Hebamme

Hi,

war/ist es bei euch auch so schwer eine Hebamme zu bekommen?

Wann habt ihr versucht eine Hebamme zu kontaktieren?

Bin ganz frisch schwanger.
War heute bei meiner Frauenärztin :)
Mein ET wäre der 10.01.22

1

Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich sie in der 6 ssw kontaktiert. Diesmal bei positivem Test da ich auch unbedingt meine vertraute Hebamme wieder haben wollte. Ich würde auf jeden Fall schnellstmöglich eine suchen. 😉

3

Seit Samstag teste ich positiv.

Und bin seit gestern am telefonieren und auf Band zu sprechen ☺️

Vllt meldet sich ja wer 🙏🏻

4

Ohja das kenne ich. Ich hatte damals auch von einigen Hebammen einfach überhaupt keine Rückmeldung bekommen 😔. Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass du schnell eine findest. Die Chemie muss dann natürlich auch unbedingt stimmen 🙃

weiteren Kommentar laden
2

Bei meiner ersten Schwangerschaft hab ich auch lange gesucht und bestimmt 7-8 angerufen. Dieses Mal hab ich die gleiche Hebamme wieder angerufen und hatte direkt Glück. Hab auch schon ganz früh angefangen zu suchen.

5

Hey, ich war in der 5. Woche.
Sie ist hier im Umkreis sehr begehrt.
Kennengelernt haben wir uns dann in der 13./14. Woche.

LG

7

Ich habe mich Anfang der 6. Woche bei meiner Hebamme gemeldet und nun den „letzten freien Platz“ ergatterst.
An Beleghebamme war nicht zu denken. Die waren teilweise letzten Monat schon für Januar ausgebucht. Wtf wie geht das, die Frauen konnten da ja nichtmal schwanger sein?!🙈
Jedenfalls mein Tipp: suche jetzt!

9

Ja, auf jedenfall - ich habe schon einigen aufs Band gesprochen.

Am besten hätte ich das wohl schon bei der Zeugung getan 🤣🤣😇

8

Ich habe dieses Mal erst nach dem ersten US in der 10. Woche eine Hebamme kontaktiert.

Auch noch in meiner Stadt.

Hatte so ein Glück weil die mich direkt aufnehmen konnte.

In meiner letzten SS habe ich mit ach und Krach eine bekommen die war aber über 30 Autominuten weit weg. Bei mir war keine mehr frei

10

Ich war dieses Mal besonders schnell und habe schon vor dem ersten FA-Termin eine Hebamme gehabt (obwohl der ET im August in der klassischen Urlaubszeit ist). Nun bin ich in der 25. SSW und meine Hebamme hat mir kürzlich plötzlich doch abgesagt (sie nimmt da jetzt doch mehrere Wochen Urlaub) - Ersatz hat sie keinen angeboten, nur ein paar Namen gemeint wo ich noch nachfragen könnte. Ich habe alle sofort abtelefoniert und habe nur noch Absagen erhalten und wurde das ein oder andere Mal auch angepflaumt, dass ich jetzt viel zu spät dran wäre und ja nicht die einzige Schwangere wäre... Tja, ist ja nicht meine Schuld, dass ich nun so spät dran bin. Habe mich mittlerweile damit abgefunden dieses Mal keine Hebamme zu haben. Ohne schafft man es sicherlich auch.

11

Ich hatte es in der 7./8. Woche versucht, weil es vorher hieß, dass es eine in der FA-Praxis gibt, bei der man da einfach nen Termin vereinbaren kann.
Gefunden habe ich dann eine durch Zufall in der 15. Woche. Vorher nur Absagen kassiert. Bei ihr hatte ich richtig Glück, weil sie selbst gerade erst nach ihrer eigenen Geburt wieder angefangen hat.

12

Vor 14 Jahren war es noch möglich kurz vor der Geburt eine Hebamme zu bekommen.
Dann wurden die Beitragssätue so extrem für Hebammen angehoben das es kaum noch freiberufliche gibt. Es gab damals haufenweise Demos, Petitionen etc. Aber leider zu wenig Lwute die sich dafür mit eingesetzt haben.

Also ruf am besten schnellstmöglich Hebammen an. Ich drück dir die Daumen das du noch eine bekommst.Am besten ist wirklich mit positiven Test Hebamme kontaktieren.

14

Ja, so habe ich es auch ca gemacht,
Samstag getestet, gestern angefangen Hebammen zu kontaktieren. 👍🏼✊🏼🍀

13

Ich habe in der 5. Woche quasi mit noch warmem Test in der Hand :D 35 Hebammen angeschrieben! Tatsächlich habe ich keine von denen bekommen, natürlich haben sich manche auch nicht gemeldet. Ich wohne in einem Dorf, das aber gut angebunden ist, viele die Kapazitäten hätten, wollten aber nicht hier her fahren. Viele hatten aber einfach keinen Platz mehr.
Am Ende habe ich durch einen Tipp von einer jungen Hebamme gehört, die nach ihrer Ausbildung wieder in die Heimat kam und praktisch noch niemanden hatte. So konnte ich einen Platz ergattern. Ich verstehe mich super mit ihr und glaube, dass das irgendwie Schicksal war :) Sonst gibt es bei uns hier auch eine Hebammensprechstunde verortet beim Kinderarzt, wo man im Wochenbett hin kann, falls man keine Hebamme gefunden hat. Gibt es vielleicht bei dir auch. LG und viel Glück noch. 💕

Top Diskussionen anzeigen