert zurĂŒck gelegt wird.
Alles Liebe

5

Ja natĂŒrlich war es doof und ich mache mir selbst solche VorwĂŒrfe. In dem Moment war ich einfach so mit dieser Cholestase Sache beschĂ€ftigt und wie es dem Baby geht dass da einfach mein Kopf nicht richtig funktioniert hat..

6

Das ist wirklich blöd und ich verstehe deine Sorge. Aber mach dir bitte keinen Vorwurf. Du hattest einfach andere Sorgen. Wenn es dir keine Ruhe lĂ€sst, könntest du dich auch noch an den PatientenfĂŒrsprecher der Klinik wenden. Die sind fĂŒr sowas zustĂ€ndig und könnten dich unterstĂŒtzen, falls was sein sollte.

Liebe GrĂŒĂŸe Aurori

9

Ja das ist jetzt gar nicht so einfach sich da keine VorwĂŒrfe zu machen zumal ich es ja gesehen hab đŸ€ŠđŸœâ€â™€ïž Oh man ich weiß auch nicht was sich da in meinem Kopf angespielt hat.
Danke fĂŒr die Hilfe!

7

Wenn du nicht darauf geachtet hast, woher weißt du dann, dass es so ist?
Vielleicht lag er einfach eng an, weil die Ärztin die Hand darum hatte?!
WĂŒrde mir da aber ehrlich gesagt auch keine großen Sorgen machen. Die GerĂ€te werden ja desinfiziert.

8

Also ich hab es ja gesehen und auch gespĂŒrt dass da nichts war. Deshalb ist es ja umso Ă€rgerlicher dass ich nichts gesagt hab. Wie gesagt in dem Moment war ich einfach gedanklich so neben mir und es ging so schnell.
Ja desinfiziert wird es bestimmt gewesen sein aber ob da dann alles abgetötet wurde..

10

GespĂŒrt? Die machen ja trotzdem Ultraschall Gel drauf...
Das kann ICH mir nicht vorstellen, vielleicht bist du da ja sehr sensibel.
Mach dich nicht verrĂŒckt

weitere Kommentare laden
14

Mach dich nicht so verrĂŒckt... es wird immer alles desinfiziert und gesĂ€ubert nach jeder behandlung... die chance dass du dir so etwas "eingefangen" hast ist seeeehr gering...

15

Auch, wenn ich jetzt einen Shitstorm kassiere: Du ĂŒbertreibst.

1. Wird bei den anderen Vorpatientinnen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit das "Kondom" drĂŒber gewesen sein, sodass diese gar keinen direkten Kontakt mit der Sonde hatten.

2. Überleben Krankheitserreger nicht lange an der Luft und auf diesem Untergrund.

3. War die Sonde in deiner Vagina, dem dreckigsten Ort (abgesehen vom Darm), den dein Körper zu bieten hat. Da kommen JEDEN Tag sooooo viele Bakterien und Viren hin, das kannst du dir nicht vorstellen. Und wie oft hast du eine Infektion? Jeden Tag? Nein. Du hast dort neben deinen körpereigenen Bakterien auch eine Flora, die die Vagina vor Infektionen schĂŒtzt. Deine Vagina hat ein eigenes kleines Immunsystem. Wenn die Flora in Ordnung ist macht das absolut nichts aus.

4. So leicht wie man denkt steckt man sich nicht mit sowas wie HIV oder Hepatitis an. Ich habe etliche HIV-positive Schwangere schon betreut, trotz mehrmals ungeschĂŒtztem GV ĂŒber teilweise Jahre (bis die Infektion entdeckt wurde) haben sich die allerwenigsten Partner damit angesteckt.

Es ist mit Sicherheit gut, wenn man aufmerksam ist, aber man sollte das alles noch ein bisschen in der Relation sehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich mit etwas (gravierendem) angesteckt hast ist verschwindend gering.

16

ErgĂ€nzung: Wenn es deinen Kopf beruhigt hol dir ne MilchsĂ€urekur oder hĂ€ng nen Tampon in nen Naturjogurt, warte 10min. und fĂŒhr ihn dann ĂŒber Nacht ein. Das freut deine Vaginalflora.

Top Diskussionen anzeigen